RiMS Racing ist da | Gaming Roundup

Autoblog kann einen Anteil von Käufen erhalten, die über Links auf dieser Seite getätigt werden. Preise und Verfügbarkeit können sich ändern.

Diese Woche in den Rennspiel-News:

RiMS Racing” ist ab sofort in Europa erhältlich und erscheint am 24. August in Nordamerika

Das großartig aussehende Motorrad-Rennspiel “RiMS Racing” ist jetzt offiziell im Handel erhältlich. Das Spiel enthält einige der schnellsten Motorräder der Welt, darunter die Kawasaki Ninja ZX10 RR, die Aprilia RSV4, die BMW M1000 RR, die Ducati Panigale V4R, die Honda CBR1000 RR, die MV Agusta F4 RC, die Suzuki

GSXR-1000 und die Yamaha YZF R1 – alle mit “extremen Anpassungsmöglichkeiten”. Der Karrieremodus des Spiels ist in Saisons unterteilt, die jeweils mehr als 70 Events umfassen. Natürlich gibt es auch einen Multiplayer-Modus. Das Spiel ist ab sofort in Europa für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erhältlich und wird in Nordamerika am 24. August veröffentlicht. Schaut euch den Trailer unten an, um es in Aktion zu sehen.

“Rocket League” sucht einen Entwickler, der dabei hilft, das Spiel auf die Unreal Engine 5 umzustellen

Dank eines aufmerksamen Redditors haben wir diese Woche herausgefunden, dass “Rocket League” einen Wechsel auf die glänzende und neue Unreal Engine 5 plant. Falls du dir nicht sicher bist, was das bedeutet: Die Unreal Engine ist eine der beliebtesten Software-Engines, die zur Entwicklung von Spielen verwendet wird. Derzeit läuft “Rocket League” auf der Unreal Engine 3, einer Engine, die es seit 2004 gibt, die aber bei Spieleentwicklern noch lange danach beliebt ist. Natürlich wäre der Sprung zur Unreal Engine 5 im Jahr 2021 ein großer Schritt, und es ist schön zu sehen, dass das “Rocket League”-Team auf diese Weise denkt. Die Information wurde ursprünglich über eine Stellenausschreibung entdeckt, die inzwischen aktualisiert wurde, um den Hinweis auf die Unreal Engine 5 zu entfernen. Der Community-Manager von Psyonix meldete sich jedoch im ursprünglichen Reddit-Thread zur Stellenausschreibung zu Wort und bestätigte, dass das Team in der Tat “die Technologie, die Rocket League antreibt, aufrüstet, einschließlich eines Wechsels zur UE5…”. Bislang gibt es noch keinen Zeitplan für die Umstellung, aber wir sind gespannt.

Siehe auch  Mini STRIP erhält Paul Smiths Hilfe für anmutige Nachhaltigkeit

“WRC 10” wird zum Start einen Livery-Editor haben

Nach viel Zuspruch der Fans wird das kommende ” WRC 10″ zum ersten Mal in seiner Geschichte einen Livery-Editor enthalten.

In der Ankündigung heißt es: “…dieses sehr umfassende Anpassungswerkzeug lädt die Spielergemeinschaft dazu ein, die Grenzen ihrer Vorstellungskraft zu erweitern. Mitit WRC 10 ist es nun möglich, aus fast dreißig WRC-, WRC 2-, WRC 3- und Junior-WRC-Fahrzeugen, die im Spiel enthalten sind, sowie aus den historischen Fahrzeugen völlig einzigartige Lackierungen zu erstellen. Farben, Formen, Aufkleber, Logos, Schriftzüge… die Spieler haben unendlich viele Möglichkeiten, ihren eigenen Stil durchzusetzen und ihre eigenen Designs zu tragen, auch im Karrieremodus!”

Wenn ihr mehr über die Erweiterung erfahren wollt, schaut euch den Trailer unten an. “WRC 10” soll in wenigen Wochen, am 2. September, veröffentlicht werden.