Der 2022 Polestar 2: Erste Fahrt mit dem zweiten Polestar€ Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyMan

kann nicht behaupten, dass Polestar, die Premium-Elektroauto-Marke, die der chinesische Mutterkonzern Geely aus Volvo ausgegliedert hat – sozusagen die Rhoda zu Volvos Mary Tyler Moore -, nicht ein Händchen für Namen hat. Zuerst kam der hybrid-elektrische Polestar 1, und jetzt gibt es die batterieelektrische fünftürige Limousine, den Polestar 2. Der Name 2 ist sehr aussagekräftig – wir Menschen haben 2 von vielen Dingen: Nasenlöcher, Hände, Füße, Augen, Anus – all die wichtigen Dinge, also macht es Sinn, ein Auto nach dieser zweitwichtigsten Zahl zu benennen. Es ist auch ein verdammt gutes Auto; nicht ohne Schwächen, aber insgesamt eine sehr willkommene Option für ein Elektroauto, das kein SUV ist. Und ich durfte einen fahren.

(Vollständige Offenlegung: Polestar flog mich nach Santa Fe, der Stadt, die nach einem Hyundai benannt ist und voller fast identisch aussehender, beigefarbener, länglicher Gebäude ist, und ließ mich sowohl den ein- als auch den zweimotorigen Polestar 2s fahren. Sie gaben mir zu essen und machten sich nicht über mich lustig).

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyBevor

ich auf die Besonderheiten des Autos selbst eingehe, lassen Sie uns ein wenig darüber sprechen, wie Polestar sich selbst als Marke sieht, denn ich musste mir eine Menge dieser Art von Gerede anhören, und warum sollten Sie nicht auch ein wenig darunter leiden?

Polestar war einst der Name der Rennsportabteilung von Volvo, und der Polestar 2 war ursprünglich ein Volvo-Konzeptfahrzeug namens Concept 40.2.

Die netten Polestar-Leute versuchten mir zu erklären, warum das Auto, aus dem der Polestar 2 wurde, kein Volvo sein konnte, und sagten etwas darüber, dass Volvo warm und sicher und einhüllend und humanistisch sei, und dass das nicht genau das sei, was Polestar sein würde.

G/O Media könnte eine Provision bekommenNun

glaube ich nicht, dass sie meinten, dass Polestar anti-humanistisch und unsicher und kalt ist, aber ich glaube, sie wollen, dass Polestar sich mehr, ich nehme an, Hightech und präzise und handwerklich hergestellt anfühlt. Das sind härtere, rationalere Werte als die weicheren, wärmeren von Volvo.

Vermutlich. Eigentlich ist das alles ein bisschen lächerlich, aber das sind alle Marken.

Noch überraschender ist, was Polestar als seinen Hauptkonkurrenten ansieht. Alle Logik würde nahelegen, dass der Polestar 2 ein idealer Konkurrent für das Tesla Model 3 ist, aber Polestar besteht darauf, dass Porsche

ihr Hauptziel ist.

Porsche? Hat das jemand zu Porsche gesagt? Ich kann mir wirklich nicht erklären, warum Polestar es auf Porsche abgesehen haben sollte. Abgesehen davon, dass es sich bei beiden um elektrische Limousinen mit guter Leistung handelt, erinnerte er mich überhaupt nicht an den Taycan von Porsche, und das ist bei weitem der Porsche, der am ehesten mit dem Model 3 verglichen wird.

<img src=”image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==” alt=”Bild zum Artikel mit dem Titel The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar” />Foto

: Jason

TorchinskyWer bin ich denn, dass ich Polestar vorschreibe, wie sie sich selbst sehen sollen? Ich denke, das Unternehmen leistet gute Arbeit bei der allgemeinen Markenidentität, mit einem ausgeprägten visuellen Stil und einem ansprechenden Logo, das aussieht, als hätte man die doppelten Chevrons von einem ausrangierten Citroën abgetrennt und sie zu einer Sternform umgestaltet.

Diese unverwechselbare Identität setzt sich auch in der Art und Weise fort, wie Polestar verkauft wird: in eigens entworfenen und gebauten Läden, die “Spaces” genannt werden und eine Art Apple Store Minimalismus mit schwedischem Design verbinden. Laut Polestar wird es bis Ende des Jahres 30 Spaces in Amerika geben, also einen pro Bundesstaat, wenn meine Berechnungen und Quellen stimmen.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyDas

, oder Sie können online bestellen, so wie Sie fast alles andere auch bekommen.

Der Service wird über die Volvo-Händler abgewickelt, es gibt also bereits ein gut ausgebautes Netz.

Nach dem, was ich aus dem Auto, dem Corporate Design und dem allgemeinen Ton herauslesen kann, will Polestar etwas Intelligentes und Seriöses sein; eine ausgereifte Maschine, die an Leute verkauft wird, die sich einen Dreck um ausgereifte Maschinen scheren. In diesem Bereich könnte das gut funktionieren.

Okay, lassen Sie uns über das Auto sprechen.

Wie sieht es aus?

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason

TorchinskyAufgrund

der

grundlegenden technischen Natur von Elektroautos haben sie alle so ziemlich die gleichen grundlegenden Eigenschaften des Antriebsstrangs: viel Drehmoment ab null U/min, im Allgemeinen recht schnell, minimale Geräuschentwicklung und so weiter. Sicherlich gibt es Unterschiede bei der Zeit von 0 bis 60 und der Reichweite, aber die grundlegende technische Ähnlichkeit bedeutet, dass die anderen Aspekte eines Autos, die über die technischen Daten hinausgehen, viel wichtiger werden.

Zu diesen anderen Aspekten gehören die Verpackung, die Benutzerfreundlichkeit und das Design der Bedienelemente und des Infotainmentsystems und natürlich das Aussehen des Fahrzeugs. Das äußere Design des Polestar ist meiner Meinung nach eines seiner stärksten Attribute, ein kühnes, klares, entschlossenes Design, das sich tatsächlich von dem riesigen Meer fast ununterscheidbarer SUVs und Crossover abhebt, die die moderne Autolandschaft dominieren.

Obwohl er kein SUV ist, will der Polestar 2 die gleiche hohe “Kommando”-Fahrposition bieten, die sich die Fahrer zu wünschen scheinen, und als Ergebnis erhält diese viertürige Limousine mit Heckklappe ungewöhnliche Proportionen, eine kleinere Karosserie auf größeren Reifen und erinnert an einige ungewöhnliche ästhetische Vorgänger:

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Volga, AMCJa

, ein AMC Eagle und ein Volga 4×4 waren die Autos, die mir als erstes in den Sinn kamen, als ich den Polestar 2 sah. Und – ich kann es nicht genug betonen – das ist eine positive

Sache.Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsk

y

Eine knackige, maßgeschneiderte Limousine mit großen Stiefeln hat etwas Anziehendes an sich. Es gibt eine angenehme proportionale Spannung, wuchtig und muskulös und gleichzeitig geschmeidig und schlank. Es ist nicht ganz einfach, das unter einen Hut zu bringen, aber ich finde, die Designer von Polestar haben das wirklich gut hinbekommen.

Das Auto hat eine starke Schulterlinie und dann eine schöne, an Loewy erinnernde Colaflaschen-Kurve in der Mitte, um es schlank zu halten, wobei es am Heck wieder klobig wird.

Das Greenhouse ist nicht besonders hoch, aber auch nicht absurd niedrig, und fällt zu einem angenehmen Fastback-Design ab.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Die Seitenspiegel sind besonders schön. Sie sind rahmenlos, und es ist erstaunlich, wie sehr dieses Detail die Aufmerksamkeit auf sich zieht und einem bewusst macht, wie sehr wir uns alle an große, klobige, verdeckte Seitenspiegel gewöhnt haben.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Auch die Frontpartie hat echten Charakter und vermeidet den aktuellen Trend, übermäßig verschnörkelt zu wirken. Sie ist weder barock noch übertrieben. Der obere Kühlergrill – der übrigens aus einem echten, luftdurchlässigen Gitter besteht – wirkt wie ein zahniges Grinsen, ein Grinsen, das etwas weiß und Sie herausfordern will.

