Tausende von Ford Broncos, die vor dem Werk in Michigan geparkt werden

Wenn Sie auf den bestellten Ford Bronco 2021 gewartet haben, wissen Sie jetzt wenigstens, wo er ist – er steht in Wayne, Michigan. Mike Webb, Mitglied des Bronco6G-Forums, hat ein Video von wahrscheinlich Tausenden von SUVs aufgenommen, die auf den Parkplätzen des Ford-Werks in Michigan stehen, wo der Bronco gebaut wird.

Sie müssen sich das Video im Forum ansehen. Während Webb die Szene schwenkt, sind die Broncos in scheinbar allen Himmelsrichtungen geparkt, einige von ihnen sogar weit entfernt.

Motor1 fragte bei Ford nach, was los sei, und erhielt die Auskunft, dass die Broncos vor ihrer Auslieferung noch auf Qualitätskontrollen warten. Wenn das die einzige Erklärung ist, scheint es sich um ein ziemliches Durchsatzproblem bei den Lagerbeständen zu handeln. Ein Engpass. Wie viele Züge bräuchte man, um das zu liefern, was hier in der Warteschlange steht?

Aber die Erklärung, die dahinter steckt, könnte noch etwas differenzierter sein. Wir wissen, dass Probleme mit dem Dach seit langem ein Hindernis bei der Markteinführung des Bronco sind und einige Auslieferungen bis ins nächste Jahr verzögern. Aber Bronco6G hat in letzter Zeit auch berichtet, dass frühe Besitzer Probleme mit der Qualitätskontrolle von Hardtop- und Softtop-Dächern bei ausgelieferten Fahrzeugen hatten, und dass der anhaltende Mangel an Chips ebenfalls eine Rolle gespielt hat. Die Montage in Michigan wurde im Juli wegen Teilemangels teilweise eingestellt. Das Bild dieser Broncos erinnert an die Bilder von F-150, die in den letzten Wochen und Monaten in Kansas City und Dearborn aufgestapelt wurden, um auf Chips zu warten. Gehört diese Herde von Broncos, die auf die letzten Komponenten warten, zu der gleichen “bauschüchtern”-Strategie, die Ford beim F-150 angewandt hat? (Der Begriff bedeutet, dass man so viel wie möglich von einem Fahrzeug baut und es dann abstellt, um auf die Endmontage mit den letzten Komponenten zu warten).

Siehe auch  Haben Sie 2019 für das Rich Energy Haas F1 Team gearbeitet? Wir wollen reden

Was auch immer der Grund ist, das sind eine Menge Broncos. Wenn sie ausgeliefert werden, gehen einige davon an 100 Ford-Händler, die sich beeilen, separate Bronco-Showrooms einzurichten, in denen sie die heiß erwarteten Fahrzeuge präsentieren werden.