Ford Maverick mit Bettaufsatz bei Händlertreffen gezeigt€

Es sind weitere Fotos des Ford Maverick 2022 bei einem Händlertreffen aufgetaucht. Sie zeigen zwei Varianten eines Bettaufsatzes, von denen wir eine bereits Anfang des Jahres in Spy Shots gesehen haben, in verschiedenen Farben.

MaverickTruckClub hat eine große Galerie von Bildern mit dem Bettaufsatz veröffentlicht, zusammen mit anderem Zubehör wie Sitzbezügen. Da es sich um ein Händlertreffen handelt, wissen Sie, dass diese Anbauteile für die Verantwortlichen Ihres Monroney von Interesse sein werden.

Die Bettabdeckung gibt es in zwei Varianten: eine Version mit Fenster, wie sie auf den Spionagefotos zu sehen ist, genannt Sport, und eine Version ohne Fenster, genannt SnugPro, für Arbeitsfahrzeuge. Sie scheinen von Snug Top hergestellt zu werden, einem bekannten Unternehmen für Bettauflagen mit Sitz in Long Beach, Kalifornien. Laut dem Forum wird der Sport 3.449 Dollar kosten, während der SnugPro mit 3.029 Dollar zu Buche schlagen wird.

Die Innenaufnahmen des Sport sehen sehr schön aus, mit einem dunklen Liner, der gut isoliert und Vibrationen absorbiert, ein großer Unterschied zu den alten Bett-Toppern. Eine LED-Lichtleiste hilft bei der Sichtbarkeit, und die Fenster lassen sich zur Belüftung etwa zwei Zentimeter herausklappen. Er ist in 10 Farben erhältlich, die mit der Außenfarbe des Maverick übereinstimmen.

Der kommerziell orientierte SnugPro verfügt über Zugangstüren auf jeder Seite und am Heck. Die Schlösser scheinen stabil zu sein und sind von weitem sichtbar, damit Unbekannte nicht auf dumme Gedanken kommen, bevor sie sich Ihrem Fahrzeug überhaupt nähern.

Beide sind schön geformt mit einem kleinen Überhang am Heck, wahrscheinlich für die Aerodynamik und um auch ein wenig Wetterschutz zu haben.

Mit dem Maverick ab $ 20.000, diese Bett Kappen kosten so viel wie 17 Prozent der Kosten für das gesamte Fahrzeug. Mit der werkseitigen Montage eines offiziellen Zubehörs könnte sich der Preis jedoch lohnen. Oder wir müssen einfach abwarten, was die <a href=”https://www.autoblog.com/category/aftermarket/” target=”_blank” rel=”nofo

llow noopener”>Aftermarket für eine sicherlich beliebte Plattform auf der SEMA im nächsten Jahr zu bieten hat. Weitere Fotos sind auf MaverickTruckClub.com

zu sehen. €