DHL will das erste flugzeuggestützte elektrische Expressnetz Image for article titled DHL Wants The First Airborne Electric Express Network

Die Deutsche Post, auch bekannt als DHL, will der erste Kurierdienst mit einer eigenen E-Flugzeugflotte sein. Das Unternehmen hat 12 vollelektrische Flugzeuge beim amerikanischen EV-Flugzeughersteller Eviation bestellt. Das Modell, aus dem die geplante Elektroflotte besteht, ist die neue (sprich: ungetestete) Alice eCargo, die noch auf ihren Jungfernflug wartet.

Dem Kurierunternehmen zufolge wird die Alice noch in diesem Jahr ihren ersten Flug absolvieren, und Eviation geht davon aus, dass die Flotte im Jahr 2024 an DHL ausgeliefert wird. Das ist laut Reuters der voraussichtliche Zeitplan des Kurierdienstes für den Aufbau des weltweit ersten “elektrischen Luftfrachtnetzes”.

DHL ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das bei dem in Seattle ansässigen Unternehmen Eviation eine Bestellung für das Flugzeug aufgegeben hat. Das Design der Alice war von Anfang an auf Modularität ausgelegt, um entweder Passagiere oder Fracht zu befördern.

Image for article titled DHL Wants The First Airborne Electric Express Network

Sie passt also gut zu beiden Unternehmen. Die Alice-Flugzeuge können von einem einzigen Piloten geflogen werden und können bis zu 2.600 Pfund transportieren. Das ist weit weniger als die größeren Flugzeuge, die DHL fliegt, wie z. B. die Boeing 777. Da die Alice-Flugzeuge viel kleiner sind, sagt DHL, dass es sie zunächst nur für Zubringerflüge in Kalifornien einsetzen wird, so <a href=”https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-08-03/dhl-to-add-electric-planes-to-fleet-in-pursuit-of-zero-emissions?sref=P6Q0mxvj” target=”_blank” rel=”nofollow noopener”>Bloomberg.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Grundsätzlich werden diese kleineren Flugzeuge Fracht zu und von größeren Drehkreuzen transportieren. Die Flugzeuge von Alice sollen eine Reichweite von bis zu 440 nautischen Meilen haben und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 220 Knoten fliegen to . Die Ladezeit beträgt etwa 30 Minuten pro Flugstunde, aber das ist bei einem Flugzeug, das Fracht transportiert, nicht so wichtig.

Siehe auch  Der Nissan Leaf 2022 ist jetzt erschwinglich

Das Kurierunternehmen berichtet Bloomberg, dass die Flugzeuge aufgeladen werden können, während sie be- oder entladen werden, und ich kann mir kein besseres Szenario für EV-Ausfallzeiten vorstellen als ein stationäres Flugzeug, das auf den Frachttransport wartet.

DHL hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, und dies ist nur ein weiterer Schritt auf dem Weg dorthin. Zumindest gibt es mir einen weiteren Grund, , die hohen Preise für die Zustellung zu bezahlen, abgesehen davon, dass ich und ihre rot-gelbe Lackierung einfach mag – und, um fair zu sein, ihre vergleichsweise schnellen Lieferzeiten.

Image for article titled DHL Wants The First Airborne Electric Express Network