Der Toyota Tundra 2022 ist ein Hybrid-Pickup, der kein Arbeitstruck sein will Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Toyota

Der völlig neue Toyota Tundra ist endlich da, etwa anderthalb Jahrzehnte nach der letzten Überarbeitung des Fahrzeugs. Auch wenn ich den Begriff “komplett neu” nicht mag, so trifft er hier doch zu, denn der Tundra 2022 ist Toyotas erster Full-Size-Hybrid-Pickup mit einer neuen Plattform, einem neuen Antriebsstrang und einem neuen Design – sowohl innen als auch außen.

Die Toyota-Ingenieure sagen, dass sie ihren Ansatz für den Tundra, der sich jetzt in der dritten Generation befindet, überdenken wollten, und ich denke, dass die größten Änderungen darin bestehen, den Tundra weniger wie seine Konkurrenten zu machen. Bis hin zur Art und Weise, wie Toyota den Lkw konzipiert. Der Automobilhersteller behauptet, dass er seinen Konkurrenten – wie GM und Ford – gerne das Image des “Arbeitstrucks” überlässt, während er möchte, dass die Leute den Tundra als “Spaß-Truck” sehen. Ich denke, es ist ein Weg, um einen direkten Wettbewerb auf der Basis von technischen Daten zu vermeiden, denn der neue Tundra ist nicht in allen Bereichen klassenführend. Trotzdem könnte man ihn als mehr als die Summe seiner Spezifikationen betrachten.

(Vollständiger Haftungsausschluss: Toyota lud mich zur vollständigen Enthüllung seines neuesten Tundra in der Nähe seines Hauptsitzes in Plano, Texas, ein. Das Unternehmen flog mich dorthin, brachte mich in einem schönen Hotel unter und versorgte mich auch mit Essen. Außerdem durfte ich mich mit den Ingenieuren und Designern des Fahrzeugs austauschen.)

Beginnen wir mit den Antriebssträngen. Folgende zwei Antriebsstränge stehen zur Verfügung:

  • Ein 3,5-Liter-Twin-Turbo-V6 mit einer Leistung von 389 PS und einem Drehmoment von 479 lb-ft.
  • Ein 3,5-Liter-Twin-Turbo-V6-Hybrid mit 437 PS und 583 lb-ft-of-Drehmoment.

Wenn Sie auf einen Dieselmotor gehofft haben, muss ich Sie leider enttäuschen, aber es wird keinen geben. Toyota sagt, dass der Hybridmotor das tun kann, was der Dieselmotor tun würde, nämlich Drehmoment im unteren Drehzahlbereich bei 2.400 U/min erzeugen. Mike Sweers, der Chefingenieur des Tundra, sagte, es gäbe keinen guten Grund, einen Dieselmotor einzubauen, da der Hybrid die beste Balance zwischen Leistung und Emissionen biete.

Siehe auch  Der Radford Typ 62-2 ist ein Sportwagen mit Radkarosserie auf Lotus-Basis.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Toyota

Der TRD Pro Tundra wird ein reines Hybridmodell sein, aber ein TRD “Off-Road-Paket” wird es auch für das ICE-Modell geben. Toyota konsolidiert seine Plattformen in Richtung der Toyota New Global Architecture, so dass dieser Tundra und der 2022er Land Cruiser (300er-Serie) nun eine gemeinsame Plattform haben. Der Lkw kann bis zu 12.000 Pfund ziehen, aber es gibt eine Einschränkung. Der Hybrid-Tundra kann je nach Optionen und Paketen zwischen 11.300 und 11.500 Pfund ziehen. Aber in jeder Konfiguration wird der Hybrid weniger ziehen, weil die Batterie und der Elektromotor, die

Gewicht und Komplexität des Antriebsstrangs. Die maximale Nutzlast des Tundra beträgt 1.940 Pfund.

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: ToyotaHybrid

Tundras sind Parallelhybride, keine Plug-in-Hybride, und Toyota hat nichts über ein EV-Modell erwähnt. Natürlich haben Toyotas Konkurrenten – GM und Ford – bereits EV-Pickups angekündigt.

Eine weitere wichtige Änderung betrifft die Aufhängung. Vorne gibt es eine Doppelquerlenkerachse mit Stoßdämpfern von Bilstein oder Fox, je nach Paket. Die größte Überarbeitung erfährt die Hinterachse, die von Blattfedern auf ein Mehrlenker-Setup mit Schraubenfedern oder einem Luftfederungssystem umgestellt wird, je nach Option. Das ist eine große Sache.

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Jalopnik / José Rodríguez Jr.

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Jalopnik / José Rodríguez Jr.

Wenn

ich da drunter krieche und mir die Aufhängung ansehe, ist das einfach unheimlich. Ich bin nicht an Leiterrahmen-Lkw ohne Blattfedern gewöhnt, aber andererseits versucht der neue Tundra, sich einen bestimmten Platz auf dem Markt zu erobern. Toyota behauptet, die größte Gruppe von Lkw-Erstkäufern käme von Luxus-SUVs. Sie können darauf wetten, dass diese Fahrer an einen Fahrkomfort gewöhnt sind, mit dem herkömmliche Lkw – die so genannten “Arbeits-Lkw” – nicht mithalten können.

