Portland weiht die neue Brücke Ned Flanders Crossing ein. Ja, dieser Ned Flanders.€

Es gibt viele Brücken in Portland, Oregon, und die neueste hat den wohl einprägsamsten Namen von allen. Sagt hallo zur Ned Flanders Crossing!

Ja, dieser Ned Flanders, wie Homer Simpsons komisch frommer Nachbar aus der ewig laufenden Fernsehserie. Der Schöpfer der Simpsons”, Matt Groening, ist in Portland aufgewachsen, was dazu führte, dass im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Namen mit Bezug zu Oregon verwendet wurden. Vor allem hat Groening zu

gegeben, dass Springfield tatsächlich auf Springfield, Oregon, basiert, aber die Charaktere von Bürgermeister Quimby, Reverend Lovejoy, “Sideshow” Bob Terwilliger, Milhouse Van Houten und ja, Ned Flanders, haben alle ihre Namen mit Straßen in Portland gemein.

Die

Da scheint es nur angemessen, dass die Stadt sich revanchiert und etwas nach einer Figur aus der Serie benennt. Und scheint es an diesem Punkt nicht einfach nur vernünftig zu sein, Dinge nach fiktiven Figuren zu benennen?

Die Brücke selbst ist eine 200 Fuß lange Überquerung der I-405, die den Pearl District mit dem Nordwesten Portlands nur für Fußgänger und Radfahrer verbindet. Sicher, sie verbindet zuvor getrennte Teile der NW Flanders St. … und wurde bereits als Flanders Crossing bezeichnet, also ist das nicht ganz so zufällig, wie es zunächst scheint. Dennoch können wir uns nicht vorstellen, dass sie sich für die Mayor Quimby Crossing entscheiden.