Sehen Sie sich die unheimliche Yugo-Gurtschnalle an, die das Gefühl vermittelt, dass Sie und Ihr Beifahrer sich die Kleidung teilen Art: Jason Torchinsky

Stellen Sie sich vor, Sie tragen einen Sicherheitsgurt, der mit dem Sicherheitsgurt Ihres Beifahrers verbunden ist, so dass dieser jede Bewegung von Ihnen spürt. Das wäre ein ziemlich merkwürdiges Gefühl, oder? Nun, eine solch schreckliche Rückhaltevorrichtung gab es in Serbien, und zwar in Yugo-Lastkraftwagen. Seht her.

Ich muss zugeben, dass dies ein ziemlich willkürlicher Artikel ist, aber er hat meinen Kollegen Jason und mich verblüfft. Also muss ich ihn teilen.

Als ich meinen Chrysler Voyager mit Dieselmotor und Schaltgetriebe von 1994 auf einer Reise von Deutschland in die Türkei und zurück über 3.500 Meilen testete, hielt ich in Belgrad, Serbien, und traf einen freundlichen, autoverrückten Riesen namens Dragoslov. Er zeigte mir einige fantastische Autos in seiner Nachbarschaft – Autos, die ich in einem früheren Artikel vorgestellt habe. Hier sind die Videos aus diesem Artikel:

Ich war mehrere Tage lang mit Dragoslav unterwegs. Er zeigte mir eine Metzgerei und nahm mich mit in die Werkstatt seines Freundes; er und ich holten ein Yugo-Lenkrad für meinen Kollegen Jason ab; wir gingen in eine Werkstatt und bekamen wie durch ein Wunder die Klimaanlage meines Vans für 25 Dollar repariert; und ich hatte das Privileg, Dragoslavs erstaunliche Familie kennenzulernen. Wir sprachen über Politik, Beziehungen, Essen, Karrieren – über so ziemlich jedes Thema, das es gibt. Aber es gab ein Thema, das in Dragoslavs Kopf mietfrei lebte – ein Thema, das er sich dringend von der Seele reden musste, und sei es nur, damit jemand, irgendjemand, seine Notlage verstehen konnte. Dieses Thema war der Sicherheitsgurt.

Siehe auch  2023 Chevy Corvette Z06 Spionagefotos zeigen Mittelauspuff und weitere Details

Es ist nicht irgendein Sicherheitsgurt, wohlgemerkt. Es ist ein Sicherheitsgurt, der so unbequem ist, dass Dragoslav sich noch viele Jahre später daran erinnert, ihn benutzt zu haben. Es ist ein Sicherheitsgurt, der den Mann in seinen Albträumen beschäftigt hat, und wahrscheinlich auch in den meisten seiner Therapiesitzungen. Dragoslav erzählte mir zum ersten Mal davon, als wir im Auto durch die Stadt fuhren. “Mein Freund und ich saßen in einem Yugo-Lastwagen”, erzählte er mir. “Und wir hatten diese schrecklichen Sicherheitsgurte an. Schrecklich, sage ich Ihnen!”, weinte er, und Tränen stiegen ihm in die Augen.

Image for article titled Behold The Creepy Yugo Seatbelt Buckle That Makes It Feel Like You And Your Passenger Are Sharing Clothes

G/O Media kann eine Provision bekommen

“Na, na”, tröstete ich den 1,80 m großen Serben und wies ihn an, sich zu beugen, damit ich ihn umarmen konnte. “Als er sich bewegte…., als er sich bewegte, konnte ich…”

“Es ist okay, du kannst es mir sagen”, flüsterte ich und klopfte ihm auf den Rücken.

“Ich konnte jede seiner Bewegungen spüren. Es fühlte sich an, als würde ich von einem Geist berührt werden.” Er brach in Tränen aus und zitterte.

