Ram arbeitet mit Wolverine an Stiefeln im Pickup-Stil€

Nehmen wir an, Sie haben sich vor kurzem einen Ram 1500 zugelegt, und er gefällt Ihnen wirklich. Was aber, wenn er Ihnen so gut gefällt, dass Sie die Marke auch außerhalb des Fahrzeugs

zur Schau stellen wollen? Nun, Ram hat sich mit dem Stiefelhersteller Wolverine zusammengetan, um eine neue Reihe von Stiefeln mit Truck-Thematik zu entwickeln, die für alle Gelegenheiten geeignet sind.

Das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Es gibt drei “Ausstattungsstufen”, die auf den Ausstattungen des Ram 1500

basieren. Das Basismodell ist der Tradesman, der entweder in Braun oder in sehr hellem Grau erhältlich ist. Es handelt sich um traditionell aussehende Arbeitsstiefel mit dezentem Ram-Branding auf der Zunge und an den Seiten im hinteren Bereich der Stiefel. Als Nächstes kommen die Rebel-Stiefel, die wie der sportliche, geländegängige Truck je nach Design mit auffälligen Grafiken und leuchtend roten Akzenten erhältlich sind. Sie sind viel auffälliger. Schließlich gibt es noch den Limited, der eher ein eleganter Stiefel ist. Er ist nur in Schwarz erhältlich und sieht mit seinem bescheidenen Branding eher edel aus.

Die Tradesman-Stiefel beginnen bei 229 $, und die Rebel-Stiefel sind mit 239 $ nur einen Tick teurer. Es überrascht nicht, dass der Limited mit 400 $ der teuerste ist. Ram und Wolverine bieten sogar Socken der Marke Ram an, drei Paar für 25 $. Sie können alle Artikel unter diesem Link

vorbestellen. Für jeden vorbestellten Artikel spenden die Unternehmen 10 Dollar an die Organisation SkillsUSA, die Programme unterstützt, die Jugendlichen helfen, handwerkliche Fähigkeiten zu entwickeln. Die Ram- und Wolverine-Produkte werden ab Oktober in den Boot Barn-Geschäften in Kalifornien und Texas sowie bei Amazon erhältlich sein.

Zugehöriges Video:

€.