Der einzige straßenzugelassene Ford GT40 von Ford gegen Ferrari steht zur Versteigerung an Image for article titled The Only Street Legal Ford GT40 From Ford v Ferrari Is Going Up For Auction

Photo: Mecum AuctionsFans

von Ford v Ferrari haben einen Grund zur Freude, denn ein besonderes Auto aus dem Film wird bald über den Auktionsblock rollen. Dieser 1966 RCR Ford GT40 Nachbau ist der einzige GT40 Stuntwagen aus dem Film, der für die Straße zugelassen ist, und er kann diesen SeptemberIhnen gehören .

Ford gegen Ferrari ist eine interessante Hollywood-Anomalie. Es ist ein Autofilm, der eine dramatisierte Version davon erzählt, wie Ford gegen Ferrari antrat und gewann. Ter Film ist sehr spannend, ohne auf die Gesetze der Physik zu spucken, wie es die Fast And The Furious-Reihe tut. Einer der Gründe, warum Ford gegen Ferrari funktioniert, ist seine Reihe von wunderschönen Autos, einschließlich dieser 1966 RCR Ford GT40 Replik.

Image for article titled The Only Street Legal Ford GT40 From Ford v Ferrari Is Going Up For Auction

Foto: Mecum AuctionsIm

wirklichen Leben hatte Henry Ford II kein Auto, um Enzo Ferraris Team auf der Rennstrecke zu zerstören. Ford wandte sich an Eric Broadley von Lola Cars. Broadley entwarf zusammen mit John Frayling einen schnittigen Mittelmotor-Rennwagen mit Ford-Antrieb, den Lola Mk6.

Dieser Wagen wurde zum GT40 weiterentwickelt, der von 1966 bis 1969 Le Mans gewann. Der Preis für einen Original-GT40 würde das Budget einer Filmproduktion leicht aufzehren, also ließ das Ford/Ferrari-Team

eine Flotte von sechs GT40-Nachbauten anfertigen.

G/O Media erhält möglicherweise eine Provision

Image for article titled The Only Street Legal Ford GT40 From Ford v Ferrari Is Going Up For Auction

Foto: Mecum AuctionsRace

Car Replicas

of Fraser, Michigan, erstellte identische Nachbauten der echten GT40s. Von diesen GT40-Nachbauten hat nur einer eine Fahrgestellnummer und kann auf der Straße gefahren werden, und das ist dieser hier.

Laut der Mecum-Auktionsseite

war dieses Auto als Dan-Gurney-Auto bekannt und wurde in der Le Mans-Rennszene als Nummer 3 eingesetzt. Es wurde auch als die Nummer 88 William Wonder Auto für die 24 Stunden von Daytona Szene gemacht. Das umwerfende Aussehen des Wagens wird durch dicke 295/50R15-Reifen abgerundet, die auf goldene Felgen aufgezogen sind. <img src=”image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==” alt=”Bild zum Artikel mit dem Titel Der einzige straßenzugelassene Ford GT40 von Ford gegen Ferrari wird versteigert” />Foto

Siehe auch  2022 Chevy Silverado Innenraum sieht viel besser aus€

: Mecum AuctionsEin

5,7-Liter-V8 ist unter der Heckscheibe untergebracht, aber Mecum liefert keine Bilder oder Informationen darüber. Der Motor ist an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt.

Image for article titled The Only Street Legal Ford GT40 From Ford v Ferrari Is Going Up For Auction

Foto: Mecum AuctionsEs

ist nicht bekannt, ob einer der Hauptdarsteller des Films hinter dem Steuer saß. Stuntautos werden oft für technische Fahrszenen verwendet

, während die Heldenautos von den Schauspielern gefahren werden. Aber selbst wenn Matt Damon oder Christian Bale nicht darin gesessen haben, ist dieses Auto ein ziemlich cooles Stück Filmgeschichte.

Noch besser ist die Tatsache, dass man ein paar Nummernschilder anbringen und damit herumfahren kann.

Mecum gibt keine Schätzung ab, für wie viel dieses Auto verkauft wird, aber es wird höchstwahrscheinlich weit weniger als ein Original sein. Diese 1966 RCR Ford GT40 Replik sollte bei der Mecum Dallas 2021 Auktion, die vom 8. bis 11. September auf stattfindet, über den Tisch rollen.