Hyundai Tucson 2022 erhält höchste IIHS-Sicherheitsauszeichnung

Der Hyundai Tucson 2022 ist nicht nur größer geworden, bietet mehr Antriebe, darunter auch Hybridantriebe, und ein auffälligeres Design, sondern hat auch bei den Sicherheitstests des IIHS besser abgeschnitten. Er erhielt die höchste Auszeichnung der Organisation, den Top Safety Pick +, während das Vorgängermodell die Auszeichnung ohne das “+” erhielt. Diese Auszeichnung gilt sogar für alle Versionen des Crossovers, dank angemessener Scheinwerfer.

Bei den Crashtests erhielt der Tucson in jeder Kategorie die Bestnote “Gut”. Außerdem erhielt er die Bestnote “Superior” für alle Crashtests, sowohl für die serienmäßigen als auch für die optionalen Systeme. Die Scheinwerfer des Tucson in der Top-Ausstattung erhielten ebenfalls die Note “Gut”, während die Standardscheinwerfer mit “Akzeptabel” bewertet wurden. Der Zugang zu Kindersitzverankerungen wurde mit “akzeptabel” bewertet.

Der Tucson gehört zu einer relativ kurzen Liste kleiner Crossover, die eine Top Safety Pick + Bewertung erhalten haben. Andere, die diese Auszeichnung erhalten haben, sind der Ford Bronco Sport, Mazda CX-30, Mazda CX-5, Nissan Rogue, Subaru Forester und Volvo XC40.

Zugehöriges Video:

Siehe auch  Wie groß ist die Nutzlast des Hyundai Santa Cruz 2022 wirklich?