Polaris ruft aktualisierte Slingshot wegen möglicher Radablösung zurück

Polaris ruft die Slingshot-Modelle für die Jahre 2020 und 2021 wegen eines möglichen Radablösungsproblems zurück. Das Unternehmen berichtet, dass einige Hinterachsen möglicherweise ohne vollständig eingepresste Radbolzen ausgeliefert wurden, was dazu führen kann, dass sich das Rad während der Fahrt löst. Im Extremfall könnte sich das Rad sogar ganz lösen.

Der Verlust des einzigen Hinterrads an einem dreirädrigen Motorrad ist sicherlich kein Grund zum Lachen. Zu dem Zeitpunkt, als Polaris die Mängelmeldung bei der NHTSA einreichte, hatten acht Kunden Garantieansprüche im Zusammenhang mit diesem Problem angemeldet. Glücklicherweise scheint es sich nur um eine Untergruppe von Slingshots zu handeln, die mit Teilen eines bestimmten Zulieferers zusammengebaut wurden:

“Der Unterschied zwischen den zurückgerufenen Produkten und den Produkten, die nicht von der Rückrufaktion betroffen sind”, so Polaris, besteht darin, dass die zurückgerufenen Produkte mit Hinterachsen/Bolzenbaugruppen gebaut wurden, bei denen die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass sie aufgrund mangelhafter Wartung durch den Zulieferer unsachgemäß montiert wurden.

“Polaris hat eine Untersuchung eingeleitet, bei der auch der Zulieferer kontaktiert wurde”, heißt es in dem Bericht des Unternehmens. “Polaris erfuhr, dass während des Presspassungs-Montageprozesses des Zulieferers ein Teil der Verzahnung abgeschliffen wird, was verhindert, dass die Bolzen während der Montage oder beim Anziehen der Radmuttern vollständig gepresst werden bzw. festsitzen. Mit der Zeit können sich die Radmuttern am Hinterrad lösen.”

Von der Rückrufaktion sind 4.744 Fahrzeuge betroffen. Die Besitzer werden benachrichtigt, wenn ihre Slingshots mit der problematischen Hinterachse gebaut wurden, und die Polaris-Händler werden die gesamte Baugruppe überprüfen und ersetzen, wenn sie nicht den Spezifikationen entspricht. Die Benachrichtigungen sollten bis Mitte Oktober an alle Besitzer verschickt werden.

Siehe auch  Lamborghini Countach LPI 800-4: So sieht er aus und er ist erstaunlich