Hot Wheels arbeitet zusammen mit Super73 an einem süßen Elektrofahrrad

Hot Wheels arbeitet mit dem Elektrofahrradhersteller Super73 zusammen, um ein Elektrofahrrad herauszubringen. Die Zusammenarbeit geht nicht viel weiter als ein Erscheinungsbild-Paket auf einem regulären Super73-RX Elektrofahrrad, aber wir können nicht anders, als uns in den Hot Wheels-Look zu verlieben.

Der Hot Wheels-Schriftzug prangt auf dem ganzen Rad, so dass man nicht vergisst, dass es sich um ein Sondermodell handelt. Die Farbkombination aus Orange und Blau wird mit überwiegend schwarzer Farbe kombiniert. Es hat einen speziell bestickten Sitz und Lenker von Saddlemen, spezielle Pedale von Crankbrothers und einen gelb getönten Scheinwerfer. Um den geschwärzten Look konsistent zu halten, schwärzt Super73 die große Edelstahlplatte in der Mitte des Rahmens, die Kette und die Batterietank-Pads. Es hat auch ein paar süße Bronzeräder, die es nur bei dieser Sonderausgabe gibt.

Hot Wheels arbeitet zusammen mit Super73 an einem süßen Elektrofahrrad

Was die elektrische Hardware betrifft, so ist sie nichts Besonderes, was über das hinausgeht, was Super73 bei seinen anderen RX-Elektrofahrrädern macht. Eine 960-Watt-Batterie bietet eine rein elektrische Reichweite von ca. 40 Meilen, die laut Super73 mit der Eco-Tretunterstützung auf 75 Meilen erweitert werden kann. Super73 gibt eine Leistung von 2.000 Watt für den Motor an, was etwa 2,7 PS entspricht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt im “Unlimited”-Modus 28 mph, ist aber ansonsten auf 20 mph begrenzt. Mit dem optionalen Fünf-Ampere-Ladegerät können Sie das Fahrzeug in 3 bis 4 Stunden von 0 auf 100 % aufladen. Mit dem Standard-3-Ampere-Ladegerät dauert die gleiche Aufgabe 6-7 Stunden. Beachten Sie auch, dass das Fahrrad nicht besonders leicht ist, denn es wiegt mit eingebauter Batterie 80 Pfund.

Ein Extra, über das Sie sich wahrscheinlich freuen werden, ist ein passender Hot Wheels Diecast Super73 Ford Bronco R, den Sie zusammen mit dem Motorrad kaufen. Er ist mit Grafiken und Farben versehen, die perfekt auf das Motorrad abgestimmt sind. Das Ganze ist nicht billig – Super73 verlangt für das Hot Wheels-Bike einen Preis von 5.000 Dollar. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wird das Motorrad auf der Website des Unternehmens als ausverkauft angezeigt, aber es gibt eine Option, um benachrichtigt zu werden, wenn es wieder verfügbar ist. Vielleicht müssen Sie sich noch gedulden, aber es sieht so aus, als gäbe es noch Hoffnung, wenn Sie ein Hot Wheels-Elektrofahrrad kaufen möchten.

Siehe auch  Biden fordert die Zusage der Autohersteller, bis 2030 40 % der Verkäufe elektrisch zu tätigen

Ähnliches Video: