Toyota wird Ersatzteile für den Land Cruiser der 40er-Serie neu auflegen

Toyota wird Enthusiasten dabei helfen, klassische Land Cruiser Modelle auf der Straße zu halten, indem es eine Reihe seltener Teile, die nicht mehr produziert werden, wieder auf den Markt bringt. Sie werden weltweit von Gazoo Racing über teilnehmende Händler vertrieben.

Der oft als FJ40 bezeichnete Land Cruiser der 40er-Serie, der von 1960 bis 1984 gebaut wurde, war nicht der erste Toyota-Geländewagen(er hatte mehrere Vorgänger), aber er ist derjenige, an den man sich im Jahr 2021 am liebsten erinnert. Da die Werte steigen, sind Originalteile immer schwieriger zu bekommen, und die Qualität der Nachrüstteile ist sehr unterschiedlich. Deshalb springt Toyota ein, um diese Lücke zu schließen.

Die Auswahl der nachzubauenden Teile war nach Angaben des japanischen Automobilherstellers leichter gesagt als getan. Um die Liste einzugrenzen, wurden Händler und Fanclub-Vertreter auf der ganzen Welt gebeten, die am häufigsten nachgefragten Teile zu identifizieren. Obwohl der vollständige Katalog noch nicht veröffentlicht wurde, erklärte Toyota, dass man sich auf Teile konzentrierte, die mit kritischen Funktionen wie Fahren, Wenden und Bremsen zusammenhängen. Motoren, Antriebsstrang und Auspuffanlagen wurden besonders hervorgehoben.

FJ40-Erbteile werden Anfang 2022 erhältlich sein. Informationen zu den Preisen werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Die Toyota-Abteilung Gazoo Racing wird auf ihrer Website einen Fragebogen veröffentlichen, mit dem Land Cruiser-Besitzer Nachrüstungswünsche einreichen können. Wenn Sie etwas vermissen, ist das vielleicht Ihre Chance, es anfertigen zu lassen. Außerdem prüft Gazoo Racing die Wiederveröffentlichung von Teilen für neuere Versionen des Land Cruiser, ohne jedoch zu sagen, für welche. Es gab mehrere Varianten, darunter die 60er-Serie, die 70er-Serie (die immer noch neu verkauft wird) und die 80er-Serie.

Siehe auch  Jeder Profi-Sportler kann jetzt an der eSkootr-Meisterschaft teilnehmen

Während viele Autofirmen ihr Erbe ignorieren, hat Toyota hervorragende Arbeit geleistet, um Autofahrer zu unterstützen, die ältere Fahrzeuge fahren, restaurieren und in Ehren halten. Das Unternehmen stellt Türgriffe, Frontschilder, Tankanzeigen und Antriebswellen für die Supra der A70-Generation sowie Scheinwerfer, Türgriffe und Bremskraftverstärker für das spätere A80-Modell her. Auch einige 2000GT-Teile sind erhältlich, wie z. B. die Zahnräder, die Synchronisationsnaben sowie verschiedene Lager und Dichtungen.