Ford Eluminator Leistung und Preis auf der Produktseite enthüllt€

Nach einer zurückhaltenden Ankündigung, dass Ford mit dem Verkauf von Elektromotoren beginnen würde

, liegen nun einige grundlegende Spezifikationen und sogar Preise für den ersten verfügbaren Motor, den Eluminator, vor. Kommen wir gleich zur Sache: Der Motor leistet 281 PS und 317 Pfund pro Zentimeter Drehmoment.

Laut der Produktseite (Hut ab vor dem Autoteile-Sachverständigen und Boxencrew-Mitglied Bozi Tataravic) handelt es sich um die gleiche Art von Motor, die auch in einem Mustang Mach-E GT zu finden ist. Vermutlich handelt es sich um den Heckmotor, da die Zahlen mit denen des Mustang Mach-E mit Heckantrieb übereinstimmen. Ford

hat auch einige andere Spezifikationen aufgeführt. Der Motor wiegt 205 Pfund, das ist etwas weniger als die Hälfte dessen, was ein 5,0-Liter-Coyote-V8 wiegt.

Der Preis für den Motor beträgt 3.900 Dollar. Zum Vergleich: Ein Coyote-Kistenmotor kostet ab 9.500 Dollar, ein Godzilla-Kistenmotor ab 7.000 Dollar. Aber hier ist der Haken: Mit dem Motor bekommen Sie nicht viel. Sie erhalten den Motor, den Nieder- und Hochspannungskabelbaum und ein Entlüftungsrohr. Ein Steuergerät, ein Ladegerät oder ein Akkupack

sind nicht enthalten. Wir gehen davon aus, dass Ford eine Art Akkupack und andere unterstützende Teile verkaufen wird, um Ihnen zu helfen, ein laufendes Auto zusammenzustellen. Wir gehen auch davon aus, dass das die Kosten ziemlich in die Höhe treiben wird. Selbst wenn Sie viele dieser Teile von anderen Anbietern beziehen, wird es nicht billig sein.

Unabhängig davon ist es sehr interessant, dass immer mehr Erstausrüster beginnen, Teile für den elektrischen Antriebsstrang anzubieten. Auch GM führt seinen eigenen betriebsbereiten Elektroumrüstsatz ein. Wir sind gespannt, was Ford sonst noch für EV-Umrüstungen anbieten wird, und wir könnten auf der diesjährigen SEMA-Show

Siehe auch  Was darf Auto folieren kosten?

mehr erfahren.

Zugehöriges Video: