Der berühmteste Škoda-Sportwagen, der mit Blut fährt Image for article titled Meet The Škoda Sports Car Most Famous For Running On Blood

Image: Skoda, Juraj HerzIch

habe gestern einen Artikel geschrieben, in dem ein interessantes Auto als Aufmacher verwendet wurde, und eine Reihe von Lesern hat es bemerkt. Es ist schwer, es nicht zu bemerken – es ist ein ziemlich auffälliges Auto. Es handelt sich um einen Škoda 110 Super Sport, ein Škoda-Konzeptfahrzeug aus dem Jahr 1971, das auf einem Škoda-Rallyefahrzeug mit Heckmotor basiert, aber einen viel dramatischeren Stil hat. Aber das Auto ist eigentlich eher für seine schauspielerische Leistung bekannt, als es 1982 in dem tschechischen Horrorfilm Ferat Vampireein blutrünstiges Vampirauto spielte.

Er ist so gut, wie Sie denken, ob Ihre Vorstellung von “gut” nun ironisch ist oder nicht.

Bevor wir uns der Vampirversion des Autos zuwenden, wollen wir uns ansehen, wie der 110 Super Sport ins Leben gerufen wurde.

Das

Auto nutzte den Antriebsstrang von Škodas 110L Rally, der wiederum auf Škodas Arbeitspferd, der 100/110 Limousine mit Heckmotor, basierte.

Image for article titled Meet The Škoda Sports Car Most Famous For Running On Blood

Image: SkodaIn

Rally spec, the 1.1-Liter-Motor leistete für die damalige Zeit respektable 73 PS, und als er in den 110 Super Sport verpflanzt wurde, wurde der Antriebsstrang umgedreht, um ein Mittelmotor-Layout zu erhalten, und die schäbige Karosserie wurde komplett durch ein sehr futuristisches, keilförmiges Design ersetzt, komplett mit sechs Pop-up-Scheinwerfern, einem aufklappbaren Vordach für den Ein- und Ausstieg und fröhlich-verrückten sechzehn Rückleuchten.

Ich meine, sehen Sie sich das an:

Image for article titled Meet The Škoda Sports Car Most Famous For Running On Blood

Image: Skoda

G/O Media könnte eine Provision bekommenFantastisch

.

In der Tschechoslowakei der frühen 70er Jahre war nicht wirklich die Zeit oder der Ort, um einen dramatisch aussehenden Sportwagen in Kleinserie zu bauen, und so blieb der 110 Super Sport ein einmaliger Prototyp, der unter eingelagert war und wahrscheinlich gelegentlich von dem einen oder anderen Škoda-Mitarbeiter bewundert wurde, der ein wenig träumen wollte.

Siehe auch  GM wird Berichten zufolge die Batteriemodule des Chevy Bolt ersetzen, um das Brandrisiko zu verringern

Etwa ein Jahrzehnt später wurde der Super Sport jedoch buchstäblich und im übertragenen Sinne von den Toten auferweckt, denn er wurde als Filmstar ausgewählt, um im Film Ferat Vampire

die

Rolle eines Vampirautos

zu

spielen .

Jede Schauspielrolle erfordert eine besondere Kostümierung, und die Verwandlung des strahlend futuristischen weißen 110 Super Sport in den bösen Ferat Vampire RSR war nicht ganz einfach.

<img src=”image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==” alt=”Bild für Artikeltiteled Meet The Škoda Sports Car Most Famous For Running On Blood” />Image

: SkodaDas

Auto erhielt eine schwarze Lackierung mit roten Nadelstreifen, das Sextett von Pop-up-Scheinwerfern wurde durch ein konventionelleres, 80er-Jahre-geradliniges -Gesicht ersetzt, und all die Rückleuchten wurden durch ein Paar aus dem kommenden Škoda 120 ersetzt, mit einigen goldenen BBS-Rädern, um das Ganze abzurunden.

Für ein Auto, das in den frühen 1970er Jahren entworfen wurde, war der Übergang zu einem modernen (Sie wissen schon, für die 80er) Look bemerkenswert gut gelungen, und das Ding hatte die Art von imposanter, bösartiger Präsenz, die man von einem bösen, Blut trinkenden Vampirauto erwarten würde.

Wie böse war es? Nun, hier ist ein Clip:

Igitt! Was zum Teufel ist in diesem Motor los? Nun, ich kenne die tschechische Sprache nicht, aber aufgrund einiger Dinge, die ich gelesen habe, und dieses mit Organen gefüllten Plakats glaube ich, dass die Firma Ferat Motors (der Name stammt von Nosferatu) mit einer Art biologischem Motor experimentiert hat:

Image for article titled Meet The Škoda Sports Car Most Famous For Running On Blood

Image: Juraj HerzDieses

Konzept habe ich hier schon ein wenig erforscht

, und ich kann absolut bestätigen, dass so ein Ding schrecklich wäre, egal ob es Blut oder einfach nur Katzenfutter oder so etwas konsumiert.

Siehe auch  EVs sind im Aufwind, und die Autohersteller fühlen sich gut dabei

Hier ist ein längerer Clip, mit mehr Aufnahmen des Autos, zusammen mit einer ganzen Menge weiterer großartiger Ostblock-Eisen:

Der Film ist auch deshalb bemerkenswert, weil in ihm die Schauspielerin Dagmar Havlová zu sehen ist, die später die erste Frau der Tschechischen Republik wurde, wie Sie wahrscheinlichwissen, sie war mit Václav Havel

verheiratet.

Es ist interessant, wie oft das Konzept von Autos, die mit Blut fahren, in Horrorfilmen auftaucht; es gab einen Film mit dem cleveren Titel Blood Car, , und erst vor ein paar Jahren Blood Drive.

Aus irgendeinem Grund kommen die Leute immer wieder auf die Blut-als-Kraftstoff-Sache zurück.Image for article titled Meet The Škoda Sports Car Most Famous For Running On Blood

Image: SkodaBlood-chugging

or not, this is a really striking-designed concept car, and it’s amazing to see it have a second life as a horror-movie villain, a honor that far too few forgotten concept cars ever get.