Dieser Retro-Camper ist eines der vielseitigsten Wohnmobile, die Sie je finden werden Image for article titled This Retro Camper Is One Of The Most Versatile RVs You'll Ever Find

Foto: Happier Camper

Reisemobile bieten in der Regel nur eine begrenzte Flexibilität, denn wenn man einen Grundriss kauft, ist man für die Dauer seines Besitzes an diesen gebunden. Der Happier Camper HC1 macht Schluss mit diesen Einschränkungen. Sein modularer Boden und die große Luke machen ihn zu einem der vielseitigsten Wohnmobile auf der Straße.

Kürzlich bewunderte ich die einfache Anpassungsfähigkeit des Sea-Doo Switch Pontonboots und wünschte mir, dass mehr Fahrzeuge nach diesem Vorbild gebaut würden. Die Welt der Wohnmobile könnte von so etwas profitieren. Käufer eines Wohnwagens können zwar verschiedene Grundrisse wählen, sind aber in der Regel an das, was sie bekommen, gebunden. Es gibt keine Möglichkeit, die Spüle zu versetzen oder den Wohnwagen für einen Tag in einen Nutzfahrzeuganhänger umzuwandeln, zumindest nicht ohne weiteres.

Die Leute von Happier Camper glauben, dass sie mit ihrem HC1-Camper und seinem bausteinartigen Boden die Lösung gefunden haben.

Image for article titled This Retro Camper Is One Of The Most Versatile RVs You'll Ever Find

Foto: Happier Camper

Der HC1 ist zunächst ein Wohnmobil im Retro-Stil. Er besteht aus einer Fiberglas-Doppelschale, die für Stabilität sorgt, und sein Design erinnert an die Wohnwagen der 1950er und 1960er Jahre. Die Außenhülle ist knapp 10 Fuß lang, die Gesamtlänge beträgt 13 Fuß.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Fiberglas sorgt nicht nur für coole Designs, sondern auch für ein unglaublich geringes Trockengewicht. Das ist einer der Gründe, warum ich Wohnmobile aus Fiberglas so liebe. Der HC1 bringt 1.100 Pfund auf die Waage, bei einer Stützlast von 110 bis 150 Pfund. Dieses Ding kann im Grunde genommen von allem gezogen werden, was über eine Anhängelast verfügt.

Siehe auch  Tests zeigen, dass alle Fahrerassistenzsysteme überlistet werden können, nicht nur Tesla

Image for article titled This Retro Camper Is One Of The Most Versatile RVs You'll Ever Find

Foto: Happier Camper

Aber das ist nichts Neues, denn Wohnmobile aus Fiberglas sind schon seit Jahrzehnten absurd leicht.

Was den HC1 von anderen unterscheidet, ist sein Innenleben. Wenn man die Luke öffnet, kommt ein vollständig modularer Fiberglasboden zum Vorschein, aus dem man sich einen Wohnbereich bauen kann.

Image for article titled This Retro Camper Is One Of The Most Versatile RVs You'll Ever Find

Foto: Happier Camper

Das Unternehmen nennt es das Adaptiv-System und bietet eine Reihe von verschiedenen Kuben, die Sie einbauen können, von Sitzen und Stauraum bis hin zu einer Klimaanlage.Tinte, Kühlschrank und sogar eine Toilette mit Trockenspülung. Die Würfel lassen sich wie LEGO-Steine zusammenstecken, und im Boden sind auch Plätze für Tischbeine vorhanden.

Der modulare Aufbau bedeutet auch, dass man die Würfel herausnehmen kann, um draußen neben einem Lagerfeuer oder zum Kochen im Freien Möbel aufzustellen. Oder Sie können einige der Würfel zu Hause lassen und den Camper als Wohnwagen verwenden.

Image for article titled This Retro Camper Is One Of The Most Versatile RVs You'll Ever Find

Foto: Happier Camper

Zu diesem Zweck ist der Anhänger durchgehend mit D-Ringen ausgestattet.

Wenn der kleine HC1 zu klein ist, bietet das Unternehmen auch den HCT Traveler mit seiner 14-Fuß-Schale an. Er ist ähnlich modular aufgebaut, verfügt aber nicht über die coole Luke, sodass Sie kein Motorrad hineinrollen können. Sein Design ist ebenfalls retro und sieht aus wie die Fiberglasanhänger der 1980er Jahre.

Image for article titled This Retro Camper Is One Of The Most Versatile RVs You'll Ever Find

Foto: Happier Camper

Was er an Transportfähigkeit einbüßt, gewinnt er durch eine Dusche, eine angeschlossene Toilette und einen Warmwasserboiler. Mit einem Trockengewicht von 1.800 Pfund und einer Stützlast von 220 Pfund ist dieser Camper auch noch leicht.

Und nun der große Nachteil. Der 13-Fuß Happier Camper HC1 beginnt bei 29.950 $. Für diesen Grundpreis erhalten Sie eine Menge Kissen, ein paar Tische und ein paar der grundlegenden modularen Würfel. Sie können eine Küchenzeile für $2.175 und einen Kühlschrank für $1.335 hinzufügen. Der 17-Fuß-Traveler kostet 49.950 $.

Siehe auch  Dieses seltsame Elektroflugzeug ist ein VTOL, das man ohne Lizenz fliegen kann

Damit ist er teurer als ein Scamp, eine beliebte Marke von Fiberglas-Anhängern. Ein 13-Fuß-Scamp-Glasfaser-Camper beginnt angeblich bei rund 15.000 $, und während Sie auf all die coole Vielseitigkeit verzichten, können Sie eine Dusche, einen Herd, ein Waschbecken und eine Toilette direkt vom Start weg bekommen. Ähnlich verhält es sich mit dem größeren 16-Fuß-Wohnmobil von Scamp, das bei etwa 17.000 $ beginnt.

Sie müssen also selbst entscheiden, ob die neuartige Modularität den riesigen Preissprung wert ist. Dennoch bin ich froh, dass es diese Dinger gibt, und hoffe, dass sich noch mehr Hersteller an modulare Designs wagen.