Dieses urkomische Ford-Werbevideo über ein fast vergessenes Auto muss man gesehen haben€ Image for article titled You Have To Watch This Hilariously Dorky Ford Promo Video About A Mostly Forgotten Car

Screenshot: YouTube

Ich habe mich heute in eine Reihe von verrückten automobilen Kaninchenlöchern begeben, aber irgendwann muss man einfach aufhören, das verrückte Ding vor einem anfassen und nach Luft schnappen. Damit ich meine Arbeit heute auch wirklich machen kann, möchte ich Ihnen eines der herrlichsten Werbevideos vorstellen, die ich seit langem gesehen habe. Es handelt sich um einen Ford-Film aus dem Jahr 1987 über den Mercury Topaz, in dem zwei Idioten mit Initialen in der Palette einer gebratenen Meeresfrüchteplatte und einer albernen Idee zu sehen sind.

Unser Video beginnt damit, dass JD und RT aus einem metallic-beigen Mercury Topaz aussteigen – was, das sollte erwähnt werden, zum vorherrschenden Farbthema dieses Videos passt: intensives Beige, wobei der Innenraum des Wagens beige ist, ebenso wie fast alles an den beiden dämlichen Insassen.

JD und RT haben zu ihrer Freude einige Beleuchtungsdetails des Topaz besprochen, darunter die Aero-Scheinwerfer aus Kunststoff, die “umlaufenden Standlichter” (die übrigens auch die Blinker waren) und die “umlaufenden Rückleuchten in voller Breite”.

Kurzum, es ist ein Gespräch, an dem ich mich sehr engagiert und eifrig beteiligt hätte, wäre ich dabei gewesen. Richtig lustig wird es, als JD oder vielleicht auch RT – derjenige ohne Brille – anfängt, ein paar automobile Schlagworte zu verwenden, die Mitte der 80er Jahre zwar ziemlich bekannt waren, wie z. B. “Aerodynamik”, die Beigey McGlasses aber wirklich aus der Fassung bringen und ihn dazu bringen, in etwas herumzustochern, das wie ein Taschenrechner aussieht.

Aber wissen Sie, und hier wird der Teil mit der Zukunftsvorhersage gut, es ist kein Taschenrechner! Es ist ein Handheld-Computer, der Automobiljargon in einfaches Englisch übersetzt!

G/O Media kann eine Provision erhalten

Image for article titled You Have To Watch This Hilariously Dorky Ford Promo Video About A Mostly Forgotten Car

Screenshot: YouTube

Natürlich hat die Requisitenabteilung von Ford es hier wirklich übertrieben, denn das ist eigentlich nur ein billiger Taschenrechner mit einem TRANSLATOR 8000-Aufkleber oben drauf, mit einem beschissenen Chyron-Text, der ungeschickt in den Schnitt eingefügt wurde.

(KORREKTUR: Ich habe mich sehr geirrt. Das waren echte Übersetzungsmaschinen aus den 1980er Jahren! Langenscheidt 8000 Serie, mit echten Dot-Matrix-Displays und allem. Erstaunlich, dass man so etwas in den 80er Jahren machen konnte – ich schätze, es war eine einfache Wort-zu-Wort-Suchfunktion).

Nun, ich muss Ford zugute halten, dass sie sich unsere

In der heutigen Welt, in der jeder einen leistungsstarken Handheld-Computer besitzt, gibt es bestimmt auch irgendwo eine App, die Jargon in normale Sprache übersetzt.

Manchmal handelt es sich dabei um ziemlich absurde Abkürzungen, die noch nie jemand benutzt hat, wie z. B. “MTX” für “manual five-speed transaxle”.

Image for article titled You Have To Watch This Hilariously Dorky Ford Promo Video About A Mostly Forgotten Car

Screenshot: YouTubeMan

, das ist eine halbherzige Gedankenblase. Genau genommen ist es nicht einmal eine Gedankenblase! Gedankenballons sind wolkenförmig, mit kleinen Blasen, die in den Schädel hineinragen, während Sprechblasen glattkantig sind und einen spitzen Schwanz haben. Das ist das Einmaleins der visuellen Sprache, Leute.

Wie auch immer, Sie müssen sich das einfach ansehen, denn es ist ein echtes Erlebnis:

Interessant ist auch die faszinierende automobile Fußnote/Ungewöhnlichkeit, die hier ausführlich erwähnt wird: die Tatsache, dass man einst einen Mercury Topaz (oder sein Geschwistermodell, den Ford Tempo) mit einem Allradantriebssystem bekommen konnte!

Image for article titled You Have To Watch This Hilariously Dorky Ford Promo Video About A Mostly Forgotten Car

Screenshot: YouTubeDas

war ein wirklich interessantes System, wenn man bedenkt, wie uninteressant es konzipiert war.

Die

Topazes und Tempos mit Allradantrieb sahen fast genauso aus wie die normalen Fahrzeuge mit Frontantrieb, nur mit einem halben Zoll mehr Hub, und das System wurde mit einem kleinen, unscheinbaren Schalter am Armaturenbrett aktiviert.

Dies diente weniger dazu, das Auto zu einem Offroad-Spielzeug zu machen, als vielmehr dazu, nervösen Eltern bei schlechtem Wetter ein gewisses Gefühl (vielleicht eine Illusion) von Sicherheit zu geben. Die Autos mit Allradantrieb waren nie sonderlich beliebt, aber sie waren eine Art Vorläufer der heute weitaus häufiger anzutreffenden Autos mit Allradantrieb.

Es gibt auch eine besonders merkwürdige Stelle in dem Video, in der sie über Sicherheit sprechen und eine Nachstellung eines Unfalls zeigen, bei dem eine Frau durch einen Airbag gerettet wurde:

Das Merkwürdige daran ist, was die Fahrerin über die Momente vor dem Unfall sagt: Sie wollte den Schmerz des Unfalls nicht spüren, also schloss sie die Augen und hoffte, dass nichts passieren würde?

Ich nehme an, das ist wirklich eine ziemlich menschliche Reaktion, aber es ist trotzdem irgendwie seltsam, sie zu hören, besonders in diesem Zusammenhang.

Abgesehen

von diesem etwas düsteren Aspekt ist der Film ein lustiger, verrückter Spaß, und ich glaube, dass man mit dem Anschauen des Films seine Zeit hervorragend verbringen kann.