Neuer Lamborghini Countach erneut mit drei Bildern angeteasert

Lamborghini hat drei weitere Teaser-Fotos der kommenden Countach-Auferstehung auf seiner Instagram-Seite veröffentlicht. Wir müssen die Bilder für sich sprechen lassen, da wir nicht mehr Informationen haben als beim ersten Teaser vor ein paar Tagen. Wir sehen eine Nase, die mit keinem anderen Lamborghini der aktuellen Modellpalette vergleichbar ist. Ein schmaler schwarzer Kühlergrill, der nur wenige Zentimeter breit ist, teilt den oberen und unteren Teil der Frontschürze und erinnert an den Bereich, in dem der ursprüngliche Exot seine schwarze Frontstoßstange und die Nebelscheinwerfer platziert hat. Der Name “Countach” erscheint auf der rechten Seite des Coupés, in Kleinbuchstaben wie beim Original, aber gestreckt und kantig, wie es der modernen Designsprache der Marke entspricht.

Eine zweite Aufnahme zeigt die Motorabdeckung, ein neues Design, das sich an der Klarsichtabdeckung des Aventador orientiert. Drei flache, schwarz umrandete Sechsecke laufen vom Dach zum Heck hin ab. Darunter befindet sich der längliche und hintere V12-Teil des LPI 800-Antriebsstrangs. Die Abkürzung steht für Longitudinale Posteriore Ibrido, und wir warten immer noch auf Informationen zu diesem letzten Teil, dem Hybridantrieb. Der V12 im Lamborghini Sian FKP 37 wurde von einem Superkondensator unterstützt, aber diese Sonderedition wurde nicht offiziell als Hybrid bezeichnet. Das letzte Auto aus Sant’Agata, das dies tat, war das 2014er Konzept Asterion LPI 910-4 auf dem Pariser Autosalon 2014. Der Asterion versteckte einen V10 im Heck für die Hinterräder und zwei E-Motoren mit zusammen 296 PS an der Vorderachse, die von einer Lithium-Ionen-Batterie angetrieben werden. Der Sian leistet rund 785 PS, der Countach etwa 789, der Aventador S 690. Lamborghini nutzt also nicht die Elektrizität, um knallige Zahlen zu erzielen. Noch nicht.

Siehe auch  Maine löscht die Registrierungen von importierten JDM-Autos

Das letzte Bild zeigt den Bereich hinter dem Seitenfenster. Es handelt sich um eine etwas schärfere Aufnahme eines Bildes, das eine Website namens Lamborghini Specs vor ein paar Tagen veröffentlicht hat und das irgendwie von der Kunden-Website des Herstellers, Lamborghini Unica, entwendet wurde. Das Bild zeigt einen Huracan-ähnlichen Lufteinlass, dessen Öffnung vom Dach bis zu den hinteren Kotflügeln abfällt. Vor dem Lufteinlass erinnert eine Reihe von Lamellen an Gandinis Countach-Prototyp, der eine flache Reihe von Entlüftungsöffnungen entlang des Kotflügels, direkt hinter dem Glashaus, aufwies. Der Kotflügel ist mit einem Deckel verziert, bei dem es sich um den Kraftstofftank handeln könnte.ler oder einen Ladeanschluss oder etwas anderes.

Bereits 1987 hat Lamborghini einen Countach Evoluzione-Prototyp entwickelt, um neue Technologien zu testen, die in den letzten Countach und den Nachfolger Diablo einflossen. Dieser Countach könnte etwas Ähnliches tun. Die Marke hat bereits Bestellungen für den kommenden Countach entgegengenommen, so dass die Chancen groß sind, dass er bereits ausverkauft sein wird, wenn er am Sonntag, den 15. August, auf der Monterey Car Week debütiert.