Ford kann Broncos nicht schnell genug bauen und beschließt, Online-Reservierungen zu stoppen€ Image for article titled Ford Can't Build Broncos Fast Enough, Decides To Stop Online Reservations

Bild: Ford

Die Detroit Free Press hat ein Memo in die Hände bekommen, das Ford letzte Woche an Händler geschickt hat und in dem detailliert beschrieben wird, warum der Autohersteller die Online-Reservierungen für den Ford Bronco pausiert. Die überwältigende Nachfrage nach dem Bronco, Probleme in der Lieferkette, die aus COVID resultieren, und Qualitätsprobleme bei der Herstellung des Hardtops haben den Autohersteller in Schwierigkeiten gebracht, genügend Fahrzeuge vom Band laufen zu lassen.

In dem Memo beschreibt Ford, warum die Reservierungen pausiert wurden, und erklärt, wie die Kunden mit ihrem örtlichen Händler im Bestellprozess zusammenarbeiten können.

Auf der Grundlage von Rückmeldungen des Händlerbeirats hat Ford mit Wirkung vom Montag, 23. August, die Erstellung neuer Reservierungen für Bronco-Fahrzeuge pausiert. Die Entscheidung, die Reservierungen zu pausieren, ist auf die hohe Anzahl von Bronco 2- und 4-Türer-Bestellungen und die derzeitige Warenknappheit zurückzuführen.

Die Kunden werden gebeten, sich direkt an ihren Händler zu wenden, der ihnen bei der Bestellung, den Lieferfristen und den Bauvorschriften helfen kann. Die Händler können zum Beispiel am besten beraten, ob ein Kunde ein bereits gebautes oder geplantes Lagerfahrzeug erhalten kann. Aufgrund der hohen Anzahl von Bestellungen wird sich die Auslieferung der heute bestellten Bronco-Fahrzeuge bis zum Kalenderjahr 2022 erstrecken.

Ford fordert die Händler außerdem auf, keine Werbung für Online-Reservierungen mehr zu machen. sagt, dass die Werbung die Kunden nun darauf hinweisen soll, mit dem Händler zusammenzuarbeiten, um sich einen Bronco zu sichern.

Sie können nach wie vor einen Bronco bestellen, wenn Sie noch keine Reservierung haben, und Sie können eine bestehende Reservierung in eine Bestellung umwandeln. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass es zu langen Wartezeiten kommen kann. Das System von Ford geht die Reservierungsliste anhand eines Zeitstempels durch, und selbst dann werden nur die Bestellungen abgezogen, die gebaut werden können.

G/O Media kann eine Provision erhalten

HP M24fw FHD Monitor

Für den Moment rät Ford allen Bronco-Kunden zu Geduld. Es handelt sich um eine der wichtigsten Produkteinführungen von Ford seit Jahrzehnten, die mit dem treuen Kundenstamm von Jeep konkurriert, und das Unternehmen will es richtig machen. Zum Teufel, das Unternehmen <a href=”https://jalopnik.com/ford-is-embarrasse

d-by-the-ford-bronco-hard-top-problem-1847485040″ target=”_blank” rel=”nofollow noopener”>uns aus heiterem Himmel angerufen, um über die Probleme mit den Hardtops zu sprechen

.

Diejenigen, die noch warten, werden vielleicht noch eine Weile keinen Bronco sehen. Nach der Teilnahme an einem Firmentreffen in Texas sagte ein Geschäftsführer eines Händlers der Free Press: “Alle Broncos des Modelljahrs ’21 sind ausverkauft. Alle Online-Reservierungen betrafen das Modelljahr ’22 und darüber hinaus. Es könnten sogar 23er sein. Diese Pause war nicht dazu gedacht, die Online-Bestellungen an die Händler weiterzugeben, sondern sie ist eine Pause für Ford, um auf die Beine zu kommen.