Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Peak Design Reisetasche Duffelpack 65L – $219

Wenn es um Reisetaschen geht, scheiden sich die Geister. Manche Leute ziehen es vor, nur eine Tasche zu haben, die sie überallhin mitnehmen können und die sich an alles anpassen lässt, egal, ob Sie für einen zweitägigen Besuch bei der Familie oder einen zweiwöchigen Urlaub in Südamerika unterwegs sind. Dieselbe Tasche, kein Grund zum Wechseln. Andere, wie ich, ziehen es vor, mehrere Optionen zu haben, denn ein Sommerwochenende beim Zelten in den Rocky Mountains erfordert eine ganz andere Ausrüstung als zwei Wochen in Nord-Michigan im tiefsten Winter. Ist es weniger praktisch, mehrere Taschen für verschiedene Zwecke zu haben? Sicher, manchmal. Aus demselben Grund, aus dem ich 3-in-1-Jacken oder Restaurants meide, die jedes Gericht servieren, von dem Sie jemals gehört haben, von Sushi über Tacos bis hin zu Pizza, meide ich im Allgemeinen “Alleskönner”-Gepäck, denn obwohl sie alles ziemlich gut können, sind sie in der Regel nicht die Besten ihrer Klasse in einer Sache.

Der Peak Design Travel Duffelpack 65L ist für diejenigen gedacht, die eine Tasche für alle ihre Reisen brauchen. Aber ist er der beste Rucksack oder die beste Seesacktasche auf dem Markt?

Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Beginnen wir mit den guten Seiten, von denen es eine ganze Menge gibt. Zunächst einmal ist die Verarbeitung dieser Tasche großartig. Dies ist die erste Tasche von Peak Design, die ich benutze, und ich war von Anfang an beeindruckt von der Qualität der Materialien und der Verarbeitung. Die Außenseite der Tasche besteht aus wetterfestem 600D-Nylon und die Außenreißverschlüsse sind wasserdicht. Der Boden der Tasche besteht aus 900D-Nylon, was zwar etwas mehr Gewicht mit sich bringt, aber durch seine Haltbarkeit wieder wettgemacht wird. Jeder Griff ist fest vernäht und fühlt sich solide an, egal ob Sie die Tasche aus einem Gepäckfach oder vom Gepäckband nehmen.

Abgerundet wird das Äußere des Rucksacks durch zwei Seitentaschen, in die einiges an Ausrüstung passt, zwei Erweiterungsreißverschlüsse, mit denen sich das Fassungsvermögen des Rucksacks von 45 auf 65 Liter vergrößern lässt, sowie verstaubare Schultergurte und einen Hüftgurt für die Verwendung im Rucksackmodus.

Beim Öffnen des Duffelpacks fällt auf, dass die Innenfarbe hellgrau ist, viel heller als das tiefschwarze Äußere des von uns getesteten Rucksacks, so dass alles, was in dem großen Innenraum des Duffelpacks verstaut ist, leicht zu erkennen ist. Das mag jedem trivial erscheinen, der noch nie in einem schwach beleuchteten Raum ein Handy-Ladegerät oder einen SD-Objektivdeckel suchen musste, aber ich versichere Ihnen, für mich ist das ein willkommenes Designmerkmal.

Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Der Innenraum ist auch der Ort, an dem andere Elemente aus dem Peak Design Ökosystem nützlich sein können. Es gibt zwar ein paar Innentaschen mit Reißverschluss, aber ichenn Sie das Beste aus Ihrem Duffelpack herausholen wollen, werden Sie ihn wahrscheinlich mit einem der Packwürfel oder Kamerawürfel von Peak Design kombinieren wollen, von denen der Duffelpack vier aufnehmen kann. Das ist der Punkt, an dem das Duffelpack glänzt, denn es verwandelt sich in eine unglaublich vielseitige Tasche, die Sie je nach Ihrer Reise drastisch verändern können. Wochenend-Hochzeit im ganzen Land? Packen Sie vier der kleinen Packwürfel von Peak Design hinein, und Sie können problemlos die Kleidung eines Paares in einer Tasche unterbringen. Videodreh in den Bergen von Utah (wofür ich ihn verwendet habe)? Ein kleiner Packwürfel und ein großer Kamerawürfel sind genau richtig für mich.

