Ford Maverick-Hybride werden angeblich bei der Markteinführung nicht vorrätig sein

Es sieht so aus, als ob die Maverick-Kunden in diesem Herbst einen Vorgeschmack auf die neue Build-to-Order-Strategie von Ford bekommen werden. Aufgrund begrenzter Produktionskapazitäten und anhaltender pandemiebedingter Lieferschwierigkeiten werden die einzigen Hybridmodelle, die zunächst an die Händler ausgeliefert werden, verkaufte Bestellungen sein.

Laut einem Händlervertreter auf MaverickTruckClub.comwird erwartet, dass dies zumindest in den ersten zwei Monaten der Markteinführung des Maverick der Fall sein wird, da das Unternehmen mindestens so viele verifizierte Bestellungen im System hat. Der Anteil der Hybridmotoren am anfänglichen Produktionsvolumen soll 35 % betragen und auf 40 % ansteigen, sobald sich die Lagerbestände gegenüber den eingehenden Bestellungen stabilisiert haben. Es wird erwartet, dass der Hybrid als Basismodell stärker nachgefragt wird, sobald die ersten Vorbestellungen eingegangen sind, da die ersten Käufer dazu neigen, sich für Modelle mit höherer Ausstattung zu entscheiden.

Das Posting deutet auch darauf hin, dass Kunden, die auf dem Markt für Modelle mit werkseitig aufgebrachter Ladeflächenauskleidung sind, etwas länger auf einen Bestellplatz warten könnten, aber das scheint nicht annähernd so schlimm zu sein wie die Situation um die werkseitigen Hardtops des Ford Bronco.

Ford-CEO Jim Farley sagte letzte Woche, dass der Autohersteller beabsichtigt, Fahrzeuge, die auf den Händlerparkplätzen lagern, nicht mehr zu produzieren, sondern sie auf Kundenbestellung zu bauen, um die Rabatte zu reduzieren, die notwendig sind, um den stagnierenden Bestand abzubauen. Auch wenn dies letztlich zu Volumenverlusten führen kann, dürfte es zu einer anhaltenden Rentabilität pro Einheit beitragen.

“Wir sind wirklich bestrebt, zu einem auftragsbezogenen System überzugehen und die Lagerbestände auf 50 bis 60 Tage zu halten”, so Farley.

Siehe auch  U.S. Demokraten schlagen erweiterte EV-Steuergutschriften bis $12.500 vor, um die großen 3€ zu begünstigen