Ford Ranger der nächsten Generation erhält grobes Veröffentlichungsfenster mit Teaser-Video€

Wir wissen schon seit einiger Zeit, dass ein neuer Ford Ranger in der Entwicklung ist, aber heute bekommen wir endlich eine Vorstellung davon, wann wir ihn tatsächlich sehen werden. Ford Europa veröffentlichte ein Teaser-Video von Ranger-Prototypen

, die im Dreck, Schlamm und Schnee spielen, und kündigte gleichzeitig an, dass der Ranger im Herbst dieses Jahres vorgestellt und im nächsten Jahr in den Handel kommen wird. Es ist möglich, dass die Verfügbarkeit in Europa und den Vereinigten Staaten leicht unterschiedlich sein wird, ganz zu schweigen von anderen Märkten, aber das ist immer noch ziemlich bald.

Das Teaser-Video selbst zeigt uns nicht sehr viel. Wie auch auf anderen Spionagefotos sieht der neue Ranger eher kantig und lkw-mäßig aus als das aktuelle Modell. Wir sehen ihn sowohl in der verlängerten als auch in der Doppelkabinen-Konfiguration. Es sieht nicht so aus, als ob es sich bei einem der abgebildeten Fahrzeuge

um die nächste Generation des Ranger Raptor handelt.

Wir wissen jedoch, dass der nächste Ranger auf der Plattform des Ford Bronco basieren wird. Daraus ergeben sich einige interessante Möglichkeiten in Bezug auf die Antriebe, denn der Bronco ist nicht nur mit dem aufgeladenen 2,3-Liter-Vierzylinder, sondern auch mit dem aufgeladenen 2,7-Liter-V6 erhältlich. Es gibt sogar Berichte, dass der Ranger Raptor der nächsten Generation in Amerika mit genau diesem Motor verkauft werden soll

. In den kommenden Monaten dürften wir mehr wissen.

Zugehöriges Video: