Porsche 911 GT2 RS Clubsport 25 ist seltener als der 935 und nur für die Rennstrecke gedacht

Es hat viele erstaunliche Porsche 911 gegeben, aber der 991.2 GT2 RS Clubsport ist wohl der erstaunlichste. Und warum? Nun, obwohl er schon ein paar Jahre alt ist, hat er gerade den Produktionswagenrekord auf dem Nürburgring aufgestellt. Außerdem bildete er die Basis für die Rückkehr des Porsche 935. Und jetzt hat Porsche das gleiche alte Modell genommen und mit Hilfe seines 25-jährigen Partners Manthey Racing ein weiteres, nur für die Rennstrecke bestimmtes Ungetüm geschaffen. Er heißt 911 GT2 RS Clubsport 25.

Mechanisch ist er dem regulären GT2 RS Clubsport sehr ähnlich. Er leistet 691 PS aus einem 3,8-Liter-Boxermotor mit Doppelturboaufladung. Aber er erhält viele, viele Änderungen am Äußeren und sogar am Kühlsystem. Wie Sie deutlich sehen können, wurde die Karosserie verlängert und auch verbreitert. Letzteres ist notwendig, um die breiten, tief eingelassenen 18-Zoll-Räder aus dem Porsche 935 unterzubringen, allerdings ohne die aerodynamischen Abdeckungen. Die gesamte Karosserie wurde zusammen mit Manthey Racing entwickelt. Sie sorgt für zusätzlichen Abtrieb an der Front, und der Unterboden wurde verkleidet. Der Kühler des Wagens befindet sich jetzt in der Mitte, anstatt auf jeder Seite des Hecks einen Kühler anzubringen, um die Bremsenkühlung zu verbessern. Der Wagen hat außerdem neue Heckflügelendplatten und -träger sowie einen neuen Diffusor.

Was die Lackierung betrifft, so sind die lindgrünen Akzente eine Hommage an einen Wagen von Manthey Racing. Genauer gesagt handelt es sich um eine Hommage an den 911 GT3 R, mit dem das Team bei der Langstreckenserie auf dem Nürburgring antritt. Er ist leuchtend lindgrün und verwendet einige der gleichen aerodynamischen Tricks wie der Clubsport 25, wie z. B. Lüftungsschlitze in der Motorhaube, die Luft zum Heckflügel leiten, und die gleiche Kühlstrategie.

Siehe auch  Redarc Toyota Tacoma Überlandfahrzeug elektrisiert Ihre Outdoor-Abenteuer

Porsche wird nur 30 Exemplare des Clubsport 25 bauen, das ist weniger als die Hälfte der 935er, die das Unternehmen gebaut hat. Jedes Exemplar kostet 525.000 Euro, also knapp über 620.000 Dollar. Die Auslieferung beginnt im Januar, und Interessenten sollten sich per E-Mail an [email protected] wenden.

Video zum Thema: