Schwerwiegende Verspätungen von Fluggesellschaften werden durch den Klimawandel nur noch schlimmer Image for article titled Serious Airline Delays Will Only Get Worse With Climate Change

Foto: Brandon Bell (Getty Images)

Als mein Mann mich in den frühen Morgenstunden eines Dienstags zum Flughafen von San Antonio fuhr, zuckten die Blitze so regelmäßig über den Himmel, dass ich dachte, ich würde noch träumen. Als wir in die Abflugschneise einbogen, sahen wir erstaunlich viele Menschen, die sich draußen zusammengerollt hatten und schliefen, während sich die Gepäckabfertigung mit einer Intensität durch Terminal B schlängelte, die ich so früh am Morgen noch nie gesehen habe. Normalerweise würde man erwarten, dass der erste Flug am Morgen voll mit Geschäftsreisenden ist. Stattdessen waren es ausgemergelte Familien, müde Paare und zerzauste Leute, die noch ihre Arbeitskleidung trugen. Ich habe nicht lange überlegt und bin ohne Gepäck durch die TSA-Kontrolle geschlichen.

Erst als ich meinen Flug nach Dallas/Fort Worth antrat, erfuhr ich, was passiert war. Unser Flug war der erste Flug zum texanischen Drehkreuz seit über 14 Stunden. Ungewöhnliche Tornados und schwere Gewitter hatten den nördlichen Teil des Bundesstaates heimgesucht, so dass Hunderte von Flugzeugen am Boden blieben und Hunderte von anderen umgeleitet werden mussten. Die Menschen hatten stundenlang in den Warteschlangen der American Airlines gewartet, um auf einen anderen Flug umgebucht zu werden, um eine Rückerstattung zu erhalten, um in ein Hotel gebracht zu werden oder einfach nur, um einen Gutschein für einen entschädigten Snack zu bekommen. Als wir in Dallas ankamen, war das Personal, das eigentlich mit einem früheren Flug hätte abgeholt werden sollen, nicht da, was den ohnehin schon schwierigen Personalmangel noch verschlimmerte. Wir saßen eine halbe Stunde lang an unserem Flugsteig und warteten darauf, dass ein freier Flugsteigmitarbeiter die Tür öffnete.

Siehe auch  Ein elektrischer Ferrari 250 Testa Rossa geschrumpft auf Kindergröße

Ich habe in meinem Leben schon viele schlechte Flüge und unerwartete Wetterverspätungen erlebt, aber die Situation in Dallas war besonders beunruhigend. Freunde in der Gegend sagten, sie hätten nicht mehr gezählt, wie viele Tornados sie entweder gewarnt wurden oder in den Wolken aufsteigen sahen.

“So etwas habe ich noch nie gesehen”, sagte eine Einwohnerin von Dallas und schüttelte den Kopf. “Es hat DFW total durcheinander gebracht.”

“Das Gleiche in Houston”, meldete sich eine andere Texanerin zu Wort. Sie hatte das Pech, dass sich ihr Zwischenstopp dort wegen des Wetters verzögerte.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Rando Bundle

1 Flasche Sunday Scaries CBD Gummies
CBD + Calm ($29 Wert)

1 Flasche Vegan CBD Gummies
CBD + Sammelleidenschaft ($29 Wert)

1 Flasche Sunday Scaries Tinktur
CBD + Schlaf ($49 Wert)

Und das ist nichts Neues. “Ungewöhnliches Wetter” war das ganze Jahr über der Grund für die Verspätungen auf, während sich der Flugverkehr von der Flaute nach dem COVID erholte. Die zunehmende Zahl schwerer Stürme an Orten, an denen es diese Art von Wetter bisher nicht gab, oder sich schnell ausbreitende Waldbrände, steigende Meere, oder extreme Hitze können dazu führen, dass Ihre Flüge häufiger gestrichen werden, als Sie es vielleicht gewohnt sind. Wir werden wahrscheinlich sogar mit strengeren Gewichtsbeschränkungen konfrontiert werden. Vorschriften auf Flügen, denn wärmeres Wetter bedeutet weniger dichte Luft, was bedeutet, dass die Flugzeuge schneller abheben müssen, was wiederum bedeutet, dass wir Gewicht einsparen.

Oder, wie Airport Technology es ausdrückt:

…Die andere Hälfte [der Veränderungen im Flugverkehr], über die weniger offen gesprochen wird, ist die Anpassung der Flughäfents und des kommerziellen Luftfahrtsektors insgesamt an die Umweltfolgen des Klimawandels.

Zu diesen Auswirkungen gehören die häufigere Verspätung und Annullierung von Flügen aufgrund strengerer Wetterbedingungen und sich ändernder Windmuster, Schäden an wichtiger Flughafeninfrastruktur infolge höherer Sommertemperaturen und die Überflutung von Start- und Landebahnen und Rollbahnen durchvermehrte Niederschläge und die Auswirkungen des Anstiegs des Meeresspiegels, der in gewissem Maße unvermeidlich zu sein scheint.

In dem Artikel heißt es weiter, dass es schwierig ist, sich auf eine Katastrophe vorzubereiten oder sie abzumildern, wenn viele dieser Wettermuster ohne Vorwarnung auftreten oder sich ganz anders entwickeln als erwartet. Und wenn es so weitergeht, werden klimabedingte Unterbrechungen bei Flugreisen so selbstverständlich sein wie überteuertes Essen am Flughafen.