Der Defender 90 sieht als Rallye-Maschine noch cooler aus Image for article titled The Defender 90 Looks Even Cooler As A Rally Machine

Bowler Motors nimmt mit dem neuen Defender 90

an der

Defender Challenge 2022

teil

. Bei dieser Rallye-Serie treten 12 Teams in sieben Runden in ganz Großbritannien gegeneinander an, und es handelt sich um einen Ein-Marken-Wettbewerb. In Wirklichkeit handelt es sich eher um einen Ein-Marken- und Ein-Modell-Wettbewerb; die einzigen Fahrzeuge, die in dieser Klasse antreten, sind die von Bowler modifizierten Defender. Das ist Spec-Racing, verstanden?

Das ist

in Ordnung, denn der Defender 90 ist objektiv der beste Land Rover, und er wird von der britischen Firma

, die

sich auf Land Rover-Modifikationen und Motorsport spezialisiert hat, noch besser gemacht. Bowler wird alle nahezu identischen Rallye-Defender herstellen, die an der Serie teilnehmen werden.

Image for article titled The Defender 90 Looks Even Cooler As A Rally Machine

Das Unternehmen sagt, dass es die Basis-Defender –– die von 2,0-Liter-Turbomotoren mit vier Zylindern angetrieben werden, bis auf die Grundmauern auseinandernimmt, und FIA-spezifische Überrollkäfige in sie einbaut. Bowler verstärkt den vorderen und hinteren Hilfsrahmen und installiert die einzigartige Performance-Aufhängung, die zusammen mit Fox entwickelt wurde. Diese Modifikationen heben die Defenders um etwa einen Zentimeter gegenüber der Serienausstattung an. Bowler wirft auch einige robuste Rallye-Räder auf.

Die Modifikationen hören damit jedoch nicht auf, da die Defender mit zusätzlicher Rallye-Beleuchtung , elektrischen Trennschaltern und Fahrzeugkontrollsystemen ausgestattet sind, die in die serienmäßigen elektrischen Systeme eingebaut sind. Die Modifikationen sind alle sehr ordentlich und integriert, und das sollten sie auch sein, wenn man die Nähe zwischen Land Rover und Bowler bedenkt. Jaguar Land Rover kaufte Bowler im Jahr 2019 und gliederte es in seine Special Vehicle Operations

ein.

G/O Media kann eine Provision erhalten<img

Siehe auch  Schilder tragende Evangelisten zeigen sich vor der GM-Zentrale und fordern die Wiederbelebung der Marke Saturn

src=”image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==” alt=”Image foder Artikel mit dem Titel The Defender 90 Looks Even Cooler As A Rally Machine” />Bowler

sagt

, dass die Defender Challenge “als Zubringerserie für globale Rallye-Raid-Wettbewerbe, einschließlich der jährlichen Dakar-Rallye, konzipiert ist”.

Sowohl Bowler als auch die Muttergesellschaft haben also mehr oder weniger etwas von der Serie, und wir können die von Bowler gebauten Defender bestaunen. JLR veranstaltet in den USA seinen eigenen Wettbewerb, die Land Rover U.S. Trophy Competition

, bei der die Defender Trophy Editions antreten werden. Wenn ich mich für einen der beiden entscheiden müsste, würde ich den Bowler wählen, denn die Trophy Edition basiert auf dem Defender 110.

Die Bowler Defender Challenge steht sowohl erfahrenen als auch neuen Teilnehmern offen. Die Kosten für die Teilnahme an der Serie beginnen bei 99.500 £, knapp 139.000 $. Das ist eine Menge Geld, aber darin ist der von Bowler gebaute Defender 90 bereits enthalten. Der Rallye-Kalender mit den Etappenorten und -daten wird im September veröffentlicht.

Image for article titled The Defender 90 Looks Even Cooler As A Rally MachineImage for article titled The Defender 90 Looks Even Cooler As A Rally Machine