Erklärer: Wie die Schuldenprobleme von China Evergrande ein systemisches Risiko darstellen€

HONG KONG – Die China Evergrande Group hat erneut vor Ausfallrisiken gewarnt, da sie sich bemüht, Geldmittel zu beschaffen, um Kreditgeber und Zulieferer zu bezahlen. Die Aufsichtsbehörden und Finanzmärkte sind besorgt, dass eine Krise das chinesische Bankensystem erfassen und soziale Unruhen auslösen könnte.

WAS IST EVERGRANDE?

Evergrande wurde 1996 vom Vorstandsvorsitzenden Hui Ka Yan in Guangzhou gegründet und ist mit einem Umsatz von 110 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr Chinas zweitgrößter Immobilienentwickler.

Das Unternehmen ging 2009 in Hongkong an die Börse und konnte so sein Vermögen auf heute 355 Mrd. USD steigern. Das Unternehmen hat landesweit mehr als 1.300 Projekte, viele davon in kleineren Städten.

Da sich das Umsatzwachstum in den letzten Jahren verlangsamt hat, hat sich Evergrande in Geschäftsbereiche wie Elektroautos, Fußball, Versicherungen und abgefülltes Wasser verzweigt.

WIE KAM ES ZU DEN BEDENKEN WEGEN DER SCHULDEN?

Die Anleger waren im September letzten Jahres beunruhigt, nachdem ein durchgesickerter Brief, der angeblich von dem Unternehmen stammte, gezeigt hatte, dass Evergrande die Regierung um Unterstützung gebeten hatte, um einen inzwischen aufgegebenen Plan für einen Börsengang durch die Hintertür zu genehmigen. Evergrande erklärte, der Brief sei gefälscht.

Die Bedenken verstärkten sich, nachdem Evergrande im Juni zugegeben hatte, dass es einige Handelspapiere nicht rechtzeitig bezahlt hatte, und nachdem im Juli bekannt wurde, dass ein chinesisches Gericht auf Antrag der Guangfa Bank eine Bankeinlage des Unternehmens in Höhe von 20 Millionen Dollar eingefroren hatte.

Siehe auch  I Bought A Rad Motorcycle And I Already Love It

Die schnelle Expansion von Evergrande wurde durch Kredite für den Kauf von Grundstücken und den raschen Verkauf von Wohnungen trotz niedriger Gewinnspannen angeheizt, um den Kreislauf wieder in Gang zu bringen.

Die Gesamtverbindlichkeiten des Unternehmens, einschließlich der Verbindlichkeiten, belaufen sich auf 1,97 Billionen Yuan (306,3 Mrd. $), was etwa 2 % des BIP des Landes entspricht.

Neben den üblichen Bank- und Anleihekanälen wurde das Bauunternehmen dafür kritisiert, dass es den Schattenbankmarkt anzapft, einschließlich Trusts, Vermögensverwaltungsprodukte und Commercial Paper.

WIE HAT EVERGRANDE SEINEN SCHULDENSTAND ABGEBAUT?

Evergrande hat seine Bemühungen zum Schuldenabbau im vergangenen Jahr beschleunigt, nachdem die Aufsichtsbehörden Obergrenzen für drei Verschuldungskennzahlen eingeführt hatten, die als “drei rote Linien” bezeichnet werden. Ziel ist es, alle Anforderungen bis Ende 2022 zu erfüllen.

Evergrande hat den Käufern seiner Wohnanlagen hohe Preisnachlässe gewährt und den Großteil seiner Gewerbeimmobilien verkauft. Seit der zweiten Jahreshälfte 2020 hat das Unternehmen 555 Mio. USD durch einen zweiten Aktienverkauf eingenommen und 1,8 Mrd. USD durch die Notierung seiner Immobilienverwaltungseinheit in Hongkong, während seine EV-Einheit einen Anteil von 3,4 Mrd. USD an neue Investoren verkaufte.

Am Dienstag erklärte das Unternehmen jedoch, dass seine Pläne zur Veräußerung von Vermögenswerten und Aktien keine wesentlichen Fortschritte gemacht haben.

WAS IST DAS RISIKO?

Chinas Zentralbank wies 2018 darauf hin, dass Unternehmen wie Evergrande systemische Risiken für das Finanzsystem des Landes darstellen könnten.

In dem durchgesickerten Schreiben vom letzten Jahr hieß es, dass die Verbindlichkeiten von Evergrande mehr als 128 Banken und mehr als 121 Nicht-Bankinstitute betreffen. JPMorgan schätzte letzte Woche, dass die China Minsheng Bank das höchste Engagement bei Evergrande hat. </p

Siehe auch  Der neue Ford Focus ST in der britischen Spezifikation ist ab Werk mit einstellbaren Gewindefahrwerken ausgestattet.

Verspätete Zahlungen könnten zu wechselseitigen Zahlungsausfällen führen, da viele Finanzinstitute über direkte Darlehen und indirekte Beteiligungen über verschiedene Finanzinstrumente in Evergrande engagiert sind.

Auf dem Markt für Dollar-Anleihen macht Evergrande nach Angaben der DBS

4 % der hochverzinslichen chinesischen Immobilienanleihen aus. Jeder Zahlungsausfall wird auch einen Ausverkauf auf dem Markt für hochverzinsliche Anleihen auslösen.

Ein Zusammenbruch von Evergrande wird große Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt haben. Das Unternehmen beschäftigt 200 000 Mitarbeiter und stellt jedes Jahr 3,8 Millionen Menschen für Projektentwicklungen ein.

WAS IST MIT DEN AKTIVITÄTEN AUSSERHALB DES CHINESISCHEN FESTLANDS?

Evergrande besitzt einen Büroturm in Hongkongs Stadtteil Wan Chai. Außerdem hat das Unternehmen ein fertiggestelltes und zwei kurz vor der Fertigstellung stehende Wohnbauprojekte in der Stadt sowie ein großes unbebautes Grundstück.

Außerhalb des Großraums China hat Evergrande Milliarden von Dollar für den Erwerb von Beteiligungen an ausländischen Automobiltechnologien für sein Geschäft mit neuen Energiefahrzeugen ausgegeben, darunter die schwedische NEVS, die niederländische e-Traction und die britische Protean.

Außerdem gründete Evergrande ein separates Joint Venture mit der deutschen Hofer AG, einem Entwickler von Antriebsstrangsystemen, und dem Supersportwagenhersteller Koenigsegg

.

WAS HABEN DIE REGULIERUNGSBEHÖRDEN GESAGT?

Die People’s Bank of China und die China Banking and Insurance Regulatory Commission warnten Evergrande im August, dass das Unternehmen seine Schuldenrisiken reduzieren müsse.

Medienberichten zufolge haben die Aufsichtsbehörden einem Vorschlag von Evergrande zugestimmt, die Zahlungsfristen mit Banken und anderen Gläubigern neu zu verhandeln. Die Regierung in Guangzhou holt außerdem Stellungnahmen von Evergrandes wichtigsten Kreditgebern zur Einrichtung eines Gläubigerausschusses ein.

Video zum Thema: