James Bonds neuester Aston Martin kommt zu "Rocket League"€.

Es wäre kein neuer James Bond-Film ohne ein paar Anspielungen, und No Time to Die hält sich eindeutig an diese Regel. Psyonix und Epic Games haben bekannt gegeben, dass Bonds Aston Martin Valhalla, das erste Hybridauto im Spiel, ab dem 7. Oktober für 1100 Credits in Rocket League

erhältlich sein wird (komplett mit passendem Sound, Aufkleber und Felgen). Außerdem gibt es drei Herausforderungen im Spiel, um einen Avatar-Rahmen, ein Banner und einen Spielertitel im Bond-Stil freizuschalten.

Komplettierer haben die Möglichkeit, zwischen dem 7. und 13. Oktober eine Bond 007 Collection zu kaufen, die sowohl den Valhalla als auch den klassischen DB5 für 2.000 Credits enthält. Der DB5 wurde bereits im Juli veröffentlicht

, aber für Bond-Liebhaber könnte dies ein besseres Angebot sein.

Die Erweiterung ist keine Überraschung, wenn Epic viel Geld für Werbeaktionen zur Verfügung hat. Das könnte das Interesse an Rocket League

sowohl bei eingefleischten Bond-Fans als auch bei Neueinsteigern, die nach mehr echten Autos suchen, steigern. Zumindest sollte es amüsant sein, 007 dabei zuzusehen, wie er ein oder zwei fliegende, auf dem Kopf stehende Tore schießt.

Bericht von J. Fingas für Engadget

.

Zugehöriges Video:

Siehe auch  Gewinnen Sie den schnellsten Land Rover aller Zeiten, den Range Rover Sport SVR 2021