Warum die Corvette 2021 eine Warnleuchte für Diesel-Glühkerzen am Armaturenbrett hat Image for article titled Here's Why The 2021 Corvette Has A Warning Light For Diesel Glow Plugs On Its Dash

Bild: Jason Torchinsky/GM/Reddit

Als die C8 Corvette herauskam, erfüllte sie einen der beiden großen, langjährigen Corvette-Träume: eine Mittelmotor-Corvette. Der andere Traum, da sind wir uns wohl alle einig, ist der Traum von einer rauchigen, langsamen Diesel-Corvette. Oder? Welcher Corvette-Fan hat nicht davon geträumt? Dieser Dieseltraum scheint einen unerwarteten Hoffnungsschimmer zu haben, dank einer adleräugigen Person, die eine Diesel-Glühkerzen-Warnleuchte auf dem Armaturenbrett einer C8 entdeckt hat. Aber freuen Sie sich nicht zu früh. Machen Sie sich einfach darauf gefasst, verwirrt zu sein.

Alles begann, als ich auf diesen Beitrag im Reddit-Forum r/Cartalk aufmerksam gemacht wurde , in dem ein Benutzer namens RefrigeratorRunner ein Bild eines Corvette-Kombiinstruments aus dem Jahr 2021 gepostet hat, das eine Nahaufnahme der Warnleuchte zeigt, die eindeutig das Symbol für eine Diesel-Glühkerze darstellt:

Image for article titled Here's Why The 2021 Corvette Has A Warning Light For Diesel Glow Plugs On Its Dash

Screenshot: Reddit

Huh. Seht euch das an. Nur um sicher zu gehen, dass sich nicht jemand einen Spaß mit Photoshop erlaubt hat, habe ich nach anderen Fotos vom Armaturenbrett der C8 ‘Vette gesucht, um das zu bestätigen, und, ja, es ist da (ich habe die Form vergrößert und hervorgehoben, aber man kann es neben der Pfeilspitze sehen):

Image for article titled Here's Why The 2021 Corvette Has A Warning Light For Diesel Glow Plugs On Its Dash

G/O Media kann eine Provision erhalten

Ich habe auch in der Betriebsanleitung nachgesehen, und dort wird es nicht erwähnt, was auch Sinn macht, denn wenn es tatsächlich auftritt, würde das bedeuten, dass der gesamte Motor irgendwie gegen einen Dieselmotor mit Glühkerzen ausgetauscht wurde.

Verblüfft darüber, warum ein Auto ohne Glühkerzen eine Warnleuchte für diese nicht vorhandenen Kerzen hat, wandte ich mich an GM, um einige Antworten zu erhalten. Ich fragte, warum die Leuchte da war und ob sie ein Hinweis auf eine zukünftige Diesel-Vette sei. Hier ist die Antwort von GM:

Wir wissen die Spekulationen zu schätzen, aber dieses Symbol wurde als Teil unseres Standardisierungsprozesses aufgenommen. Es deutet nicht auf Pläne hin, diese Funktion in die Corvette einzubauen, und wir planen, das Symbol in Zukunft zu entfernen.

Okay, also macht sich niemand Illusionen, das Symbol ist auf dem Armaturenbrett vorhanden! Und GM hat keine Pläne, der Corvette Glühkerzen hinzuzufügen. Gut zu wissen.

Siehe auch  2022 Lincoln Aviator Überprüfung | Was ist neu, Preis, Spezifikationen, videos€

Aber ich hatte noch Fragen. Es ist Es ist nicht so, dass die Instrumententafel der C8 einfach aus dem GM-Teilelager entnommen wurde – sie wurde ganz speziell für dieses Auto entworfen.

Warum sollten die Designer des Kombiinstruments der Corvette ein Symbol für eine Warnlampe für ein Bauteil einbauen, das GM überhaupt nicht für das Auto vorgesehen hatte? Dies war die Antwort:

Das ist ein interner GM-Prozess, wenn wir Autos auf internationalen Märkten verkaufen.

Okay, gut. Aber nicht wirklich gut. Ich kann nicht aufhören, darüber nachzudenken. Gibt es irgendeine Regel in diesem internen Prozess für internationale Märkte, die besagt, dass alle Autos jedes mögliche Symbol auf dem Armaturenbrett haben müssen, unabhängig davon, ob das betreffende Auto diese Warnleuchte jemals benutzen wird? Müssen die GM-EVs zum Beispiel Katalysator-Warnleuchten-Symbole haben? Was ist hier die Regel, was ist hier los, warum ist es so?

