Valtteri Bottas Wechsel zu Alfa Romeo bestätigt€. Image for article titled Valtteri Bottas Move To Alfa Romeo Confirmed

Image: MercedesValtteri

Bottas wird das Mercedes-Team nach der Saison 2021 verlassen und teilt sich eine wilde Statistik mit Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Stirling Moss und Juan Manuel Fangio. Sie sind die einzigen fünf Fahrer in der Geschichte , die einen Grand Prix in einem Mercedes gewonnen haben. Darauf kann er sich auf jeden Fall berufen. In fünf Saisons mit dem Mercedes-Team hat er es geschafft, neun Rennsiege zu erringen. Es ist klar, dass er Hamilton im selben Auto nicht annähernd ebenbürtig ist, aber er war eine gute, wenn auch nicht großartige Nummer zwei für das Team. Am Montag wurde bekannt gegeben, dass er den Stern verlassen wird, um den von Kimi-Matias Räikkönen übernommenen Alfa Romeo zu fahren.

In der nächsten Saison wird Bottas sein erstes Jahrzehnt als Formel-1-Fahrer feiern, denn er wurde 2012 erstmals als Testfahrer für Williams verpflichtet. Er und Williams schnitten am Ende der V8-Ära ziemlich schlecht ab, starteten aber 2014 mit einem soliden Chassis und unglaublichen Mercedes-Antriebssträngen. Als Williams 2015 und 2016 immer schlechter abschnitt, verpflichtete Mercedes den Finnen als Ersatz für den abrupt ausgeschiedenen Nico Rosberg für die Saison 2017.

Offensichtlich braucht es viel fahrerisches Talent, um es in der Formel 1 zu schaffen, aber Bottas war noch nie ein Fahrer von Meisterschaftsformat und wird es leider auch nie sein. Nach mittelmäßigen Leistungen in mindestens der Hälfte seiner Rennen, die insbesondere durch seine Unfähigkeit, Max Verstappen aufzuhalten oder mit den Führenden in Kontakt zu bleiben, während des Großen Preises der Niederlande am Sonntag deutlich wurden, ist es für ihn an der Zeit, ein großer Fisch in einem kleineren Teich zu werden. Das Alfa-Romeo-Team liegt in dieser Saison derzeit bei drei Punkten und wird nur noch vom Haas-Team in seiner Schlechtigkeit übertroffen.

Interessant ist, dass Bottas sagte, er sei nur an einem mehrjährigen Vertrag mit einem anderen Team interessiert, und dass sein Einsatz beim Alfa Romeo Team länger als ein Jahr dauern wird. Alfa Romeo hat nicht einmal einen Mehrjahresvertrag mit dem Sauber-Team, um in der F1 zu bleiben. Alfa und Stellantis haben bereits gesagt, dass das Team auf Jahresbasis zusammenbleiben wird. Es spricht nichts dagegen, dass sich das Team Ende 2022 zurückzieht und Bottas auf den Kosten sitzen bleibt. Ich hatte eigentlich gehofft, er würde zu Williams wechseln.

Mit diesem Wechsel zu Alfa steht die Tür für den Mercedes-Schützling Nyck de Vries offen, den von George Russell frei gewordenen Williams-Sitz zu übernehmen. Das am schlechtesten gehütete Geheimnis in der Formel 1 ist, dass Russell zu Mercedes wechselt, um 2022 mit Lewis Hamilton ein Team zu bilden, das vielleicht das Dreamteam der Formel 1 ist. Sobald das offiziell ist

, ist das einzige Fragezeichen in der Startaufstellung, das von Bedeutung ist, wer mit Sebastian Vettel im Aston-Martin-Team zusammenarbeiten wird, und es ist ziemlich wahrscheinlich, dass das Team weiterhin Stroll behalten wird, obwohl ich mir wünsche, dass er sich in die IndyCar-Klasse oder so verpisst.

G/O Media könnte eine Provision bekommenAuf jeden Fall

ist das der Anfang vom Ende für Bottas. Wird er in drei Jahren noch in der F1 sein? Ich bin nicht bereit, darauf zu wetten.