Die Gebrüder Wright gehen den falschen Weg: Ohio verpfuscht neues Nummernschild€

Wir alle freuen uns über eine Geschichte über die Unfähigkeit der Regierung, besonders wenn es sich um einen Fehler des Straßenverkehrsamtes handelt: Ohios neues Nummernschild zeigt das Flugzeug der Gebrüder Wright , das eine Fahne zieht

. Allerdings ist das Flugzeug verkehrt herum.

Fairerweise muss man sagen, dass der Fehler fast verständlich ist. Irgendjemand in den Eingeweiden der staatlichen Bürokratie ist auf ein häufiges Missverständnis gestoßen, das einige Besucher des National Air and Space Museum zum Kopfkratzen gebracht hat: Die Konstruktion des Wright Flyers von 1903 hat vorne einen kleinen Satz Höhenruder, die bei modernen Flugzeugen normalerweise im Heck sitzen. Außerdem handelt es sich um eine Schubpropeller-Konstruktion – der Propeller befindet sich auf diesem Foto hinter Orville Wrights Füßen, während er neben dem 12-PS-Motor liegt

:

Die Gebrüder Wright gehen den falschen Weg: Ohio verpfuscht neues Nummernschild€

Zum Glück hat jemand den Fehler vor dem Start bemerkt. Das Ohio Bureau of Motor Vehicles sagt, es werde den Fehler beheben, bevor das neue Design in Kraft tritt.

Das Banner des neuen Designs behält Ohios langjährigen Slogan “Birthplace of Aviation” (Geburtsort der Luftfahrt) bei, so dass es keinen Anlass zu einem langjährigen Streit mit North Carolina gibt, dessen Nummernschild den Slogan “First in Flight” (Erster im Flug) trägt. Beide Staaten haben einen berechtigten Anspruch. Orville und Wilbur Wright stammten aus Ohio. Sie besaßen eine florierende Kette von Fahrradgeschäften in Dayton und entwarfen und bauten dort den Flyer. Sie reisten nach Kitty Hawk, N.C., um die Winde zu nutzen, und Orville führte am 17. Dezember 1903 den ersten Motorflug durch, bei dem er 120 Fuß in 12 Sekunden zurücklegte. Wilbur flog an diesem Tag den besten der vier Flüge und legte 852 Fuß in 59 Sekunden zurück. Und das Zeitalter der Luftfahrt war geboren.

Siehe auch  Toyota könnte sein Angebot an Hybridtechnologien um ein dieselelektrisches System erweitern

Abgesehen von der Flugzeugpanne ist das neue Design mit Sonnenstrahlen und Weizenfeldern sowie einem Kind und einem Hund beim Spielen gefüllt. Vermutlich ist das links nicht der Cuyahoga River, denn der steht nicht in Flammen. Der bei Autoblog ansässige Kennzeichen-Kritiker James Riswick hat es bereits als “tief in die Toon Town-Kategorie” der Kennzeichen eingestuft. Hier ist seine Kritik der besten und schlechtesten Nummernschilddesigns aller 50 Staaten

.

Die Nummernschilder sind ab dem 29. Dezember erhältlich, das richtige Design sehen Sie hier: