Rivian strebt beim Börsengang eine Bewertung von 80 Mrd. $ an€ Image for article titled Rivian Seeks $80 Billion Valuation In IPO

Image: David Becker/GettyRivian

gab heute bekannt, dass das Unternehmen seinen S1 bei der Securities and Exchange Commission für einen Börsengang im November dieses Jahres eingereicht hat, wie Automotive News

berichtet

.

Die Nachricht kommt inmitten von Verzögerungen und Rückschlägen, da das Unternehmen noch kein einziges Fahrzeug ausgeliefert hat, obwohl unser Mitarbeiter David Tracy den R1T nächsten Monat fahren soll.

Quellen innerhalb des Unternehmens sprachen mit Automotive News und sagten, dass das Unternehmen einen Börsengang am 25. November anstrebt, obwohl das Datum von der SEC abhängt. Sollte das Unternehmen seine Bewertung von 80 Milliarden Dollar erhalten, wäre dies einer der größten Börsengänge in diesem Jahr.

Sollte Rivian mit einer Marktkapitalisierung von 80 Milliarden Dollar an die Börse gehen, wäre dies eines der größten Debüts auf dieser Basis in diesem Jahr. Mit 10,5 Milliarden Dollar, die von Geldgebern wie Amazon und Ford Motor Co. aufgebracht wurden, einer etablierten Fabrik in Illinois und Tausenden von Reservierungen für den R1T-Lkw und den R1S-SUV gehört Rivian zu den ernsthaftesten Konkurrenten, die sich anschicken, dem Marktführer für Elektrofahrzeuge, Tesla Inc.

Der Börsengang mag für einige überraschend kommen, da sich die Auslieferung des R1T und R1S viermal verzögert hat. Ursprünglich sollten die Fahrzeuge der Launch Edition Ende letzten Jahres eintreffen. Seitdem haben sich die Liefertermine drei weitere Male verschoben, zunächst auf Juni, dann auf Juli und zuletzt

auf September. Die letzte Terminänderung erfolgte mit einem Brief und einer Entschuldigung von Rivian-CEO RJ Scaringe. Darin machte er u. a. die enorme Größe der Gründung eines Automobilunternehmens und den branchenweiten Mangel an Chips für die Verzögerungen verantwortlich.

Trotz der 10,5 Milliarden Dollar, die von den Geldgebern Amazon und Ford aufgebracht wurden, hat das Unternehmen mit Rückschlägen zu kämpfen. Einige, wie der Chipmangel, liegen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens. Wenn es gelingt, Fahrzeuge an Kunden auszuliefern, könnte es die Bewertung von 80 Mrd. Dollar verdienen.