Der vollelektrische Lucid Air hat gerade eine erstaunliche EPA-Reichweite von 520 Kilometern erhalten Image for article titled The All-Electric Lucid Air Just Received A Staggering EPA Range Rating Of 520 Miles

Foto: Lucid

Der Lucid Air Dream Edition, dessen Auslieferung noch in diesem Jahr beginnen soll, hat eine von der EPA geschätzte Reichweite von 520 Meilen, teilte Lucid am Donnerstag mit. Die Zahl, die bereits auf der EPA-Website Fueleconomy.gov veröffentlicht wurde, ist 115 Meilen höher als die des Tesla mit der höchsten Reichweite, der in der Branche als Maßstab gilt.

Dies ist ein großer Erfolg für Lucid, das in den letzten Monaten im Vorfeld der Markteinführung des Air für sich geworben hat. Bei Lucid dreht sich alles um den Innenraum (davon gibt es erschreckend viel) und auch um die Reichweite, wobei das Unternehmen am Donnerstag mit seiner Ankündigung ein wenig die Werbetrommel rührte:

Die Ergebnisse sind da, und die Lucid Air Dream Edition R hat die Erwartungen übertroffen. Mit 520 Meilen mit einer einzigen Akkuladung hat er eine rekordverdächtige offizielle EPA-Reichweite erreicht und ist damit das erste Elektroauto, das jemals die 500-Meilen-Marke überschritten hat.* Das übertrifft die nächsten Konkurrenten um über 100 Meilen und bedeutet, dass man von Los Angeles nach San Francisco fahren könnte, ohne anzuhalten.

“Ich freue mich sehr, dass unser Lucid Air Dream Edition Range von der EPA offiziell eine Reichweite von 520 Meilen zuerkannt bekommen hat, ein Wert, der meiner Meinung nach einen neuen Rekord für ein Elektroauto darstellt. Entscheidend ist, dass dieser Meilenstein durch Lucids weltweit führende, hauseigene EV-Technologie erreicht wurde und nicht einfach durch den Einbau eines überdimensionierten Batteriepacks”, sagte Peter Rawlinson, CEO und CTO der Lucid Group. “Unsere rennerprobte 900V-Batterie- und BMS-Technologie, unsere miniaturisierten Antriebseinheiten und unsere Wunderbox-Technologie verleihen dem Lucid Air eine extrem hohe Effizienz, die es ihm ermöglicht, mit weniger Batterieenergie mehr Kilometer zurückzulegen. Das EV der nächsten Generation ist wirklich da!”

Hier sind die EPA-geschätzten Reichweiten für die verschiedenen Ausstattungsvarianten des Air:

Siehe auch  Cadillac wird in Le Mans 2023 um den Sieg kämpfen

Image for article titled The All-Electric Lucid Air Just Received A Staggering EPA Range Rating Of 520 Miles

Screenshot: Lucid

G/O Media kann eine Provision erhalten

Der Tesla mit der größten Reichweite ist das Model S Long Range, das eine Reichweite von 405 Meilen hat; dieses Auto beginnt bei $89.990 (plus $1.200 Zielgebühr), während die Basisversion des Air “Pure” bei $77.700 (plus unbekannte Zielgebühr) beginnt und eine Reichweite von 406 Meilen bietet. Die Air Grand Touring-Edition, die dank ihrer <a href=”https://electrek.co/2020/08/26/lucid-range-113-kwh-battery-pack/” target=”_blank” rel=”nofollow noopener”] von der EPA geschätzten Reichweite von 516 Meilen verspricht.Mit einerBatterie von mehr als 113 kWh und einem offensichtlichen Schwerpunkt auf der Gesamteffizienz des Fahrzeugs beginnt der Preis bei 139.000 $ zuzüglich Reisekosten, während die Dream Edition 169.000 $ zuzüglich Reisekosten kostet – viel teurer als das Model S Plaid mit 129.990 $, Teslas Flaggschiff. Ab einem bestimmten Preispunkt bin ich mir nicht sicher, ob die tatsächlichen Kunden dieser Autos zählen werden.

Und jetzt, wo wir bei der Reichweite im unteren 500er-Bereich sind, ist es in Ordnung, wenn wir dort aufhören? Das sind acht bis neun Stunden Autobahnfahrt, also alles, was man an einem Tag wirklich machen möchte, außer für die Straßenkämpfer da draußen, die stolz darauf sind, 16 Stunden am Stück zu fahren. Das ist ein echtes Spiel für junge Männer.