Das Audi Skysphere Concept ist ein schnelles Elektroauto für alle, die nicht selbst fahren wollen Image for article titled The Audi Skysphere Concept Is A Fast Electric Car For Those Who Don't Want To Drive

Audi hat sein neuestes Konzeptfahrzeug, den Skysphere, vorgestellt. Das EV ist ein reines Konzept, was bedeutet, dass die Skysphere-Modelle im Gegensatz zum Audi E-Tron nicht auf öffentlichen Straßen unterwegs sein werden. Die Besonderheit des Skysphere ist, dass sich der Radstand je nach Fahrweise ausdehnen und zusammenziehen kann. Das Konzept ist nicht nur elektrisch, sondern auch autonom.

Das Skysphere-Konzept wird “powered” von einem Elektromotor an der Hinterachse angetrieben, der eine Leistung von 623 PS und ein Drehmoment von 553 lb-ft hat. Wenn es echt wäre, könnte es von 0 auf 62 Meilen pro Stunde in vier Sekunden gehen. Audi sagt, dass der Motor keine Probleme haben wird, das Gewicht des Autos zu handhaben, was ziemlich viel ist. Das Skysphere-Konzept bringt knapp 4.000 Pfund auf die Waage, und das Gewicht ist vorne und hinten im Verhältnis 40/60 verteilt. Audi gibt eine Reichweite von über 310 Meilen an.

Im “Sport”-Modus wird der Skysphere vom Fahrer gesteuert, und sein Radstand verkürzt sich, um mehr Agilität zu bieten. Wenn der Fahrer die Kontrolle abgeben möchte, kann er den “Grand Touring”-Modus einschalten und das Auto übernimmt die Kontrolle. Der Radstand vergrößert sich um fast zehn Zentimeter, die Bodenfreiheit verringert sich um weniger als einen halben Zentimeter, und das Lenkrad und die Pedale ziehen sich in den Innenraum zurück. So kann sich der Fahrer angeblich entspannen, während das Level 4 AV die Kontrolle übernimmt.

Audi bezeichnet ihn als Grand Tourer in Anlehnung an den Horch 853 und hebt den Einfluss des 853 auf das Raddesign besonders hervor.

Siehe auch  Halten Sie sich beim Camping und beim Schrauben mit einer praktischen Propanheizung diesen Herbst warm€

Image for article titled The Audi Skysphere Concept Is A Fast Electric Car For Those Who Don't Want To Drive

Das ist ja alles schön und gut, aber ich sehe keine großen Überschneidungen zwischen einem autonomen Grand Tourer und einem Sportwagen. Ich kann leichtIch verstehe, wie AVs das Leben von Limousinen- oder Minivan-Fahrern verbessern könnten, aber ein sportlicher Zweisitzer ist der letzte Ort, an dem ich erwarten würde, dass selbstfahrende Funktionen notwendig sind. Das klingt ein bisschen langweilig, wirklich, oder einsam. Unaufgeregt.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Wenn ich in einem Cabrio wie diesem bin, dann fahre ich das Ding auch. Aber das bin nur ich. Vergessen Sie nicht, dass es sich hier um ein Konzept handelt, das uns zeigen soll, wie der Autohersteller die Zukunft des Fahrens sieht und in welche Richtung sie gehen könnte und nicht, was er tatsächlich produzieren wird.

Die Skysphere bestätigt auch, dass die Designsprache, die Audi mit dem E-Tron GT eingeführt hat, noch eine Weile Bestand haben wird. Auf sind zwei weitere Konzepte zu sehen, die beide auf dem Kugelthema aufbauen. Der Grandsphere und der Urbansphere sollen bis 2022 auf den Markt kommen.

Image for article titled The Audi Skysphere Concept Is A Fast Electric Car For Those Who Don't Want To DriveImage for article titled The Audi Skysphere Concept Is A Fast Electric Car For Those Who Don't Want To DriveImage for article titled The Audi Skysphere Concept Is A Fast Electric Car For Those Who Don't Want To Drive