Der Subaru Slasher von Richmond ist sehr wählerisch beim Aufschlitzen der Reifen€

Ein Vandale mit unbekanntem Motiv hatte es Samstagnacht auf Subarus

in der historischen Nachbarschaft von Church Hill in Richmond, Virginia, abgesehen und zerstach die Reifen von mehr als einem Dutzend Fahrzeugen entlang eines kilometerlangen Weges.

Andere Fahrzeuge scheinen nicht betroffen zu sein, und die örtliche Polizei hat außer den Aufnahmen einer Sicherheitskamera, die den Verdächtigen beim Aufschlitzen der Reifen eines Subaru Forester

zeigen, der vor einem Wohnhaus geparkt war, keine weiteren Hinweise. Der Verdächtige trug Handschuhe und zerstach absichtlich alle vier Reifen, so dass es sich offenbar nicht um die zufällige Laune eines verärgerten Passanten handelt.

“Die Ermittler der Polizei von Richmond bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Identifizierung der Person”, so die Polizei gegenüber Richmonds Nachrichtensender WTVR Channel 6

. “Die Ermittler des ersten Bezirks durchkämmen die Gegend, um beschädigte Fahrzeuge zu finden, die möglicherweise noch nicht gemeldet wurden. Die Ermittler suchen nach zusätzlichem Videomaterial von Türklingel- oder Überwachungskameras und bitten die Öffentlichkeit um Hinweise zu diesem Verdächtigen.”

Wer ist dieser mysteriöse Subaru Slasher? Ein sitzengelassener Liebhaber, dessen Partnerin einen Subaru fährt, von dem er aber nicht genau weiß, welches Modell? Ein Reifenhändler, dem das Glück verlassen hat und der auf einen schnellen Kassensturz hofft? Jemand, der den serienmäßigen symmetrischen Allradantrieb wirklich hasst? Die Welt wird es vielleicht nie erfahren.