Fahrzeugdiebstähle nahmen im Jahr 2020 um fast 11 % zu, was zum Teil auf die Pandemie zurückzuführen ist€

Laut dem jährlichen Hot-Spots-Bericht des National Insurance Crime Bureau (NICB) ist die Zahl der Autodiebstähle im Jahr 2020 gegenüber 2019 dramatisch gestiegen. Laut David Glawe, Präsident und CEO des NICB, gab es eine Vielzahl von Gründen für den Anstieg der gestohlenen Fahrzeuge im vergangenen Jahr, darunter “die Pandemie, ein wirtschaftlicher Abschwung, eine Neuausrichtung der Strafverfolgungsbehörden, erschöpfte Sozial- und Schulprogramme und, in immer noch zu vielen Fällen, Selbstzufriedenheit der Besitzer”.

Da die Besitzer deutlich seltener fahren als früher, standen die Fahrzeuge während der Pandemiemonate unbeaufsichtigt, manchmal sogar unverschlossen und mit steckendem Schlüssel, so der Bericht. Insgesamt zeigt der Bericht des NICB, dass Diebe im Jahr 2020 in den Vereinigten Staaten 880.595 Fahrzeuge gestohlen haben. Diese Zahl stellt einen Anstieg von 10,9 % gegenüber 2019 dar und bedeutet, dass etwa alle 36 Sekunden ein Fahrzeug in den USA gestohlen wird. Die NCIB ist eine gemeinnützige Organisation, die mehr als 1.200 Sach- und Unfallversicherungsunternehmen und selbstversicherte Organisationen vertritt.

Fahrzeugdiebstähle nahmen im Jahr 2020 um fast 11 % zu, was zum Teil auf die Pandemie zurückzuführen ist€

Die Gesamtzahl der Diebstähle ist alarmierend, aber es gibt noch mehr Details zu entdecken, wenn die Daten nach Orten analysiert werden. Kalifornien, der bevölkerungsreichste Bundesstaat Amerikas, liegt mit 187.094 Diebstählen an der Spitze. Es folgt Texas mit 93.521. Florida rundet die Top drei mit 44.940 ab. Nach Angaben des NICB entfallen allein auf diese drei Staaten 37 % aller Diebstähle im ganzen Land.

Fahrzeugdiebstähle nahmen im Jahr 2020 um fast 11 % zu, was zum Teil auf die Pandemie zurückzuführen ist€

Aufgeschlüsselt nach Großstädten liegt Bakersfield, Kalifornien, mit einer Diebstahlrate von 905,41 Diebstählen an der Spitze des Landes. Die von der NICB verwendete Diebstahlrate entspricht der Gesamtzahl der Diebstähle pro 100.000 Einwohner. Aufgeschlüsselt nach Bundesstaaten (einschließlich der Hauptstadt) liegt Washington, D.C., bei der Diebstahlsrate an der Spitze der Nation. Interessanterweise ist die Gesamtzahl der Fahrzeugdiebstähle in 10 Staaten (einschließlich Puerto Rico) sogar zurückgegangen.

Fahrzeugdiebstähle nahmen im Jahr 2020 um fast 11 % zu, was zum Teil auf die Pandemie zurückzuführen ist€

Das NICB empfiehlt die folgenden vier Schutzmaßnahmen zum Schutz vor Fahrzeugdiebstahl:

  1. Gesunder Menschenverstand: Fahrzeugbesitzer sollten immer den Schlüssel aus dem Zündschloss ziehen, Türen und Fenster verriegeln und in gut beleuchteten Bereichen parken.
  2. Warneinrichtungen: Dazu gehören sichtbare und hörbare Alarme. Nachrüstbare Alarmanlagen sind für alle Automarken und -modelle erhältlich. Zu den sichtbaren Vorrichtungen gehören Säulenmanschetten, Lenkradsperren und Bremssperren.
  3. Wegfahrsperren: Die Eine dritte Schutzschicht verhindert, dass Diebe die Zündung umgehen und das Fahrzeug kurzschließen können. Einige Beispiele sind intelligente Schlüssel, Sicherungsabschaltungen, Abschaltvorrichtungen, Anlasser-, Zündungs- und Kraftstoffpumpenabschaltungen sowie eine drahtlose Authentifizierung der Zündung.
  4. Ortungsgeräte: Ortungsgeräte helfen den Behörden sehr effektiv bei der Wiederbeschaffung gestohlener Fahrzeuge. Einige Systeme kombinieren GPS und drahtlose Technologien, um die Fernüberwachung eines Fahrzeugs zu ermöglichen. Wenn das Fahrzeug bewegt wird, alarmiert das System den Besitzer, und das Fahrzeug kann per Computer verfolgt werden.