Novitec hat Details zu seinem Paket für den McLaren 720S Spider veröffentlicht. Die deutsche Tuning-Firma ist nicht so extrem vorgegangen, wie mit ihrem N-Largo-Kit, aber sie hat die aerodynamischen und kosmetischen Elemente des neuesten McLaren Cabrios grundlegend überarbeitet!

Die Karosseriekomponenten sind aus geschmiedeter Kohlefaser gefertigt. Dazu gehören ein neuer Frontspoiler, eine neue Frontschaufel und Seitenklappen für den Serienstoßfänger. An der Vorderseite befinden sich auch Kohlefaserummantelungen für die Scheinwerfer. Neue Seitenschweller sind auch in Verbindung mit Spiegelgehäusen und einem geschmiedeten Kohlefaser-Heckdeckel erhältlich. Auf der Rückseite bietet Novitec einen vollwertigen Heckflügel oder alternativ eine Heckspoilerlippe an. Geschmiedete Kohlefaserbauteile für die Heckschürze, den Diffusor und die Diffusorlamellen runden den Hecklook ab.

Auch der doppelt turboaufgeladene 4,0 Liter V8 erhält einige Arbeit. Die Leistung wird um 86 PS und 108 Nm Drehmoment gesteigert, bei Spitzenwerten von 806 PS und 878 Nm. Die Leistungssteigerungen werden durch ein einfaches ECU-Modul erreicht. Sie ermöglichen einen 100 km/h Sprint von nur 2,7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 346 km/h. Eine neue Abgasanlage ergänzt sich mit 95 Millimeter Endrohren und einer Auswahl an polierten Edelstahl- oder mattschwarzen Oberflächen.

Novitec arbeitet bei den Rädern mit Vossen zusammen. Dieser 720S trägt versetzte 20 und 21 Zoll Räder, die mit Pirelli P Zero Reifen montiert sind. Auch die 720S sitzt 30 Millimeter tiefer als das Standardmodell.