Ich habe diese Antwort erhalten:

Jason:

Manchmal planen wir, einige der Anzeigen für verschiedene Fahrzeugprogramme gemeinsam zu nutzen, und deshalb standardisieren wir die Platzierung der Symbole.

Der Ton des “Jason:”-Teils klang so, als wäre der PR-Vertreter genervt und sauer über meine ständigen Fragen zu irgendeinem lächerlichen, unwichtigen Blödsinn, aber ich kann nicht anders. Jede Antwort wirft nur noch mehr Fragen auf!

Er sagte: “Manchmal planen wir, einige der Anzeigen in verschiedenen Fahrzeugprogrammen zu verwenden” – bedeutet das, dass GM tatsächlich ein Dieselfahrzeug für den internationalen Markt in Betracht zieht, das das Kombiinstrument einer Corvette verwenden könnte? Wird es einen neuen Chevy Sail Diesel für den indischen Markt geben, der dieses Armaturenbrett verwenden könnte? Oder ein GMC Yukon Diesel für den chinesischen Markt mit einem Corvette-Kombiinstrument?

Siehe auch  Wohnmobil-Händler halten neue Wohnmobile auch für Schrott

Ich kann diese Fragen beantworten: Nein. Verdammt, nein, sogar.

Nach unserem Verständnis des Universums wird GM dieses spezielle Kombiinstrument auf keinen Fall in etwas anderem als einer Corvette verwenden, schon gar nicht in einem Dieselfahrzeug. Und es ist noch unwahrscheinlicher, dass eine Corvette mit einem 2,2-Liter-Dieselmotor hinter den Sitzen auf den Markt kommt. Das sind einfach keine Ereignisse, die passieren werden.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder, der an der Entwicklung der C8 Corvette beteiligt ist, das weiß. Und dennoch hat sich ein Designer des Kombiinstruments die Zeit genommen – wie minimal auch immer -, das kleine Glühkerzensymbol auf dem geformten Streifen der Anzeigeleuchten einzubauen.

Sie mussten die Abstände und die Größe der anderen Leuchten anpassen, damit es passte. Es wurde mit einem Siebdruck oder ähnlichem auf die Kunststoffplatten aufgebracht, die diesen Teil der Anzeige bilden.

Hat die Glühkerzenleuchte auf der Platine Spuren für die Bauteile, die sie zum Leuchten bringen? Sind die Bauteile selbst vorhanden? Ich habe noch kein Bild der nackten Platine im Internet gefunden, um sie zu sehen, und ich habe keinen Zugang zu einem C8, den ich auseinandernehmen könnte, also weiß ich es einfach nicht. Wie weit geht das?

Image for article titled Here's Why The 2021 Corvette Has A Warning Light For Diesel Glow Plugs On Its Dash

Bild: USPO/GM

Ich weiß, dass GM ein Unternehmen ist und wie alle Unternehmen gibt es absurde Regeln, die keinen wirklichen Sinn ergeben, aber trotzdem existieren. Ich verstehe das. Aber das bedeutet nicht, dass dies nicht zumindest ein kleines bisschen Wahnsinn ist.

Und als der Vertreter von GM sagte

wir planen die Entfernung des Symbols im Zukunft

…das macht die Sache nur noch absurder! Ich meine, es ist schon verrückt, dass sie ein Auto mit einem Warnlampensymbol (und möglicherweise noch mehr Hardware) entwerfen und bauen, für das es nie gedacht war, aber es macht noch weniger Sinn, sich die Zeit und Mühe zu machen, es später zu entfernen.

Siehe auch  Lamborghini wird 2024 mit einem LMDh-Prototypen antreten

Es ist kaum sichtbar. Es wird sich nie einschalten. Es ist bereits vorhanden. Warum noch mehr Zeit und Mühe verschwenden, um es loszuwerden?

Ich weiß, ich bin ein wenig besessen von dieser Sache, aber ich kann nicht anders. Was wäre passiert, wenn der Konstrukteur des Kombiinstruments einfach das Symbol für die nicht vorhandene Leuchte weggelassen hätte, um vor den nicht vorhandenen Teilen zu warnen? Hätte ein Prüfer dies bemerkt und den Prozess gestoppt, bis der Konstrukteur das Symbol nachgeholt und hinzugefügt hätte? Und das alles in dem Wissen, dass jede einzelne Maßnahme, die ergriffen wurde, absolut keinen Unterschied zum fertigen Auto machen würde?

Wäre das der Prozess gewesen? Wenn ja, warum? Und wenn nicht, warum ist das verdammte Symbol dann überhaupt da?

Das macht mir zu schaffen. GM, warum sind Sie so? Siehst du nicht, was du mir antust?