Der neue Acura Integra wird ein fünftüriges Liftback sein Image for article titled The New Acura Integra Will Be A Five Door Liftback

Foto: Acura

Wenn Sie den ersten Teaser für das Revival des Acura Integra im nächsten Jahr gesehen haben, haben Sie vielleicht erwartet, dass ein Zweitürer auf dem Weg ist. Nachdem ich die gefälschten Spionagefotos gesehen habe, habe ich das auch erwartet. Wie sich herausstellte, lagen wir beide falsch.

Acura hat heute einen zweiten Teaser verschickt, der diesmal das Heck des kommenden Integra zeigt. Das dunkle Foto verrät nicht viel vom Seitenprofil des Wagens, aber die Lücken in der Verkleidung zeigen zwei wichtige Merkmale: eine Unterbrechung für zwei hintere Türen und eine Klappe, die bis ins Dach reicht.

Manch einer mag enttäuscht sein, wenn er seine Hoffnungen auf einen ultraleichten zweitürigen Type R-Nachfolger an den Klippen der Alltagstauglichkeit scheitern sieht. Die Änderung ist jedoch nicht ohne Präzedenzfall für das Integra-Modell.

Acura hat ein weiteres Foto gezeigt, diesmal von einem Integra RS aus dem Jahr 1986. Der Wagen der ersten Generation und des ersten Modelljahres trug dieselbe silberne Lackierung wie das kommende Konzept und hatte noch eine weitere wichtige Ähnlichkeit: die fünftürige Heckklappe.

G/O Media könnte einen Auftrag erhalten

Image for article titled The New Acura Integra Will Be A Five Door Liftback

Foto: Acura

Es scheint, als hätte Acura die Nostalgie der Neunzigerjahre übersprungen, und das Unternehmen basiert seinen neuesten Integra auf seinem ursprünglichen Konzept aus den Achtzigern. Ob dazu auch die Turbofan-Räder gehören, weiß ich noch nicht, aber ich kann ja träumen.

Natürlich ist es möglich, dass sich der neue Integra von den Viertürern der dritten Generation inspirieren lässt, die mich bei meinen Craigslist-Suchen immer wieder heimsuchen. Der Integra der 90er Jahre bot sogar einen viertürigen Type R an – in extrem begrenzter Stückzahl. Mit Acuras erneuter Konzentration auf die Type S-Performance-Linie wäre es nicht untypisch für sie, eine Performance-Variante ihres neuen Kompaktwagens anzubieten.

Siehe auch  Maserati Quattroporte Trofeo, GMC Yukon XL, Tesla verzögert Zulassungen und Mitsubishi Delica

Acura nannte in seinem Teaser keinen Termin für weitere Informationen, die über eine “Einführung” im Jahr 2022 hinausgehen, aber erwähnte die Möglichkeit weiterer Informationen, bevor die offiziellen Begrüßungen beginnen. Wenn er so aussieht wie der aktuelle TLX Type S in der Serienversion, werde ich sehr interessiert sein.