Wenn Motorsport bei den Olympischen Spielen wäre, wie würden Sie ihn formatieren? Image for article titled If Motorsport Was In The Olympics, How Would You Format It?

Foto: Pascal Rondeau/Allsport (Getty Images)

Die Olympischen Sommerspiele gehen an diesem Wochenende zu Ende, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, sich für die nächsten vier (na ja, drei) Jahre von beeindruckenden körperlichen Höchstleistungen zu verabschieden. Ich würde mir gerne ein Szenario vorstellen, in dem der Motorsport bei den nächsten Olympischen Sommerspielen eine Rolle spielt. Wie würden Sie das gestalten?

Das wurde zum Gesprächsthema, nachdem ich eine Geschichte über die einzige Olympiade mit Motorsport geschrieben hatte, und es war fast jedes Jahr ein Thema. Der Motorsport ist ausgeschlossen, weil er im Allgemeinen nicht die körperliche Leistung einer Person bewertet, da er sich so stark auf Maschinen stützt. Man könnte also kein Formel-1-Rennen bei den Olympischen Spielen veranstalten, weil die Ergebnisse von dem Team mit der besten Ausrüstung diktiert werden würden. Es geht nicht mehr um den Athleten, sondern um das Auto.

Gleichzeitig gibt es sogar feine Unterschiede zwischen den Autos in speziellen Rennserien. Selbst wenn jedes einzelne Auto mit den gleichen Komponenten gebaut und von der gleichen Person eingestellt wurde, gibt es Unterschiede in der Qualität der Teile, die auf Produktionsfehler oder persönliche Fehler eines übermüdeten Mechanikers zurückzuführen sind. Kein Auto ist jemals exakt gleich.

Als ich darüber nachdachte, dachte ich an eine Art Rallye-Zeitfahren, bei dem sich jeder Teilnehmer hinter das Steuer desselben Wagens setzt und eine Zeit vorgibt. Aber selbst da gibt es Unterschiede. Ein Rallyefahrer hat mehr Erfahrung mit dieser Art von Wettbewerb als ein Fahrer eines offenen Rennwagens oder eines Stock-Cars, so dass er einen Vorteil hat. Die Qualität des Autos wird sich ändern, wenn immer mehr Leute es benutzen. Die Streckenbedingungen werden sich im Laufe des Tages ändern. Es wird nie wirklich gleich sein.

Siehe auch  Ups, die EU hat dieses winzige Retro-EV teurer gemacht als normale Autos

Ich dachte, ich stelle die Frage an Sie, liebe Jalopnik-Leser: Wie würden Sie die Motorsport-Olympiade gestalten?