Die beste Art, Rallycross zu sehen, ist von einer Drohne aus€

Wir sind schon seit Jahren begeistert von Drohnen , die das Driften filmen, also ist es nur natürlich, dass wir auch von Drohnen, die Rallycross filmen, begeistert sind. Vielleicht sogar noch mehr. Es gibt so viele Anwendungsmöglichkeiten für das Filmen mit einer Drohne im Motorsport. Könnten Sie sich vorstellen, dass die Live-Übertragung der Formel 1 Drohnenaufnahmen aus der Haarnadelkurve in Monaco zeigt? Oh Mann, das wäre der Hammer. Auf jeden Fall wurde die Action bei der World Rallycross-Veranstaltung in Frankreich an diesem Wochenende zumindest teilweise von dieser unglaublich talentierten Drohne gefilmt, und die Ergebnisse sprechen für sich.

Die Brüder Kevin Hansen und Timmy Hansen dominierten das Geschehen an diesem Wochenende, da sie beide für dasselbe Red Bull Peugeot-Team fahren. Dieses Team, Hansen Motorsport, wird von ihrem Vater Kenneth Hansen geführt. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass alle Beteiligten ziemlich gut sind in dem, was sie tun, und das ist Rallycross.

Die Loheac-Strecke ist eine reizvolle Mischung aus seitlichem Schmutz und schnellem Asphalt, und die Rennaction ist so, wie man sie normalerweise in der World RX sieht. Damit meine ich, dass es gut ist, manisch und ein bisschen knallig. Von Anfang an stoßen die Autos aneinander, wobei eines einen Blechschaden erleidet, der für den Rest des Rennens Reifenqualm verursacht. Es gibt hier eine Menge zu sehen, also muss man es sich vielleicht ein paar Mal hintereinander ansehen, um das volle Gefühl für alles zu bekommen.

Wenn ich mir alle Formen des Motorsports auf diese Weise ansehen könnte, würde ich es auf jeden Fall tun. Natürlich können selbst die schnellsten Drohnen nicht die Geschwindigkeiten erreichen, die nötig sind, um IndyCar oder andere Rennserien auf einer langen Hauptgeraden zu verfolgen, aber einige der engeren Strecken, vor allem solche, die sich in sich selbst zusammenfalten, wären großartige Schauplätze für diese Art von Kameraarbeit. Wir hoffen, dass mehr Serien Drohnenpiloten für ihre Aufnahmen einsetzen.