Chevy Silverado EV erhält Allradlenkung

Nachdem der elektrische Chevy Silverado bereits vor vielen Monaten angekündigt wurde, werden nun endlich weitere Details zum Fahrzeug bekannt. Das Neueste ist, dass er eine Vierradlenkung bekommen wird. Das ist nicht gerade eine revolutionäre Technik für GM-Lastwagen, aber dennoch ein einzigartiges Merkmal in diesem Segment.

Das Unternehmen spricht über das System in allgemeiner Form, aber wir bekommen ein Video, das es in Aktion zeigt. Zu den angepriesenen Vorteilen gehören die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und ein präziseres Manövrieren bei niedriger Geschwindigkeit. Es wird also wahrscheinlich bei niedriger Geschwindigkeit entgegengesetzt zu den Vorderrädern lenken, um einen besseren Kurvenradius zu erreichen, und bei hoher Geschwindigkeit werden die Hinterräder wahrscheinlich leicht mit den Vorderrädern mitlenken, um Stabilität zu gewährleisten. Es würde uns auch nicht überraschen, wenn die Lenkung fast die gleiche ist wie die des GMC Hummer EV. Das könnte sogar bedeuten, dass der elektrische Silverado eine Crab Mode-Lenkung haben könnte.

Natürlich waren alle diese Funktionen mit Ausnahme des Hundeganges bereits bei den großen Chevy- und GMC-Lkw Anfang bis Mitte der 2000er Jahre verfügbar. Das System hieß Quadrasteer und tat genau das, was im vorherigen Absatz beschrieben wurde. Wie GMAuthority feststellt, war das System ziemlich schwer und recht teuer. Damals war es auch nicht sehr beliebt, denn die Auslastung lag nie über 2,1 %. Aber in der heutigen Welt der hochtechnisierten, teuren Pickups könnte es sehr viel erfolgreicher sein.

Ein letzter Hinweis: Chevy hat auch bekannt gegeben, dass für den elektrischen Silverado 24-Zoll-Räder erhältlich sein werden. So große Räder gab es in den 2000er Jahren noch nicht ab Werk.

Siehe auch  Rinspeed 969 sieht aus wie ein 930 Turbo, der einen Testarossa verführt hat

Jetzt, wo Chevy konkrete Details bekannt gibt, werden wir den Elektro-Pickup wohl in den nächsten Monaten vorstellen können. Die anderen wichtigen Details, die wir wissen, sind, dass er zusammen mit dem Hummer EV gebaut wird und eine Reichweite von bis zu 400 Meilen haben wird. Er wird viele der gleichen <a href=”https://www.autoblog.com/2020/03/04/gm-ultium-battery-design-plans/” target=”_blank” rel=”nofollow noopener”>Ultium EV-Technik aus dem Hummer und dem Cadillac Lyriq.

Zugehöriges Video: