Es klingt wie der Nachfolger des Dodge Journey wird die Hornet sein Image for article titled It Sounds Like The Successor To The Dodge Journey Will Be The Hornet

Foto: Alfa Romeo

Sie erinnern sich vielleicht daran, dass der gefürchtete Dodge Journey im letzten Jahr gestorben ist und ein mittelgroßes SUV/Crossover-förmiges Loch in Dodge’s Lineup hinterlassen hat, das derzeit aus drei Autos besteht – dem Charger, dem Challenger und dem Durango – zusammen mit etwa zehn Millionen verschiedenen Ausstattungsoptionen. Hier kommt möglicherweise der Dodge Hornet ins Spiel.

Oder definitiv, wenn man den Quellen von Mopar Insider glaubt:

Während der Präsentation zum EV Day 2021 sprach Dodge-CEO Tim Kuniskis darüber, dass die Marke ab 2024 die Elektrifizierung für ihre Performance-Linie von Muscle-Cars einführen wird. Dieses spezielle Fahrzeug wird jedoch eines von 9 neuen Plug-in-Elektrofahrzeugen (PHEV) des Unternehmens sein, die 2022 auf den Markt kommen sollen, und ist damit das erste PHEV-Serienfahrzeug von Dodge.

Unseren Quellen zufolge handelt es sich bei dem Fahrzeug um den 2023 erscheinenden Dodge Hornet SUV. Vielleicht erinnern Sie sich, dass wir in einem früheren Beitrag kurz über den neuen Hornet gesprochen haben. Der neue kompakte SUV wird eine ähnliche Größe haben wie der aktuelle Jeep Compass und auf dem kommenden Alfa Romeo Tonale basieren. Tatsächlich wird er zusammen mit dem Tonale in Italien hergestellt werden. Das ist richtig, ein in Italien gebauter Dodge SUV.

[…]

Eine unserer Quellen hat angedeutet, dass der Hornet mit einem turboaufgeladenen 2,0-Liter-Reihenvierzylinder ausgestattet sein wird, der unter der Haube vieler beliebter Fahrzeuge der Chrysler Group zu finden ist. Das Triebwerk liefert 270 PS und 295 lb.-ft. an Drehmoment in Fahrzeugen wie dem Wrangler, was beweist, dass es kein Nachzügler sein wird.

Dieser Motor ist auch derjenige im Jeep Wrangler 4xe, und der Hornet klingt insofern ähnlich, als er wie ein Plug-in-Hybrid klingt, vor dem sich Dodge fast schon präventiv zu verstecken versucht. Das ist nicht allzu überraschend, denn Dodge ist ein ziemlicher Schreckgespenst, wenn es um Elektroautos geht, aber es ist auch ein Zeichen der Zeit, dass sogar Dodge nachgibt.

Siehe auch  Der Genesis GV60 hat eine Art Schaltkulisse

Und ich mag den Namen Hornet sehr, den Dodge im vergangenen März als Markenzeichen angemeldet hat, nachdem verschiedene Versuche gescheitert waren, einen Namen wiederzubeleben, dessen Markenzeichen natürlich früher AMC und davor Hudson gehörte. Je mehr Hornets, desto besser.