Im Inneren des Kühlergrills können Sie das Radargerät sehen, das nicht versteckt, sondern zwischen all den anderen schwarzen Quadraten getarnt ist. Der Kühlergrill ist an der inneren Lippe mit einer hellen Verzierung versehen und wird von zwei Volvo-typischen Thor’s Hammer-Scheinwerfern flankiert. Sie sind mit Volvos dynamischer Pixel-Lichttechnik ausgestattet, die in Amerika dummerweise noch immer nicht zugelassen ist.

Diese Scheinwerfer sind auch wahnsinnig teuer, aber das ist die traurige Realität fast aller modernen Autos.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Von hinten sieht man ein sehr anschauliches, über die gesamte Breite verlaufendes Rückleuchten-Setup, das sich zu beiden Seiten in quadratische Bügel verwandelt, wobei die rote Heckblende die (bernsteinfarbenen) Blinker und Rückfahrscheinwerfer umschließt.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Insgesamt ist das Außendesign vielleicht mein Lieblingsaspekt des Polestar. Er fühlt sich nicht an wie jede andere im Windkanal geborene Raute da draußen und trägt sich selbst mit ungewöhnlichem Selbstbewusstsein und Präsenz. Ich mag ihn sehr.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Abgesehen davon denke ich, dass Polestar beim 2 den Ball wirklich fallen lässt, was die Farben angeht. Als sie über die verfügbaren Farben sprachen, bin ich tatsächlich leicht ausgerastet und habe den armen, unverdienten Polestar-Vertreter angeschrien, dass keine dieser Farben erhältlich sei.e “Farben”.

Hier ist eine größere Version von dem, was er uns zeigt und euphemistisch als Farben bezeichnet:

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Volvo

Das sind vier Grautöne, ein Weiß und ein Schwarz. Schnee? Mitternacht? Mond? Magnesium? Verdammte Leere? Bei keinem dieser Dinge geht es um Farbe. Das ist lächerlich. Das Design des Polestar 2 könnte in dem traditionellen hellen Volvo-Rennblau fantastisch aussehen, oder in einem schönen tiefen Gelb, oder in Rot, oder in Orange, oder, na ja, in so ziemlich allem , außer in einer weiteren verdammten Graustufen-Unfarbe.

Der schlimmste Übeltäter ist das Schwarz – sorry, die Farbe Void, die alle guten Linien und Details des Autos verdeckt. Vermeiden Sie Void.

Abgesehen davon bietet Polestar einige großartige Felgenoptionen an, vor allem das 20-Zoll-Design mit Y- oder V-Speichen auf der rechten Seite:

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Volvo

Ich denke, dass Polestar in der Welt da draußen positiv für sein Design auffallen wird, und das ist in der heutigen visuellen Landschaft der Automobilindustrie eine würdige Leistung.

Was ist mit dem Innenraum und der Verpackung?

Ich bin etwas zwiegespalten, was den Innenraum des Polestar 2 angeht; er hat viele wirklich großartige Eigenschaften und Elemente, aber auch ein paar bemerkenswerte Probleme.

Auf der guten Seite sind die verwendeten Materialien ausgezeichnet, mit einigen netten untraditionellen und unerwarteten Auswahlen. Da gibt es “3d-geätzte” Zierleisten, die an die beeindruckenden Quaderpyramiden des wilden und unbezähmbaren Q-Bert erinnern, oder “rekonstruierte schwarze Esche”, die aus recyceltem Holz hergestellt wurde. Vielleicht sind es alte Ikea-Kommoden oder so. Sie sehen beide toll aus.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Alle Materialien und Bezüge im Innenraum wurden so nachhaltig wie möglich ausgewählt, und wenn Sie sich für die Sitze entscheiden, die mit diesem Stoff bezogen sind, der sich wie ein Neoprenanzug anfühlt (er ist eigentlich ganz gut, ich mochte ihn), anstatt mit dem optionalen Leder, dann ist alles vegan, falls Sie darüber nachgedacht haben, Ihr Auto zu essen und Ihre Prinzipien nicht aufgeben wollen.

Der Innenraum ist chromatisch etwas enttäuscht, was wiederum an Polestars seltsamer Fixierung auf Nicht-Graustufen-Farben liegt. Zur Auswahl stehen Charcoal oder Slate, was im Auto einfach nur “grau” bedeutet. Sehr grau. Es ist wie ein Witz, jemanden zu bitten, sich zwischen Charcoal und Slate zu entscheiden. Das wäre so, als würden zwei Fußballmannschaften gegeneinander spielen, und wenn man fragt, auf welcher Seite man steht, wird einem gesagt, dass die Heimmannschaft in Beige und die Gastmannschaft in Taupe spielt.

Es gibt auch eine hellbraune Lederoption, die die Sache etwas aufhellt, aber ich hatte keine Gelegenheit, sie zu testen.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Der Wählhebel ist ein besonders schönes Detail im Innenraum, ganz offen und mit einem kleinen Polestar-Stern, der im Inneren beleuchtet ist. Es fühlt sich irgendwie wie eine winzige modernistische lutherische Kathedrale, etwa aus Helsinki.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Das ist der Kern meines Problems mit dem Polestar-Innenraum: Die Passform und die Verarbeitungsqualität sind hervorragend, die Materialien fühlen sich großartig an, aber es kann alles so dunkel und einfarbig werden, dass man nichts von dem, was im Innenraum passiert, wirklich sehen oder schätzen kann.

Zusammen mit dem dunkelgrauen Dachhimmel kann dies dazu führen, dass sich der Innenraum beengter und höhlenartiger anfühlt, als er sein müsste. Es ist nicht unbequem, und obwohl sich viele Elemente wie die Mittelkonsole vorne, die Fenstersäulen usw. etwas klobig anfühlen, hat der Innenraum ein ordentliches Platzangebot, aber er wirkt einfach nicht sehr offen oder luftig.

Manche Leute mögen das vielleicht und finden es gemütlich oder beschützend, aber ich fand es etwas klaustrophobisch, und die Sicht nach hinten ist nicht so toll.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Die gute Nachricht ist, dass das Glasdach das Problem der Klaustrophobie fast vollständig löst und das Innenraumgefühl des Wagens dramatisch verändert. Es öffnet alles und lässt das dringend benötigte Licht herein, so dass man all die schönen – wenn auch einfachen – Details im Innenraum besser erkennen kann.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Es gibt auch die 5.000-Dollar-Performance-Pack-Option für den Zweimotorenwagen, die unter anderem diese gelben Sitzgurte hinzufügt, die für einen dringend benötigten Farbtupfer im Innenraum sorgen und verhindern, dass man einen Erdbeershake trinken und dann den Finger in den Hals stecken muss, um ihn über das ganze Auto zu kotzen, nur um etwas Farbe zu sehen, irgendeine Farbe.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Lassen Sie uns über den Stauraum im Auto sprechen, ein Thema, das mich seltsamerweise sehr reizt. Im Fahrgastraum gibt es einige kleine Fächer und Türtaschen und ähnliche kleine Ablagen, aber sie scheinen alle eine Spur kleiner zu sein, als ich es gerne hätte. Die Situation mit den Becherhaltern vorne ist nicht ideal, es gibt einen freiliegenden und einen seltsam versteckten unter der Mittelarmlehne, als ob man sich schämen würde, wenn jemand wüsste, dass man manchmal mit mehr als einem Getränk unterwegs ist.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Während die Situation mit den kleinen Staufächern im Auto gerade noch ausreichend ist, ist die Gepäcksituation wirklich sehr gut. Die Heckklappe ist großzügig bemessen, und die Rücksitze lassen sich ziemlich flach umklappen, so dass man dort einige ziemlich sperrige Dinge unterbringen kann, und wenn man bereit ist, mit offener Heckklappe zu fahren, kann man mit dem, was man dort unterbringen kann, geradezu trucky werden.

Unter dem Ladeboden im Fond, wo man ein üppiges, dekadentes Reserverad erwarten würde, befindet sich ein ziemlich geräumiges kleines Staufach.nk Kellerbereich:

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Der Teil, der mich wirklich begeistert, ist, dass der Polestar 2 es schafft, einen kleinen, aber nutzbaren vorderen Kofferraumbereich zu schaffen. Er ist etwa 1/5 so groß wie der Kofferraum eines luftgekühlten Standard-Käfers, falls das einer ganz bestimmten Gruppe von Lesern hilft, das Volumen hier zu verstehen.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Der Kofferraum ist in zwei Hälften geteilt, um absolut sicher zu sein, dass ein Kleinkind nicht darin stecken bleibt (es gibt keine interne Notentriegelung), aber es ist immer noch ein brauchbares Volumen für zusätzliche Dinge oder ein großartiger Platz für Ladekabel oder was auch immer.

Was mich an der Tatsache, dass es überhaupt einen vorderen Kofferraum gibt, beeindruckt, ist die Tatsache, dass der Polestar 2 nicht auf einer reinen Elektroauto-Plattform mit einer Batterie im Boden aufgebaut ist, sondern auf der CMA-Architektur von Volvo, die auch die Grundlage für Verbrennungsfahrzeuge wie den Volvo XC40 bildet.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Volvo

Wie Sie aus dem Diagramm ersehen können, handelt es sich nicht um ein flaches Batteriepaket. Es handelt sich eher um ein H-förmiges Paket, aber der Platz wird trotzdem gut ausgenutzt, da die Unterteilung des Batteriepakets genutzt wird, um schöne tiefe Fußräume am Heck zu ermöglichen.

Beeindruckend ist die Tatsache, dass es gelungen ist, die gesamte Hardware im vorderen Teil des Fahrzeugs unterzubringen – Stromaggregat, Wechselrichter, Klimaanlagen usw. – und trotzdem noch Platz für Stauraum zu finden. Außerdem könnte es sich bei der Version mit Frontantrieb und einem Motor um das einzige Auto mit Frontantrieb und einem Kofferraum handeln, das jemals einen solchen hatte. Vielleicht gab es noch etwas anderes, aber ich kann mich einfach nicht an ein Fahrzeug mit Frontantrieb erinnern, das vorne einen Stauraum hat (außer dem Reserverad).

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Da wir bereits die Diagramme ausgepackt haben, lassen Sie uns ein wenig über die Technik und das Fahrverhalten sprechen, warum nicht?

Ein bisschen Technik und wie er wirklich fährt

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Abbildung: Volvo

Beginnen wir mit dem H-förmigen Batteriepaket, das eine Kapazität von 78 kWh hat, von denen Sie 75 tatsächlich nutzen können. Die 400-Volt-Lithiumbatterie besteht aus 27 Modulen, und in jedem dieser Module befinden sich 12 Beutel mit köstlichen Batterien, also insgesamt 324 Beutel.

Die Pouch-Batterien haben zwar nicht die Energiedichte von Zellenbatterien, wie sie Tesla verwendet, aber sie haben einen gewissen Wartungsvorteil, da jedes dieser 27 Batteriemodule herausgenommen und einzeln repariert oder ausgetauscht werden kann, ohne dass die gesamte Batterie ausgebaut oder ersetzt werden muss. Das scheint eine sehr gute Idee zu sein.

Die Batterie kann mit bis zu 155 kW Gleichstrom aufgeladen werden, was eine Aufladung von 10 Prozent auf 80 Prozent in etwa 33 Minuten ermöglicht; mit einem 11-kW-Heimladegerät dauert es natürlich länger.

rse, etwa 8 Stunden.

All das ist eigentlich nur wichtig, damit wir zu diesen Zahlen kommen können: Die EPA sagt, dass man mit einer Ladung des Polestar 2 mit zwei Motoren 249 Meilen weit kommen kann, und Polestar sagt (die EPA ist noch nicht dazu gekommen, dieses Modell zu testen), dass der Wagen mit einem Motor 265 Meilen weit kommt. Das sind anständige Zahlen, die in der Nähe dessen liegen, was Edmunds in seinen Tests für das Tesla Model 3 ermittelt hat. Natürlich weiß ich nicht, was der Polestar in den Händen von Edmunds (oder irgendjemandem) in der realen Welt erreichen kann, also, Sie wissen schon, ein paar Vorbehalte.

Oh, und für 2022 gibt es eine neue, sehr technische Möglichkeit, 10 Prozent mehr Reichweite zu erzielen: Polestar hat ein faszinierendes neues mechanisches Wärmepumpensystem entwickelt, das bei Bedarf den Kühler dazu bringen kann, das Gegenteil von seiner normalen Aufgabe zu tun: Er kann der Außenluft Wärme entziehen

und diese Wärme im Auto nutzen, anstatt sie nur nach außen abzugeben.Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyIch

habe

mit einem Ingenieur ausführlich über das System gesprochen, und es gibt zwar zu viel, um es hier zu erläutern, aber im Grunde ist das System in der Lage, selbst bei kaltem Wetter die Umgebungswärme zu entziehen und sie dorthin zu leiten, wo sie benötigt wird, anstatt Wärme aus batteriebetriebenen, teuren Widerstandsheizungen erzeugen zu müssen. Das ist ziemlich beeindruckend.

Was die Leistung betrifft, so gibt es zwei Hauptvarianten des 2: den FWD mit einem Motor und den AWD mit zwei Motoren. Der Einmotorige leistet 231 PS und ein Drehmoment von 243 Pfund und erreicht die 60er-Marke in sieben Sekunden.

Mit dem Zweimotoren-Setup steigen diese Werte auf 408 PS und 487 Pound-feet, und der zusätzliche Motor schiebt den Wagen in 4,45 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 60.

Beim Fahren fühlen sich beide Autos schnell an. Sicherlich ist der Wagen mit Doppelmotor deutlich schneller, aber es ist nicht so, dass sich der Wagen mit Frontantrieb langsam anfühlt, auch wenn er 4.396 Pfund wiegt (der Doppelmotor ist 262 Pfund schwerer). Diese Autos sind nicht schnell wie der Tesla Plaid oder der Taycan, aber unsere Ära der EVs mit über 800 PS hat uns ein wenig slap-happy gemacht. Diese Autos sind absolut schnell genug, und der Wagen mit zwei Motoren ist schnell genug, um Sie in Schwierigkeiten zu bringen.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyDie

Kombination aus dem beträchtlichen Gewicht und einer gut durchdachten MacPherson-Vorderachse und einer Mehrlenker-Hinterachse auf guten Michelin Primacy 4-Reifen bedeutet, dass sich das Auto selbst dann unter Kontrolle fühlt, wenn man es auf kurvigen Bergstraßen richtig ausreizt.

Ich habe versucht, den Rücken ein wenig freizubekommen, und als ich es schließlich tat, erlebte ich eine Überraschung, als sich der Sicherheitsgurt automatisch hart und schnell straffte und mich in einer unerwarteten Sicherheitsumarmung festhielt, die sich ein wenig

übertrieben anfühlte und in ihrer Panik vielleicht sogar ein wenig wie ein Drama. Das ist schließlich ein Volvo, und der macht keine halben Sachen, wenn es um die Sicherheit geht.

Wenn Sie also vorhaben, in einem dieser Fahrzeuge wie ein Verrückter zu fahren, habe ich Sie gewarnt.

Insgesamt finde ich, dass sich der Polestar 2 recht gut fährt. Er hat das von einem Elektroauto erwartete Drehmoment im unteren Drehzahlbereich, und das Fahrverhalten ist vorhersehbar und vermittelt ein sicheres Gefühl.

Elektronik und UX und die Tatsache, dass dies das erste Auto ist, das das Android Automotive OS verwendet<img

src=”image/gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==” alt=”Bild zum Artikel mit dem Titel Der 2022 Polestar 2: Erste Fahrt des zweiten Polestar” />Foto

:

Jason TorchinskyDie

Verantwortlichen von

Polestar

waren sehr stolz darauf, dass der Polestar 2 das allererste Auto ist, das das neue Google-Betriebssystem Android Automotive vollständig nutzt. Das bedeutet, dass native Google-Dienste wie Google Maps, Google Assistant und der Google Play Store bereits von Grund auf integriert sind.

Das bedeutet, dass das native Navigationssystem eine sehr schöne Implementierung von Google Maps verwendet, und Sie können “Hey Google” sagen und das Auto dazu bringen, alle möglichen Dinge zu tun, wie z. B. den Radiosender zu wechseln oder die Eingänge umzuschalten oder das Auto wärmer oder kälter zu machen oder sogar die hintere Entfrosteranlage einzuschalten.

Das habe ich gelernt, denn als ich das Auto bat, die Scheibenwischer einzuschalten, fing es an, Songs der Bay Area Punkband The Wipersaus den späten 70ern zu spielen,

was zwar nicht ganz dasselbe ist, aber in der Not auch funktionieren kann.

Der Verlust der Mobilfunkverbindung beeinträchtigt einige Aspekte des Systems, aber das ist bei allen Geräten, die Daten übertragen, zu erwarten. Ich habe einen lustigen Fehler im Infotainment-System gefunden, aber es ist ein lustiger Fehler:

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Photo: Jason Torchinsky325

.8 mph, und das war meine Durchschnittsgeschwindigkeit

! Verdammt!

Ein Techniker erklärte mir den einfachen Grund für diesen (angeblichen) Rechenfehler und sagte, er würde behoben werden, aber ich weiß nicht, warum er mir das nicht einfach überlassen wollte, verdammt.

Die Benutzeroberfläche von Android Automotive – hier in der hochpräzisen und rationalen Designsprache von Polestar gehalten – ist ziemlich intuitiv und einfach zu bedienen.

Die Hauptschnittstelle befindet sich auf einem mittig angeordneten Bildschirm, der fast genau

die Größe und Form eines Apple iPad hat, wie Sie sehen können:Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyDie

Illustration von R2-D2, der ein Sandwich nicht versteht, ist nur ein kleiner Bonus für Sie, denn ich bin ein bisschen süß zu Ihnen.

Der Bildschirm ist klar und sehr gut lesbar, und am unteren Rand des Bildschirms befinden sich Symbole für wichtige Funktionen wie die Klimasteuerung in schönen großen, leicht zu treffenden Symbolen. Es gibt immer noch wichtige physische Bedienelemente, wie einen Lautstärkeregler und eine Reihe von Lenkradtasten, also nicht nur

Touchscreen-Bedienelemente, was gut ist.Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyDas

vollfarbige LCD-Display des Kombiinstruments ist glücklicherweise nicht skeuomorph

und hat zwei Modi, einen mit einer Karte und einen ohne Karte, aber der Rest der Instrumentenanzeige. Beide waren sauber und sehr gut lesbar.

Eine Sache, die gut funktioniert, an die man sich aber erst gewöhnen musste, ist, dass das Auto keine Klimaanlage hat.

o Ein/Aus-Schalter. Wenn Sie den Schlüssel in der Tasche haben, steigen Sie einfach ein, treten auf die Bremse, wählen einen Gang und fahren los. Das war’s.

Wenn man anhält, stellt man den Wagen auf Parken, und sobald man die Tür öffnet und vom Sitz aufsteht, um das Auto zu verlassen, schaltet er sich aus. Ich habe nachgefragt und mir wurde gesagt, dass es einen Servicemodus gibt, so dass man das Auto “an” haben kann, während man die Tür offen hat oder nicht auf dem Sitz sitzt, das ist also gut.

In der Praxis funktioniert es, aber es fühlt sich immer noch ein wenig ungewohnt an, und viel Glück, wenn man das dem Parkservice erklären kann.

Für den Fall, dass die Batterie Ihres Schlüssels leer ist, gibt es einen physischen Notschlüssel im Schlüsselanhänger und ein sehr cleveres Versteck für das versteckte physische Schloss im Türgriff:

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Oh, noch ein nettes kleines Detail im Zusammenhang mit dem Schloss: Dies ist das erste Auto, das ich mit ferngesteuerten Kindersicherungen gesehen habe. Normalerweise muss man die hintere Tür öffnen und einen kleinen Schalter betätigen, aber im Polestar 2 gibt es einen kleinen Schalter an der Fahrertür, und das ist eine sehr gute Idee.

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Ich war kürzlich in einer Situation, in der ich diese Funktion in einem meiner eigenen Autos hätte nutzen können, da mein eigenes Kind sie nicht mehr braucht, aber wir fuhren mit einem jüngeren Kind irgendwohin, und der kleine Spinner öffnete die hintere Tür. Selbst wenn ich daran gedacht hätte, die Kindersicherung einzustellen, bevor er die Tür öffnete, hätte ich anhalten und aussteigen müssen, um sie einzustellen. Dieses System wäre weitaus besser gewesen.

Was die Fahrerassistenz angeht, so hat der Polestar alles, was man von ihm erwartet: automatische Notbremsung, dynamischer Tempomat, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung, alles bis hin zu Volvos eigenem Fahrerassistenzsystem der Stufe 2, Pilot Assist. Obwohl ich denke, dass Volvo/Polestar gute Arbeit leistet, um die Erwartungen an das System vernünftig zu halten, habe ich dieselben Probleme damit, die ich mit allen L2-Systemen habe, nur damit Sie es wissen.

Ich hatte keine Gelegenheit, das System auf dieser Reise zu testen, daher kann ich mich erst später ausführlicher dazu äußern. Ich habe eine frühere Version des Systems in einem Volvo verwendet, und es ist fähig, aber weniger umfangreich als zum Beispiel Teslas Autopilot. Außerdem verfügt es nur über eine Lenkrad-Drehmomentsensor-Fahrerüberwachung, was ich im Allgemeinen nicht für ausreichend halte.

Preis, Lohnenswert und das Urteil

Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason Torchinsky

Beginnen wir mit dem Preis. Der Polestar 2 mit einem Motor beginnt bei 45.900 Dollar, der mit zwei Motoren bei 49.900 Dollar. Es gibt zwar immer noch Förderprogramme für Elektroautos, die den Preis deutlich senken können, aber das sind die Basiszahlen.

Es gibt verschiedene Optionspakete, die den Preis in die Höhe treiben, aber ich denke, insgesamt ist der Preis ziemlich fair für das, was man bekommt. Spe

c-mäßig kann es in einigen Bereichen nicht ganz mit einem Tesla Model 3 mithalten, aber die Verarbeitungsqualität ist um Lichtjahre besser, das Servicenetz sollte besser sein, und ich finde das Aussehen des Autos fantastisch.

Außerdem verfügt Tesla über ein weitaus besseres Schnellladenetz, auch wenn es bei Nicht-Tesla-Ladestationen noch erhebliches Verbesserungspotenzial gibt. Ich meine, irgendwann muss

es das geben.Image for article titled The 2022 Polestar 2: First Drive Of The Second Polestar

Foto: Jason TorchinskyIch

bin enttäuscht von der absurd begrenzten Farbpalette und dem dunklen und nicht sehr geräumigen Innenraum, aber das sind im Großen und Ganzen keine großen Probleme.

Insgesamt hat mir der Polestar 2 sehr gut gefallen, und ich denke, er ist ein wirklich brauchbarer Kandidat für ein Elektroauto und dürfte viele Käufer finden, die sich von dem auffälligen, aber dezenten Design und der Verarbeitungsqualität auf Volvo-Niveau angezogen fühlen.

Allerdings wäre es schade, wenn sie ihn in einigen Farben anbieten

würden.