Volvo rüstet eine Reihe von Modellen für 2022 mit einem 48V-Hybridsystem aus

Für 2019 kündigte Volvo einen aktualisierten Antriebsstrang an, der mit einem 48-Volt-Mildhybridsystem ausgestattet ist. Der integrierte Starter-Generator und die regenerative Bremse, die per Kabel eine kleine Batterie auflädt, könnten den Kraftstoffverbrauch im realen Fahrbetrieb um bis zu 15 % erhöhen. Der schwedische Automobilhersteller hat bereits drei Modelle mit den Bezeichnungen B4, B5 und B6 auf den Markt gebracht. Nächstes Jahr kommen zwei von ihnen, der B5 und der B6, als Volvo S60, S90, V90 XC und XC60 zum ersten Mal in die USA. Die EPA-Webseite zum Kraftstoffverbrauch zeigt, dass alle diese Modelle auch beim Kraftstoffverbrauch leicht zulegen.

Die B4- und B5-Antriebsstränge enthalten sowohl Benzin- als auch Diesel-Mild-Hybride, der B6 ist ein reiner Benziner. Alle Benzinvarianten(Volvo bietet hier keine Diesel an) starten mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder, wobei der B5 zusätzlich einen Turbolader und der B6 einen Turbolader und einen Kompressor erhält.

Laut EPA erreicht der Volvo S60 mit Frontantrieb im Jahr 2021 einen Verbrauch von 23 Meilen pro Gallone in der Stadt, 34 auf der Autobahn und 27 kombiniert. Der neue Volvo S60 B5 aus dem Jahr 2022 übertrifft diese Werte mit 26 innerorts, 35 außerorts und 30 kombiniert. Der S60 B5 AWD von 2022 übertrifft das Modell von 2021 mit den beiden Versionen des 2,0-Liter-Motors ohne Hybridantrieb in fast jeder Kategorie um ein bis drei Meilen pro Gallone. Das einzige Modell, das aus offensichtlichen Gründen besser abschneidet, ist der 2021er S60 AWD PHEV, der in S60 T8 AWD Recharge umbenannt wurde.

Den Volvo XC60 2022 gibt es als AWD B5 mit dem 2,0-Liter-Turbomotor und als AWD B6 mit dem 2,0-Liter-Turbo- und Kompressormotor. Hier sind die Zuwächse geringer, die EPA zeigt einen Zuwachs von einem Kilogramm in der Stadt im Vergleich zwischen dem XC60 2021 und dem B5-Modell 2022. Mit dem B6-Antriebsstrang verbessert sich der XC60 von 2022 im Vergleich zum Modell von 2021 um einen Kilometer pro Stunde in der Stadt und kombiniert. Die EPA-Website zeigt keinen XC60 mit Frontantrieb für das nächste Jahr, und der XC60 AWD PHEV wird bereits als XC60 T8 AWD Recharge bezeichnet.

Siehe auch  BMW M8 Coupé und M8 Cabrio kehren für das Modelljahr 2022 zurück - mit gewaltigen Preissenkungen

Es ist möglich, dass die PS-Zahlen für die Mild-Hybrid-Fahrzeuge im nächsten Jahr leicht ändern, aber nicht genug, um das Fahrerlebnis zu verändern.

Video zum Thema: