Wie die Formel E ein Messegelände als Rennstrecke nutzte Image for article titled How Formula E Used An Exhibition Center As A Race Track

Foto: Christopher Lee (Getty Images)

Als die Formel E ihre Rückkehr nach London als ePrix-Austragungsort ankündigte, tat sie dies mit Stil: Die Serie würde ein Rennen durch das ExCeL Center, ein Ausstellungs- und Kongresszentrum, fahren. Das bedeutete, dass wir eine Veranstaltung sehen würden, die sowohl drinnen als auch draußen stattfinden würde, die ein verrücktes Layout nutzen würde, das sich niemand zuvor ausgedacht hatte. Und so geschah es dann auch.

Wenn Sie das Rennen nicht gesehen haben, haben Sie etwas verpasst. Die 1,399 Meilen lange Strecke mit 22 Kurven war einer der Stars der Show und wurde nur von den Siegen der britischen Fahrer Jake Dennis und Alex Lynn übertroffen. Es gab auch das typische Formel-E-Chaos: Lucas di Grassi gewann, weil er eine Durchfahrtsstrafe missachtete und anschließend disqualifiziert wurde. Aber die Strecke war die perfekte Kulisse für das Drama.

Diese Nachforschungen verdanken wir dem YouTube-Kettenbär, der nicht nur vor Ort war, sondern auch die Verantwortlichen für das Layout des London ePrix ausfindig gemacht hat, damit er uns genau erzählen kann, wie diese wunderbare Strecke zustande gekommen ist. Das vollständige Video finden Sie unten:

Eines der ersten Dinge, auf die Stuart von Chain Bear hinweist, ist die Tatsache, dass dies ein ziemlich enger Raum ist, in dem ein Rennen stattfinden kann. Auf der einen Seite des ExCeL Cbefindet sich das Wasser, auf der anderen Seite die Bahngleise, so dass FE nicht viel Platz hatte, um seine Flügel auszubreiten. Sie musste mit dem auskommen, was sie hatte – einschließlich der Frage, ob es Platz für Dinge wie eine Boxengasse oder eine Fanzone gab.

Siehe auch  Genesis GV60 erhält kabellose Ladefunktion

Aber wie er anmerkt, bereitete die Pandemie der Planung dieses Veranstaltungsortes weiteres Kopfzerbrechen. Das ExCeL Center diente sowohl als Krankenhaus als auch als Impfstelle, so dass sein Schicksal ständig in der Schwebe war.

Für die Formel E war das ExCeL Center jedoch ein Traumort. Die Serie hatte bereits in ihrer zweiten Saison mögliche Strecken hier skizziert, als sie wusste, dass ihr anderer Londoner ePrix-Austragungsort im Battersea Park wahrscheinlich nur von kurzer Dauer sein würde. Doch die wilde Natur der Strecke sorgte für ein langes Hin und Her mit der FIA, die noch nie ein Rennen durch ein Gebäude genehmigt hatte.

G/O Media könnte eine Provision erhalten

Rando Bundle

1 Flasche Sunday Scaries CBD Gummies
CBD + Calm ($29 Wert)

1 Flasche Vegan CBD Gummies
CBD + Sammelleidenschaft ($29 Wert)

1 Flasche Sunday Scaries Tinktur
CBD + Schlaf ($49 Wert)

Ich überlasse es Stuart, Ihnen den Rest der Geschichte über die Entwicklung des Kreislaufs zu erzählen, aber es ist eine faszinierende Geschichte – wahrscheinlich eine der wilderen Geschichten, die wir in unserer Zeit erleben werden.