Ich drückte ihn fester an mich, um ihn zu trösten, aber ich wusste, dass es keinen Sinn hatte. Dieses Trauma, das mit dem Sicherheitsgurt zusammenhing, war zu viel für einen Menschen und lag weit über meiner Gehaltsklasse. Dafür bräuchte man jemanden wie Robin Williams’ Figur aus Good Will Hunting, um das Herz dieses armen Mannes zu beruhigen. Später am Tag, als die Tränen schon getrocknet waren, fand Dragoslav die Kraft, mir die quälende Vorrichtung zu zeigen:

“Diese Schnallen bewegen sich, und wenn sich der Passagier bewegt, spürt man, wie er sich hier bewegt [zeigt auf die Brust]. Das ist wirklich sehr unangenehm”, wimmert Dragoslav in dem obigen Clip.

Siehe auch  Kia startet Programm für Probefahrten zu Hause für den Carnival und den Niro EV

Er erwähnt, dass diese Schnallen nur in späten Yugo-Kleinbussen wie dem unten gezeigten zu finden waren:

Image for article titled Behold The Creepy Yugo Seatbelt Buckle That Makes It Feel Like You And Your Passenger Are Sharing Clothes

“Er wurde vielleicht 3 Jahre lang in dieser Konfiguration hergestellt. 2005-2008”, schätzt Dragoslav.

Der “Van” auf dem Foto oben (im Grunde eine Heckklappe mit Trennwand) steht zum Verkauf, und obwohl dieses Modell nicht mit dem Gummiteil ausgestattet ist, das die beiden Schnallen oben verbindet, kann man sehen, dass die Schnallen nicht fest mit dem Boden verbunden sind. Sie sind über ein flexibles Rohr befestigt:

Image for article titled Behold The Creepy Yugo Seatbelt Buckle That Makes It Feel Like You And Your Passenger Are Sharing Clothes

Diese Befestigungsstrategie verleiht den Schnallen einen großen Bewegungsspielraum. Sie können sich also vorstellen, dass es sich anfühlt, als wären Sie und Ihr Beifahrer an der Hüfte miteinander verbunden, wenn die Schnallen oben mit einem seltsamen Kunststoff-/Gummiteil wie dem unten abgebildeten verbunden sind. Wenn sich einer von euch bewegt, spürt der andere das in der Taille und im Brustbereich – ein Gefühl, das nach dem Schock in Dragoslavs Augen eine seltsame Erscheinung ist, die niemand jemals erleben sollte.

Image for article titled Behold The Creepy Yugo Seatbelt Buckle That Makes It Feel Like You And Your Passenger Are Sharing Clothes

Warum genau hat Zastava dieses Design verwendet? Wenn ich raten müsste, dann, um zu verhindern, dass die Schnallen überall herumfliegen. Aber warum hat sich niemand mit einem Beifahrer ins Auto gesetzt und sofort beschlossen: “Ja, das wird nicht funktionieren. Wir sollten das ändern”? Das ist einfach nur dumm.

Image for article titled Behold The Creepy Yugo Seatbelt Buckle That Makes It Feel Like You And Your Passenger Are Sharing Clothes

Ich habe schon andere Sicherheitsgurte gesehen, bei denen zwei Schnallen miteinander verbunden sind. Der Jeep Wagoneer-Sicherheitsgurt oben hat zwei Schnallen, die sich einen Befestigungspunkt teilen. Ich wette, dass ein Beifahrer die Bewegung des anderen unter bestimmten Umständen spüren kann, aber die Tatsache, dass zwischen den beiden Schnallen ein gewisses Maß an schlaffem Gurt vorhanden ist, macht es wahrscheinlich etwas weniger unheimlich als die Vorrichtung des Yugo.

Siehe auch  Der Shelby F-150 Super Snake ist der Straßen-Lkw, den Ford nicht baut

Ich weiß nicht, was sich Zastava, der Hersteller des Yugo, dabei gedacht hat. Aber unser armer Dragoslav hat den Preis dafür bezahlt.