Manhart Racing hat ein neues Paket auf Basis des Mercedes-AMG GLC 63 S Coupé enthüllt. Das deutsche Tuningunternehmen hat die Modifikationen an einer Pre-Facelift-Version des GLC mit den Änderungen einschließlich Leistungs- und Kosmetik-Upgrades vorgenommen.

Manharts Hauptaufgaben konzentrierten sich auf den Motor. Der 4,0-Liter-V8 von AMG erhält neue Turbos, einen neuen Lufteinlass, eine Ladeluftkühleraufrüstung und ein neues Kraftstoffeinspritzsystem. Die Kombination von Verbesserungen sorgt für eine beeindruckende Leistung.

Das Mercedes-AMG GLC 63 S Coupé leistet nun 700 PS, gegenüber 510 PS. Das Drehmoment wird von 700 Nm auf 908 Nm verbessert. Das 9-Gang-Speedshift-Automatikgetriebe erhält ebenfalls Manhart-Upgrades. Die Verbesserungen sind das obere Ende von drei Stufen. Wenn du etwas Subtileres brauchst, kann Manhart dies anbieten.

Manhart hat sich für einen Satz 21-Zoll-Concave One-Räder in Seidenmattschwarz für das GLC 63 S Coupe entschieden. Auch die Abgasanlage ist völlig neu. Die unverwechselbare Lackierung von Manharts, komplett mit dezentralen Rennstreifen, ist diesmal gelb lackiert.