Tot: Der Ford Bronco Pickup, den es nie gab: Bericht Image for article titled Dead: The Ford Bronco Pickup That Never Was: Report

Foto: Ford

Ford plant Berichten zufolge nicht mehr, einen auf dem Bronco basierenden Lkw zu bauen, der ein Konkurrent des Jeep Gladiator gewesen wäre. Der Lkw hätte 2024 oder so auf den Markt kommen sollen, aber jetzt wird er anscheinend gar nicht mehr gebaut.

Aus Automotive News:

Die Ford Motor Co. hat die Pläne zum Bau einer Pickup-Version des Geländewagens Bronco aufgegeben, wie zwei mit der Entscheidung vertraute Quellen berichten.

Der Autohersteller wollte 2024 einen Pickup auf Bronco-Basis auf den Markt bringen, hat aber in den letzten Monaten die Zulieferer darüber informiert, dass das Programm gestrichen wurde, so die Quellen gegenüber Automotive News. Der Bronco sollte in demselben Werk in Wayne, Michigan, gebaut werden, in dem auch der Bronco SUV und der Ranger Pickup hergestellt werden.

Ford-Sprecher Mike Levine lehnte es ab, sich zum künftigen Produktportfolio des Unternehmens zu äußern, merkte aber an, dass “wir weiterhin eine starke Nachfrage nach unserem gesamten Portfolio an robusten Lastwagen und SUVs sehen, einschließlich der Bronco-Marke und unserer meistverkauften Ford-Lkw-Reihe”.

Ford stellt den F-150 in voller Größe, den Ranger in der Mittelklasse und den Maverick in der Mittelklasse her, und der auf dem Bronco basierende Lkw wäre, wenn Ford ihn gebaut hätte, wahrscheinlich etwas größer als die Mittelklasse, aber nicht gerade in voller Größe gewesen. Berichten zufolge wurde der Lkw letztes Jahr um diese Zeit im Eiltempo entwickelt, und dass dies nun nicht mehr der Fall ist, ist entweder ein Zeichen für die Wendigkeit von Ford, die Unzuverlässigkeit einiger Automobilmedien oder beides.

Und während Auto News berichtet, dass Ford den Bronco Pickup nicht baut, weil es zu viele Überschneidungen mit dem Ranger gibt, vermute ich, dass Ford sich die schwachen Verkaufszahlen des Jeep Gladiator angeschaut und sich gedacht hat: Nein danke. Jeep hat 2020 mehr Gladiatoren verkauft als 2019, aber das liegt zum Teil daran, dass der Gladiator erst weit im Jahr 2019 zu verkaufen begann, und der Gladiator beendete das Jahr 2020 als das am zweitschlechtesten verkaufte Fahrzeug von Jeep, nur noch vor dem Renegade, einem Auto, das seit sieben Jahren kaum aktualisiert wurde.

Siehe auch  Mutter verklagt TSA, nachdem Agenten versucht haben, ihren Transgender Teenager zu durchsuchen.

G/O Media könnte eine Provision erhalten

Mach’s gut, Bronco Pickup, wir haben dich gar nicht gekannt.