Tesla beendet Empfehlungsprogramme für Autos und Solarmodule€

Wenn Sie gehofft haben, ein paar tausend Supercharging-Meilen von Tesla-Empfehlungen zu bekommen, befürchten wir, dass Sie bereits zu spät dran sind. In einem Hinweis auf der Tesla-Website, der von Electrek

entdeckt wurde, heißt es, dass “Fahrzeugprodukte und Solarpaneele ab dem 18. September nicht mehr für Empfehlungsprämien in Frage kommen”. Das einzige aktive Programm des Unternehmens ist derzeit das Solardach, das Werber mit Geldprämien von bis zu 500 Dollar und kostenlosen Powerwalls belohnt.

Das Empfehlungsprogramm von Tesla hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Früher versprach der Autohersteller den besten Empfehlern neue Roadster und bis zu sechs Monate kostenloses Supercharging. Das wurde schließlich zu teuer, um nachhaltig zu sein, also beschloss das Unternehmen, das Programm einzustellen. Kurz darauf führte Tesla jedoch ein neues Programm mit vernünftigeren Prämien ein

, das mindestens 1.000 Meilen kostenloses Supercharging versprach.

Bei der Wiedereinführung des Programms mit aktualisierten Bedingungen sagte das Unternehmen, dass es “von Kunden gehört hat, dass das Empfehlungsprogramm einer ihrer Lieblingsgründe war, ihren Freunden von Tesla zu erzählen”. Es ist unklar, ob es dieses Mal aus demselben Grund wieder eingeführt wird, aber es würde uns nicht überraschen, wenn es wieder eingeführt wird. Beachten Sie jedoch, dass Tesla einige seiner größeren Versprechen gegenüber Empfehlungsgebern noch nicht erfüllt hat. Wie Electrek anmerkt, hat Tesla die Roadster, die seine Top-Werber verdient haben, noch nicht geliefert, und in Online-Foren haben sich Leute darüber beschwert

, dass sie keine kostenlosen Powerwalls und andere Belohnungen von vor Jahren erhalten haben.

Zugehöriges Video:

Siehe auch  Ich nahm einen Anhalter in der Türkei auf und es war urkomisch seltsam