Für diese Art von Bequemlichkeit muss man allerdings bezahlen. Das Ökosystem von Peak Design ist zwar großartig, aber auch teuer. Der Duffelpack selbst hat einen UVP von 219 Dollar, und wenn man vier kleine Packwürfel und einen großen Kamerawürfel dazu nimmt, dazu noch eine Techniktasche und einen Aufnahmeclip für die Kamera, kommt man auf ein Taschen-Setup, das am Ende weit über 500 Dollar kosten kann.

500 Dollar sind eine Menge Geld für ein einziges Gepäckstück, egal wie vielseitig es ist. Aber nur weil Sie das große Geld für das Peak Design Ökosystem ausgeben können, heißt das nicht, dass Sie das auch müssen. Es funktioniert genauso gut mit preiswerteren Packwürfeln anderer Marken. Außerdem ist in dem hohen Preis eine lebenslange Garantie enthalten, die sich bei häufigen Flügen durchaus bezahlt machen kann.

Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Das große Preisschild ist nicht das einzige Manko des Duffelpacks. Für eine Tasche, die als Alleskönner vermarktet wird, gibt es keine gute Lösung für das, was ich immer bei mir trage: einen Laptop. Eine einfache Laptoptasche würde den Computer sehr gut schützen, und obwohl Peak Design anscheinend an fast alles gedacht hat, ist dies ein großes Manko, das man übersehen kann.

Ein weiterer Punkt ist die Bequemlichkeit. In meinem letzten Anwendungsfall habe ich den Duffelpack hauptsächlich als Rucksack benutzt, mit einem voll beladenen Kamerawürfel und einem Packwürfel darin. Ich konnte alles mit Leichtigkeit in den Rucksack packen, selbst wenn er nur 45 Liter fasste, aber wenn er voll war, war er schwerfällig und unhandlich. Die ausklappbaren Hüftgurte waren regelmäßig im Weg und der Duffelpack ließ sich nicht leicht auf- und absetzen.

Und schließlich ist der Duffelpack trotz seiner vielen Funktionen und hochwertigen Materialien ein schwerer Rucksack, noch bevor man etwas hineinpackt. Das scheint ein Trend zu sein, wenn es um Taschen von Peak Designs geht. Ich bin nicht mit dem Gedanken an diesen Test herangegangen, dass er meinen ultraleichten Rucksack ersetzen würde, aber mit fast 4 Pfund im leeren Zustand ist er eine Erwähnung wert. Um ehrlich zu sein, ist das Gewicht an sich kein Problem für mich, aber man sollte sich dessen bewusst sein.

Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Selbst wenn man diese Kritikpunkte aus dem Weg räumt, ist mein größter Kritikpunkt, dass er mit 45 Litern nicht gerade ein großartiger Rucksack ist und mit 65 Litern nicht gerade ein Seesack. Er ist einfach nur okay. Und genau das ist das Problem mit einem Allrounder. Ich würde lieber eine 65-Liter-Seesacktasche und einen 45-Liter-Rucksack kaufen.Rucksack von Peak Design, der alle oben genannten Vorteile und weniger Nachteile hat, als sich auf eine Tasche zu verlassen, die alles kann. Wenn man all die anderen Peak Design-Produkte berücksichtigt, die man braucht, um das Paket zu vervollständigen, kann diese eine Tasche nicht wirklich alles.

Bleiben also zwei Fragen: Ist der Peak Design Duffelpack sein Geld wert? Und ist er eine gute All-in-One-Lösung? Abgesehen von den Unzulänglichkeiten lohnt sich der Duffelpack für jemanden, der eine Tasche für eine Vielzahl von Reisen benötigt, allein schon wegen der Qualität der Materialien und der Verarbeitung, ganz zu schweigen von der Vielseitigkeit einer Tasche, die sich je nach Einsatzzweck in mehrere Größen verwandeln lässt . Wenn man dann noch die lebenslange Garantie dazuzählt, ist es fast ein Selbstläufer. Ist er so vielseitig, dass man mehr als eine Tasche braucht? Nein, aber ich habe auch noch keine Tasche gefunden, die das ist.

Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Peak Design Packing Cube – $29.95-39.95

Wie bereits erwähnt, ist ein Packwürfel fast so wichtig wie das Gepäck, das Sie mit sich führen. Sie ermöglichen die Organisation und machen es viel einfacher, die Kleidung einer Woche in einen Seesack oder ein Handgepäck zu komprimieren; die Zeiten, in denen man auf seinem Gepäck saß und verzweifelt versuchte, es zu schließen, sind vorbei.

Der Peak Design Packing Cube in Medium, der Größe, die ich getestet habe, hat ein paar Eigenschaften, die man nicht bei allen Packwürfeln findet und die den höheren Preis wert sind. Auf den ersten Blick sieht es nicht so aus, als hätte der Packwürfel ein Fassungsvermögen von 18 Litern, aber wenn man erst einmal anfängt zu packen, ist dieses Volumen auch da. Peak Design behauptet zwar, dass er zwanzig T-Shirts fassen kann, aber das kann ich nicht bestätigen, denn so viele T-Shirts hatte ich nicht in meinem Schrank, um ihn auszuprobieren. Aber drei Hemden, drei T-Shirts, ein Paar Jeans, eine Hose, Socken, Unterwäsche und eine leichte Jacke passen problemlos hinein. Dank des Kompressionsreißverschlusses lässt sich all das ganz leicht verpacken und dann auf die Hälfte der Größe komprimieren, sobald der Reißverschluss geschlossen ist.

Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Mein Lieblingsteil des Packing Cube Designs ist die Inneneinteilung, die es ermöglicht, saubere und schmutzige Kleidung voneinander zu trennen, damit Sie immer frisch riechen. Mit einem Preis von $30 bis $40, je nach Größe, mögen die Peak Design Packing Cubes auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber mit den hochwertigen Materialien, den Funktionen, die ihn von anderen Packwürfeln abheben, und einer lebenslangen Garantie ist der Peak Design Packing Cube ein Muss für Vielreisende, besonders für diejenigen, die bereits ein oder mehrere Peak Design Produkte in ihrem Leben haben.

<img alt=”” src=”https://o.aolcdn.com/images/dims3/GLOB/legacy_thumbnail/1600×900/format/jpg/quality/85/https://s.aolcdn.com/os/ab/_cms/2021/09/01120640/PeakDesign_TechPouch_Blk_Studio5.jpg” />

Peak Design Tech Pouch – $59.95

Die Peak Design Tech Pouch ist Technik vom Feinsten. Sie ist klein genug, um in die Hand zu passen, aber dennoch schwer zu füllen. Dieser Organizer erinnert mich ein wenig an Mary Poppins Tasche. Auf meinen letzten Reisen konnte ich zwei Handy-Ladegeräte, fünf Kamera-Akkus

, ein 35mm-Objektiv, zwei Powerbanks, eine Handvoll GoPro-Akkus, einen Audiorekorder und mehrere SD-Karten in einer Tasche unterbringen.

Wie viel man unterbringen kann, ist eine Sache, aber die Tatsache, dass alles organisiert bleibt, ist der beeindruckende Teil. Die Außenseite der Tech Pouch besteht aus wetterfestem 200d-Nylongewebe und verfügt über wetterfeste Reißverschlüsse, die dafür sorgen, dass ein wenig Regen Ihnen nicht den Tag vermiesen kann. Es gibt eine kleinere Außentasche, die sich perfekt für ein Telefon oder einen Reisepass eignet – Dinge, die man an Reisetagen immer dabei haben muss.

Sie suchen eine Tasche für alle Ihre Reisen? Der Peak Design Duffelpack könnte es sein€

Im Inneren der Tasche befinden sich Fächer in perfekter Größe für Batterien sowie ein SD-Kartenfach mit Reißverschluss in der Mitte.

Die Tech Pouch ist mein Lieblingsprodukt von Peak Design, das ich bis jetzt benutzt habe. Ich habe sie auf Roadtrips

in die Berge und Angelausflüge an hochalpinen Seen mitgenommen, um meine Kameraausrüstung trocken zu halten. Allerdings ist der Preis von 60 Dollar eine schwer zu schluckende Pille. Dafür gibt es die gleiche lebenslange Garantie wie auf andere Produkte von Peak Design, so dass ich nie zögere, ihn mit meiner Ausrüstung vollzustopfen, weil ich weiß, dass Peak Design hinter seinem Produkt steht, wenn es buchstäblich aus allen Nähten platzt. €