Ford Focus ST erhält in Europa ab Werk einstellbares Gewindefahrwerk

Ford hat den Verkauf des Focus in den Vereinigten Staaten eingestellt, als das Unternehmen sich auf Pickups, SUVs und Crossover konzentrierte, aber die Marke lebt in Übersee weiter. Kürzlich wurde eine limitierte Variante herausgebracht, die als das bisher wendigste ST-Modell angepriesen wird.

Der in Großbritannien vorgestellte Focus ST Edition wurde so konzipiert, dass er sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke zu Hause ist. Sie basiert auf der vierten Generation der Schräghecklimousine und verfügt über mehrere von Enthusiasten geprüfte Upgrades, darunter ein von Ford Performance abgestimmtes KW Automotive-Gewindefahrwerk, 19-Zoll-Leichtmetallräder, die die ungefederten Massen um 10 % reduzieren, und ein hydraulisch aktiviertes elektronisches Sperrdifferenzial. Ford weist darauf hin, dass das einstellbare Gewindefahrwerk die Fahrhöhe nur geringfügig verringert und dass die Ingenieure die Federrate gegenüber dem Standard-ST um 50 % erhöht haben.

Optisch hebt sich die ST Edition von anderen, nicht ganz so rennstreckenfreundlichen Versionen des Focus durch die exklusive Außenfarbe Azur Blue und kontrastierende schwarze Hochglanz-Akzente ab. Wer sich hinter das Lenkrad setzt, wird blaue Kontrastnähte und einen roten ST-Zündknopf entdecken, während er auf Recaro-Sportsitzen sitzt, die teilweise mit Leder bezogen sind.

Ford Focus ST erhält in Europa ab Werk einstellbares GewindefahrwerkFord Focus ST erhält in Europa ab Werk einstellbares Gewindefahrwerk

Ford hat an der ST-Edition keine größeren mechanischen Änderungen vorgenommen. Die Kraft kommt von einem aufgeladenen 2,3-Liter-Vierzylindermotor mit 280 PS und einem Drehmoment von 309 Pfund pro Zentimeter. Er treibt die Vorderräder über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an. Der Spurt aus dem Stand auf 100 km/h dauert 5,7 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit des ST ist auf 155 km/h begrenzt.

Der Ford Focus ST Edition 2021 ist ab sofort zu Preisen ab 35.785 britischen Pfund (etwa 49.200 Dollar nach aktuellem Umrechnungskurs) erhältlich. Jedes Exemplar wird mit einer Anleitung zur Fahrwerksabstimmung ausgeliefert, in der erklärt wird, wie die Gewindefahrwerke für verschiedene Fahrbedingungen eingestellt werden können, darunter auch für den Nürburgring, wo der ST getestet wurde.

Siehe auch  Diese Nachbarschaft ist komplett autofrei€

So wie es aussieht, ist der ST die schärfste Focus-Variante, die jenseits des großen Teichs angeboten wird. Ford hat den feuerspeienden RS noch nicht wiederbelebt, und unbestätigten Berichten zufolge soll das Modell <a href=”https://www.autoblog.com/2020/04/16/ford-focus-rs-dead/” target=”_blank” rel=”nofollow noopener”>auf Grund der strengen Emissionsvorschriften nicht mehr zurückkehren wird.