Siehe auch  Uber- and Toyota-backed Joby surges in IPO on promise of air taxis

Wo wir gerade beim Thema Arbeits-Lkw sind, lassen Sie uns über Fahrerhäuser und Betten sprechen. Den neuen Tundra wird es nur als viertürige Konfiguration geben, entweder als Double Cab oder als CrewMax. Keine Einzelkabinen mehr! Sweers sagte, Toyota werde nie wieder einen Tundra mit Einzelkabine herstellen, zumindest nicht für den amerikanischen Markt.

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: ToyotaAuf

meine

Frage, warum, antwortete Sweers, es sei einfach so, dass niemand sie kaufe. Der Anteil der Tundras mit Einzelkabine an den Tundra-Verkäufen in den USA lag im Jahr 2020 bei einem Prozent

, bei anderen Lkw-Herstellern bei unter vier Prozent. Er sagte auch, dass noch vor zehn Jahren die Einzelkabinen die Doppelkabinen leicht übertrafen. Jetzt sind die Käufer von Einzelkabinen auf Doppelkabinen umgestiegen, und die Fahrer von Doppelkabinen kaufen den CrewMax.

Es gibt immer noch ein Langbett, und die Konfigurationen werden sich wie folgt aufteilen:

  • Double Cab: Erhältlich mit einem 6,5-Fuß-Bett oder einem 8,1-Fuß-Bett.
  • CrewMax: Erhältlich mit einem 5,5-Fuß-Bett oder einem 6,5-Fuß-Bett.

Verabschieden Sie sich also vom Tundra mit Einzelkabine und langem Bett.

Der Tundra mit Einzelkabine und langem

Bett war ein guter Lkw, aber das ist nicht der Ort, an dem die Verkäufe stattfinden.

<img src=”image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==” alt=”Bild zum Artikel “Der Toyota Tundra 2022 ist ein Hybrid-Pickup, der kein Arbeitstruck sein will” />Foto

: ToyotaToyota

sagt, sein Schwerpunkt liege nach wie vor auf Langlebigkeit. Das kann natürlich jeder behaupten; es zu beweisen, ist eine andere Sache. Ungeachtet der Erfolgsbilanz von Toyota ist kein Auto oder Lkw perfekt. Der bisherige Tundra war beispielsweise dafür bekannt, dass es Probleme mit der Getriebekühlung

Siehe auch  Carvana wird beschuldigt, eine illegale Lagereinrichtung zu betreiben

gab, vor allem im Schleppbetrieb. Deshalb fügte Toyota bei diesem Modell einen Getriebeölkühler hinzu.

Sweers’ Ziel war in erster Linie die Langlebigkeit, aber auch, Fahrer zu ermutigen, die sonst vor dem Abschleppen zurückschrecken oder sich von Erfahrungsberichten über Schäden an älteren Tundras abschrecken lassen würden. Er möchte, dass die so genannten “Wochenend-Schlepper” ihren Tundra häufiger zum Schleppen benutzen, was die Fahrhilfen (und die Luftfederung zur Lastverteilung) im neuen Tundra erklärt. Diese Hilfen kommen in Form von verschiedenen Abschleppmodi, die die Gasannahme an die Zuglast anpassen, um das Abschleppen mühelos zu machen, und von Panoramakamerasystemen, die den gesamten Lkw und den Anhänger im Auge behalten.

Ein weiteres gutes Beispiel dafür, dass Toyota Änderungen vornimmt, die sich zu einem (hoffentlich) zuverlässigen Lkw summieren, wurde von Sweers veranschaulicht, der es sich nicht nehmen ließ, die Antriebskette im Verteilergetriebe des Tundra zu zeigen. Der Typ ist ein echter Truck-Nerd, und das sage ich als Kompliment.

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Jalopnik / José Rodríguez Jr.

Das gleiche BorgWarner-Verteilergetriebe, das im Tundra verbaut ist, wird auch in den Trucks der Mitbewerber eingesetzt, aber Toyota verwendet eine Antriebskette, die bis zu einem halben Zoll dicker ist als die der Mitbewerber. Das sind 1,75 Zoll für den Tundra und 1,25 bis 1,5 Zoll für seine Konkurrenten.

Es gibt noch keine offiziellen Preise für den 22er Tundra. Wir werden auch nicht wissen, wie die Zahlen zur Kraftstoffeffizienz aussehen werden, bis Toyota und die EPA das herausgefunden haben. Ich hoffe, dass der Preis nicht zu sehr steigt, während die Anzahl der Meilen pro Gallone für den Hybrid um einiges zunimmt.

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Toyota

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Toyota

Image for article titled The 2022 Toyota Tundra Is A Hybrid Pickup That Doesn't Want To Be A Work Truck

Foto: Toyota