Spionagefotos eines möglichen BMW 3er-Updates in der Mitte des Zyklus aufgetaucht€

BMW arbeitet an der Überarbeitung seiner kompakten 3er-Luxuslimousine. Das beweist dieser Prototyp, hinter dem sich vermutlich die Änderungen verbergen, die im Rahmen des Mid-Cycle-Faceliftings kommen werden, und der diese Woche von Spionen auf den Straßen Münchens entdeckt wurde. Es sieht fast so aus, als hätten sie vergessen, dass gerade ein Haufen Journalisten in der Stadt war

… oder haben sie das?

Es sieht nicht so aus, als ob wir irgendwelche dramatischen Styling-Updates erwarten sollten. Das ist an sich schon eine gute Nachricht, denn es bedeutet, dass die ikonische Sportlimousine wahrscheinlich nicht den umstrittenen Kühlergrill mit Bibergesicht

bekommen wird, der sich in der BMW-Produktpalette breit gemacht hat – zumindest nicht sofort.

Der Stoßfänger scheint jedoch überarbeitet zu werden, und wir können neue Scheinwerfer– und Scheinwerferlichtformen an der Front und ähnliche Anpassungen am Heck sehen. Die einfache Tarnung von BMW macht es schwierig, mehr Details zu erkennen.

Unsere Spione vermuten, dass wir dieses Update schon Ende nächsten Jahres sehen könnten (wahrscheinlich als Modell 2023 in Europa; vielleicht eine noch spätere Einführung in den Vereinigten Staaten). Die G20-Generation der 3er-Reihe wurde 2018 (als 2019er) eingeführt, so dass dieser Zeitpunkt mit der Mitte der voraussichtlichen Lebensdauer der kleinen Limousine übereinstimmt.

Zugehöriges Video: