Der Acura NSX wird vielleicht verschwinden, aber nicht für immer Image for article titled The Acura NSX May Be Going Away, But Not Forever

Foto: Acura

Der Acura NSX ist so gut wie tot. Um ihn im großen, bösen Glanz zu verabschieden, wie es sich für einen Hybrid-Supersportwagen gehört, der nie wirklich die Aufmerksamkeit bekommen hat, die er verdient hätte, produziert Acura eine limitierte Auflage von 350 Type-S-Modellen mit insgesamt 27 zusätzlichen PS und einem neuen Schnabel, den ich eigentlich nicht hasse, um das mal festzuhalten.

Ich glaube, wir alle haben diese Nachricht gehört und sind davon ausgegangen, dass der Name NSX ebenfalls in den Ruhestand geht – oder zumindest für eine lange Pause bestimmt ist. Aber es stellt sich heraus, dass das nicht der Plan ist, wie Acura-Chef Jon Ikeda in letzter Zeit angedeutet hat.

“Wenn Sie es bemerken, machen wir einen NSX, wenn es etwas gibt, das wir sagen wollen”, wurde Ikeda von The Drive in einem am Montag veröffentlichten Artikel zitiert. “Die erste Generation war ein Benziner. Die zweite Generation war ein Hybrid. Es wird einen weiteren geben.” Einige Tage zuvor hatte Ikeda gegenüber Motor Trend gesagt: “Es wird ein nächstes Modell geben, irgendwann, da bin ich mir sicher.”

Honda ist ein Nachzügler bei modernen batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen. Sein erstes Serien-EV – und damit meine ich ein Modell mit breiter Anziehungskraft und nicht eine Neuheit wie den Honda e – wird der Prologue sein, ein SUV, der 2024 auf den Markt kommen soll und auf der Ultium-Architektur von GM basiert. In Anbetracht dessen ist es etwas überraschend, dass das Unternehmen einen vollelektrischen NSX ankündigt, vor allem, weil wir das Ergebnis wohl noch eine ganze Weile nicht sehen werden.

Siehe auch  Für Aston Martin war es wirklich so einfach

Die Sache ist die, dass es einfacher ist, ein leistungsstarkes Premium-Elektroauto zu bauen, das für die meisten Menschen unerschwinglich ist, als ein Auto zu bauen, das einen konkurrenzfähigen Preis und eine angemessene Reichweite hat und das normale Menschen mit normalen Problemen bereit sind zu kaufen. Der aktuelle NSX wurde zu Unrecht als eine Art Außenseiter in seinem eigenen Segment übersehen. Zu einem anderen Zeitpunkt in der Geschichte hätte Acura vielleicht nicht einmal den Versuch unternommen, ihn weiterzuführen. Aber das Potenzial, ihn als EV-Flaggschiff zu positionieren, hat ihn vielleicht gerade noch gerettet.